Zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Produktzertifizierung
Überwachung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online
Inhouse
Whitepaper
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Kooperationsprojekte
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Downloads
Kunststoff-Lexikon
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
Nachhaltigkeit
Zurück
0-9
A
B
C
D
E
F
G
H
K
M
N
O
P
R
S
T
U
V
Wissen

Vakuumultraviolettstrahlung (VUV)

Vakuumultraviolettstrahlung (VUV) wird in der Kunststofftechnik zur Oberflächenvorbehandlung eingesetzt. Durch VUV-Bestrahlung werden chemische Veränderungen induziert, wodurch sich die Oberflächenenergie und -polarität erhöhen lässt. Dadurch verbessert sich die Benetzbarkeit von Klebstoffen und Beschichtungen. Besonders bei niederenergetischen Kunststoffen ist diese Methode effektiv, um ihre Eigenschaften gezielt zu optimieren und ihre Einsatzmöglichkeiten zu erweitern. Zusätzlich ermöglicht die Behandlung durch Vakuumultraviolettstrahlung eine Feinstreinigung von organischen Kontaminationen auf Kunststoffoberflächen, was eine gleichbleibende Oberflächenqualität sowie verbesserte Verbundhaftung gewährleistet.

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.