Selb

Weißenbacher Str. 86 • 95100 Selb

Das Europäische Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD) ist ein interdisziplinäres Forschungs- und Technologietransferzentrum, dessen Hauptaugenmerk auf der Herstellung und Charakterisierung von Dispersionen liegt. Einen Schwerpunkt stellt dabei die Harzentwicklung dar. Um diese Dienstleistungen für die Industrie anbieten zu können, steht im EZD ein kompetentes Team sowie eine vielfältige Ausstattung in modernen Laboren zur Verfügung. Das EZD ist im Jahr 2014 am SKZ-Standort in Selb entstanden.

Die Anwendungsgebiete von Dispersionen sind u.a. Lacke und Beschichtungen, Nanokomposite, Klebstoffe und Matrizen für Faserverbundwerkstoffe.

Themenschwerpunkte:

Formulierung
Im Bereich Formulierung liegt der Themenschwerpunkt auf der Modifizierung und Optimierung funktioneller Additive für verbesserte Dispergierbarkeit und Endeigenschaften von Dispersionen:

  • Synthese neuer funktioneller Additive
  • Oberflächenfunktionalisierung von Partikeln
  • Stabilisierung von Mikro- und Nano-Suspensionen

Weiterhin bieten wir Ihnen im Bereich Formulierung:

  • Nasschemisches Verfahren für Partikelsynthese und –funktionalisierung
  • Plasma-Oberflächenbehandlung
  • Thermische Behandlung und Veraschung
  • Gefrier-Trocknung
     

Dispergierverfahren
Das Hauptaugenmerk im Bereich Dispergierverfahren liegt auf der Optimierung von Dispergierprozessen sowie der Verbesserung der Dispergiergüte:

  • Top-Down-Verfahren
  • Energieeffizienzsteigerung von Prozessen
  • Upscaling von Dispergierprozessen

Weiterhin bieten wir Ihnen im Bereich Dispergierverfahren:

  • Rührwerk / Dissolver
  • Rührwerkskugelmühle
  • Ultraschall-Homogenisatoren
  • Rotor-Stator-Dispergieraggregate
  • Mittel- und Hochdruckhomogenisator
  • Dreiwalzwerk
  • Laborkneter
     

Analytik
Im Bereich Analytik liegt der Themenschwerpunkt auf der Charakterisierung von Partikeln und Dispersionen mit Hilfe moderner analytischer Methoden. Weiterhin entwickeln wir neue praxistaugliche Methoden zur schnellen und ggf. zerstörungsfreien Charakterisierung von Dispersionen.

Unser Fokus liegt auf der Untersuchung von:

  • Partikelgröße und -form
  • Dispersionsstabilität
  • Dispergiergüte
  • Chemischer Zusammensetzung
  • Thermischen, rheologischen und mechanischen Eigenschaften

Zu diesen Zwecken steht im EZD eine Vielzahl an modernen Geräten zur Verfügung.
 

Weiterbildung und Wissenstransfer
Neben der Forschung und Entwicklung wird im Europäischen Zentrum für Dispersionstechnologien ein weiterer Schwerpunkt auf die Weiterbildung und den Wissenstransfer gelegt.

Im EZD finden kompetente und neutrale Schulungen von Mitarbeitern sowie ein gebündelter Erfahrungsaustausch zu Themenstellungen rund um das Dispergieren statt.

calendar Aktuelle Termine in Selb


Dienstleistungen des EZD:

  • Individuelle Beratung
  • Durchführung von Marktrecherchen
  • Produktentwicklungen
  • Prozessoptimierungen
  • Analytische Dienstleistungen
  • Weiterbildung und Wissenstransfer

Im Europäischen Zentrum für Dispersionstechnologien stehen Ihnen in drei modernen Laboren eine vielfältige Ausstattung sowie ein kompetentes, interdisziplinäres Team für Ihre Anfragen zur Verfügung.

Wir beraten Sie gerne und prüfen Ihre Anfrage individuell!

Partner
Der Aufbau des Zentrums wird vom SKZ – Dem Kunststoff-Zentrum und dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie finanziell gefördert und vom Bayerischen Cluster Nanotechnologie unterstützt.

Verbesserungen im Bereich Dispergieren verschiedenster Stoffsysteme sind für etliche Industriepartner von essentieller Bedeutung, die das EZD auch finanziell unterstützen. Darüber hinaus werden die Kompetenzen des EZD durch einen engen Erfahrungsaustausch mit den Applikationslaboren von Geräteherstellern weiter aufgebaut.

Werden Sie EZD-Partner!
Weitere Informationen zu der EZD-Partnerschaft finden Sie hier.

 

So finden Sie uns:

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK