DE | EN
Veranstaltungen

Termine finden

Kurse

Wissen schafft Werte
Die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften für die Kunststoffindustrie ist Gründungszweck des SKZ und unsere Mission. Seit 1961 ist das SKZ die Adresse der Branche für betriebliche Weiterbildung. Mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter schafft Ihr Unternehmen Werte. 

Abschlüsse & Meister
SKZ Abschluss, SKZ Bildung

Jede Karriere braucht Ziele
Individuelle Voraussetzungen und Ziele erfordern flexibele und individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 60 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

Zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Produktzertifizierung
Überwachung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online
Inhouse
Whitepaper
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Kooperationsprojekte
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Downloads
Kunststoff-Lexikon
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
Nachhaltigkeit
Zurück
0-9
A
B
C
D
E
F
G
H
K
M
N
O
P
R
S
T
U
V
Der perfekte Ort zum Networking – unsere Branchen- und Netzwerkevents
Nathalie Spiegel
Veranstaltungsorganisation | Mitgliederbetreuung
Slice 1 Created with Sketch.
Der perfekte Ort zum Networking – unsere Branchen- und Netzwerkevents
Nathalie Spiegel
Veranstaltungsorganisation | Mitgliederbetreuung
Slice 1 Created with Sketch.
Unsere Tagungen im Überblick
Listenansicht
Group 44 Created with Sketch.
Kachelansicht
Group 10 Created with Sketch.
Kunststoffe für BRennstoffzellen und moderne Batterietechnik, Tagung, SKZ Weiterbildung
Die Energiewende ist eingeleitet. Das behäbige Schiff ändert langsam den Kurs. Die Motoren laufen zwar noch zum Großteil mit fossiler Energie, aber die Umstellung auf saubere Energieträger schreitet voran. Strom aus erneuerbaren Quellen treibt uns mehr und mehr an. Aber die Erneuerbaren fallen nicht kontinuierlich an – mal zu wenig, mal zu viel, selten genau richtig. Deshalb brauchen wir Speicher: Batterien für die nächsten windstillen Nächte, und Wasserstoff aus Elektrolyseuren, mit dem wir die Überschüsse für den Winter konservieren können. Batterie und Brennstoffzelle können so im Doppelpack helfen, Energie, Industrie und Verkehr zu dekarbonisieren. Für beide gibt es zahlreiche sinnvolle Anwendungsfälle. Und in beiden steckt noch viel Entwicklungspotenzial – auch was die verwendeten Materialien betrifft. Neue, innovative Kunststoffe werden dringend gebraucht, überall auf der Welt. Welchen Kurs wir setzen, wird bei unserer Tagung „Kunststoffe für Brennstoffzellen und moderne Batterietechnik“ in Duisburg diskutiert.  Kommen Sie an Bord! Wir freuen uns auf Sie!  
1732694400
27.11. - 28.11.2024, Duisburg
2 Tage
Kunststoffe für Brennstoffzellen und Elektrolyse
Die Energiewende ist eingeleitet. Das behäbige Schiff ändert langsam den Kurs. Die Motoren laufen zwar noch zum Großteil mit fossiler Energie, aber…
1.490,00 EUR
Die E&E Tagung wird auch in diesem Jahr wieder mit den gewohnten Schwerpunkten zu den Themen Nachhaltigkeit, Materialanforderungen und Digitalisierung stattfinden. Ich freue mich sehr, diese erfolgreiche Tagung in gewohntem Stile aber mit neuem Input nun im zweiten Jahr weiterführen zu dürfen. Auch wenn politische Themen immer noch einen großen Anteil am öffentlichen Leben haben, lohnt es sich den Blick auf den kommenden Frühjahr zu richten, um neben den beliebten Expertenvorträgen, den Austausch mit Kunden und Materialherstellern am 14./15. Mai nicht zu verpassen. Die Expertenvorträge auf der 17. E&E Tagung werden Ihnen insbesondere Einblicke in die neuen Anforderungen an die Materialien im Hinblick auf Digitalisierung, Verarbeitungstechnik und E-Mobilität ermöglichen. Besonders freue ich mich auf neue Informationen zur Nachhaltigkeit und dem Product Carbon Footprint im E&E Bereich. Auch das Netzwerken und der persönliche Austausch mit Experten zu detaillierten Fragestellungen in den Speakers Corner sollen natürlich wie gewohnt nicht zu kurz kommen. Ich freue mich auf die Vorträge, spannende Diskussionen und den persönlichen Austausch.  
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
fuse box meets dryer – Kunststoffe in E&E-Anwendungen
Die E&E Tagung wird auch in diesem Jahr wieder mit den gewohnten Schwerpunkten zu den Themen Nachhaltigkeit, Materialanforderungen und Digitalisierung…
1.490,00 EUR
Kann eine Verpackung überhaupt „umweltgerecht“ sein? Diese Frage bewegt uns nicht erst seit gestern. Doch was hat sich in den vergangenen beiden Jahren diesbezüglich in der Verpackungsindustrie getan? Zum dritten Mal treffen sich Packmittelhersteller und Verpacker und alle die mit Kunststoffverpackungen zu tun haben in Würzburg.  Kunststoffe waren nie so umstritten wie heute. Und doch wurden noch nie mehr Kunststoffe produziert. Papier wird knapp aber hoch gelobt und stark nachgefragt – ist das richtig? Verpackungswerkstoffe insgesamt müssen inert und unbedenklich sein. Das bedeutet selbstverständlich nicht automatisch, dass sie auch umweltgerecht sind. Und das bedeutet nicht nur, dass sie recycelbar oder nachwachsend sein müssten. Für die Bewertung gibt es unterschiedliche Ansätze. Kreislaufwirtschaft hört und liest man überall – doch wie funktioniert diese? Im Fokus steht heute das mechanische Recycling. Doch auch andere Verfahren drängen auf den Markt – das chemische Recycling und das Lösemittelverfahren. Schlagworte wie Design for Recycling, recyclingfähige Verpackungen, Biofolien, aber auch Ein- und Mehrwegsysteme sowie „Unverpack“-Lebensmittelmärkte werben um Aufmerksamkeit. In vielen Bemühungen suchen wir nach Lösungen des globalen Entsorgungsproblems des Wertstoffes Plastik. Und natürlich muss die Verpackung all diejenigen Eigenschaften weiterhin erfüllen, die sie schon heute erfüllt und noch viel mehr. Sie muss höflicher werden, besser schützen, Logistik und Online-Handel unterstützen und CO²-neutral sein. Das beginnt beim Produktschutz und endet sicher nicht bei Convenience-Aspekten wie Wiederverschluss und Trage-Möglichkeit der fertigen Verpackung. Auch stellen wir Vergleiche zu andere Materialien insbesondere Papier her. Denn momentan fließen viele Bemühungen in Richtung Papier, dem zweitältesten nachwachsenden Verpackungsmaterial nach dem Ton(krug). Antworten auf viele dieser Fragen liefern renommierte Referenten aus Forschung und Entwicklung, aber auch aus Produktion und Vertrieb auf der Fachtagung von INNOFORM und SKZ „Umweltgerechte Verpackungen“ am 11. und 12. Juni in Würzburg. Ausgehend von modernen Materialien bis hin zu neuen Recycling- und Kreislaufkonzepten streifen wir eine Fülle neuer und bewährter Ideen. Diskutieren Sie mit Materialexperten, Packmittelproduzenten, Abpackern, Markeninhabern und dem Handel das brennende Thema unserer Branche – Nachhaltigkeit im Umfeld des Klimawandels. Wir freuen uns darauf, Sie zu treffen!
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
Umweltgerechte Kunststoffverpackungen - Umdenken
Kann eine Verpackung überhaupt „umweltgerecht“ sein? Diese Frage bewegt uns nicht erst seit gestern. Doch was hat sich in den vergangenen beiden…
1.390,00 EUR
Kunststoffrohrtagung, Tagung, SKZ Weiterbildung
Die Kunststoffrohr-Industrie hat seit Mitte des vorigen Jahrhunderts eine überaus erfolgreiche Entwicklung durchlaufen. Heute ist das Kunststoffrohr auf einem hohen Qualitätsniveau in praktisch allen Anwendungsbereichen im Markt eingeführt – mit hoher und wachsender Akzeptanz. Leistungsfähige Kunststoffe, innovative Produkte und Systeme sowie das für den Anwender hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis sind Markenzeichen der Branche. An dieser Stelle setzt die Fachtagung an. Wie schon in den Vorjahren stehen wieder aktuelle, interessante und praxisbezogene Themen im Mittelpunkt. Das Tagungsprogramm spiegelt so in seiner Bandbreite unser Motto wider: „Die Welt der Kunststoffrohre“. Die Themen sind so gefasst, dass bei Teilnahme am Gesamtprogramm auch die Verlängerung im Sinne der DVGW GW 331 - bei Vorlage eines gültigen Prüfausweises - bescheinigt wird. Wir freuen uns darauf, Sie im Juni in Veitshöchheim, bei Würzburg, zu begrüßen!
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
Würzburger Kunststoffrohr-Tagung
Die Kunststoffrohr-Industrie hat seit Mitte des vorigen Jahrhunderts eine überaus erfolgreiche Entwicklung durchlaufen. Heute ist das Kunststoffrohr…
950,00 EUR
Recycling, Tagung, SKZ Weiterbildung
Unter der Leitung von Dr. Sophie Pachner, EREMA Engineering Recycling Maschinen und Anlagen GmbH, treffen sich Vordenker aus der Kreislaufwirtschaft, Anwender und Innovatoren beim SKZ Innovationstag Circular Economy. Welche Lösungen hat die Branche entwickelt? Wie wird Recycling-Know-how aktiv in die Wertschöpfungskette integriert? Und wie werden die Qualitätsstandards und Normen zum Design-for-Recycling von Kunststoffprodukten konkret umgesetzt? Das sind Fragen, die bei der SKZ-Recycling-Tagung beantwortet werden. Wir zeigen konkrete Lösungen und neue Impulse aus den Bereichen Maschinenbau, Design for Recycling und Recycling-Anwendungen. Darüber hinaus ist die Tagung eine exzellente Plattform zum Netzwerken und Austausch von Vordenkern aus der Kreislaufwirtschaft, Anwendern und Innovatoren. Die eintägige Fachtagung soll die Kreativität in der Kunststoffindustrie und den Umsetzungswillen der Unternehmen aufzeigen. Wir wollen mit den Teilnehmer*innen über neue Impulse sprechen und dabei gemeinsam über den Tellerrand schauen. Hierzu werden zahlreiche Leuchtturmprojekte aus der Praxis und deren Umsetzung vorgestellt und praktische Beispiele aus der Industrie präsentiert.  Zielgruppe der Tagung ist die gesamte Kunststoffindustrie entlang der Wertschöpfungskette. Damit auch das Networking mit wichtigen Playern aus der Branche nicht zu kurz kommt und damit Sie von möglichst vielen neuen Kontakten und einem lebhaften Fachaustausch profitieren. Mit EREMA, hat ein Unternehmen die Tagungsleitung für den SKZ Innovationstag Circular Economy übernommen, das als weltweite Nummer Eins in der Entwicklung und Erzeugung von Kunststoffrecyclingmaschinen und Systemkomponenten gilt.  Mit dem neuartigen Veranstaltungskonzept vereint das SKZ Ausstellungen, Networking und Speaker in einem einzigartigen Festival-Event: Innovatives Networking, kuratierter Austausch sowie First-Hand-Insights durch Multiplikatoren. Bei dem SKZ Innovationstag Circular Economy präsentieren wir namhafte Speaker, darunter die Top-Stars und Hidden Champions der deutschsprachigen Recycling- und Business-Welt.  Die Unternehmen, die den SKZ Innovationstag Circular Economy besuchen, können wichtige Impulse für eine zukunftsfähige Kreislaufwirtschaft aufgreifen und sich mit anderen Forschungseinrichtungen und Unternehmen vernetzen.
1719298800
25.06.2024
1 Tag
SKZ-Innovationstag: Circular Economy
Unter der Leitung von Dr. Sophie Pachner, EREMA Engineering Recycling Maschinen und Anlagen GmbH, treffen sich Vordenker aus der Kreislaufwirtschaft,…
890,00 EUR
SKZ Netzwerktag, Tagung, SKZ Weiterbildung
Der beliebte SKZ-Netzwerktag findet am 26. Juni 2024 in Würzburg statt! Wir laden Sie herzlich ein. Seien Sie unser Gast – Ihre Teilnahme am SKZ-Netzwerktag ist kostenfrei. Netzwerken Sie mit uns in entspannter Atmosphäre, umrahmt von einem hochkarätigen Programm und einer großen Fachausstellung mit den Vertreter*innen unserer Branche. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unserer Einladung folgen und sich diese besondere Gelegenheit des persönlichen Austauschens und Kontaktepflegens nicht entgehen lassen. Treffen Sie die Mitglieder, Freunde, Kunden und Partner vor Ort in Würzburg.      Gerne bieten wir Ihnen auch die besondere Gelegenheit, sich im Rahmen der Veranstaltung als Sponsoring-Partner zu präsentieren, indem Sie die Gestaltung einer "Lounge" übernehmen. Diese besondere Beteiligung können wir sehr gut in einer gemeinsamen Social-Media-Kampagne bewerben und dadurch weitere Aufmerksamkeit erzeugen! Für mehr Infos, sprechen Sie uns direkt an! Wir freuen uns darauf, Sie zu treffen!
1719392400
26.06.2024
1 Tag
SKZ-Netzwerktag
Der beliebte SKZ-Netzwerktag findet am 26. Juni 2024 in Würzburg statt! Wir laden Sie herzlich ein. Seien Sie unser Gast – Ihre Teilnahme am…
Kostenfreie Teilnahme
SKZ Technologie Tag, Tagung, SKZ Weiterbildung
Der SKZ-Technologietag findet am 27. Juni 2024 statt! Der SKZ-Technologietag präsentiert Ihnen die zentralen Verfahren der Kunststoffindustrie hautnah – Compoundieren, Extrudieren, Spritzgießen, Additive Fertigung sowie Schweißen, Kleben und Fügen. Die beliebte SKZ Hausmesse kombiniert ein spannendes Vortragsprogramm, eine attraktive Ausstellung, Live-Vorführungen an laufenden Maschinen und einen umfassenden Einblick in unsere eindrucksvollen SKZ-Technika. Seit knapp 20 Jahren hat die Industrie die Möglichkeit, auf über 1.500 m² Fläche in einem einzigartig ausgestatteten Technikum gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit dem SKZ durchzuführen. Neben nahezu allen relevanten Maschinenkonzepten für die Aufbereitung und Verarbeitung von Kunststoffen stehen diverse Spritzguss- und Extrusionsanlagen für Rohre, Profile, Platten und Folien sowie zahlreiche Peripheriegeräte für Fragestellungen aus Forschung und Industrie zur Verfügung. Das SKZ pflegt hier eine langjährige intensive Partnerschaft zu den Maschinenherstellern und Firmen der Branche. Im Rahmen zahlreicher Kooperationen wurden Maschinensysteme weiterentwickelt, verfahrenstechnisches Know-How aufgebaut und Problemstellungen von Industriekunden gelöst. Über diese Erfolge wird während des Technologietags detailliert berichtet. In den Pausen besteht reichlich Gelegenheit, neue Projekt- und Entwicklungsideen zu diskutieren und Kooperationen zu festigen. Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, sich in den Vorträgen über neueste Trends und Forschungsergebnisse zu informieren, an laufenden Maschinen mit den SKZ-Experten Details auszutauschen und zwischendurch in der Ausstellung neue Kontakte zu knüpfen. Der Teilnehmer hat die Qual der Wahl, so dicht ist das Programm auf nur einen Tag komprimiert. Das spart Reisezeit und so ist es ein echtes „Muss“, diesen Tag fest im Kalender zu blockieren. Der SKZ-Technologietag bietet einen tiefen Einblick in die praxisorientierte Entwicklungs-Zusammenarbeit, innovative Verarbeitungsprozesse im SKZ-Technikum und eine entspannte Atmosphäre, um sich mit den Experten aus Forschung und Industrie auszutauschen.  Denn klar ist: Der persönliche Kontakt ist durch nichts zu ersetzen.
1719471600
27.06.2024
1 Tag
SKZ-Technologietag
Der SKZ-Technologietag findet am 27. Juni 2024 statt! Der SKZ-Technologietag präsentiert Ihnen die zentralen Verfahren der Kunststoffindustrie…
Kostenfreie Teilnahme
20. Jahre Duisburger Extrusionstagung - das feiern wir im November 2024! Im Rahmen der Tagung werden mehrere Schwerpunkte ausgiebig thematisiert, mit dem Ziel, zukünftige Herausforderungen der Branche zu diskutieren und Lösungen für bestehende Probleme der Teilnehmer*innen zu finden. Die Themen umfassen hierbei Anforderungen an die Verarbeitungsprozesse sowie die Maschinentechnologie zur Herstellung hochwertiger Produkte. Ferner werden neuste Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung und Prozessmesstechnik beleuchtet, die zu einer flexiblen Produktion auf höchstem Qualitätsniveau beitragen können. Als Schwerpunkt wird das Themengebiet der Kreislaufwirtschaft aufgegriffen und damit an die Diskussion der vergangenen Duisburger Extrusionstagung angeknüpft. Im Fokus steht die Umsetzung technischer Antworten auf die Forderungen nach nachhaltigen Produkten und Prozessen. Abgerundet wird das Tagungsprogramm durch interessante Einblicke in aktuelle und praxisrelevante Forschungsthemen aus der universitären Landschaft. Neben den Vortragsblöcken gibt es eine Fachausstellung, die interessierten Unternehmen die Möglichkeit bietet, den Tagungsteilnehmer*innen ihr Produktportfolio zu präsentieren.  Wir freuen uns darauf, Sie in Duisburg zu treffen und mit Ihnen das Jubiläum zu feiern!
1730847600
06.11. - 07.11.2024, Duisburg
2 Tage
20. Duisburger Extrusionstagung
20. Jahre Duisburger Extrusionstagung - das feiern wir im November 2024! Im Rahmen der Tagung werden mehrere Schwerpunkte ausgiebig thematisiert, mit…
1.490,00 EUR
PVC Plastisole, Tagung, SKZ Weiterbildung
Aktuelle Entwicklungen und Trends in Bezug auf nachwachsende Rohstoffe, Recycling und CO2-Fußabdruck stehen im Fokus der diesjährigen SKZ-Fachtagung. Neben PVC-Plastisole und Weichmachern im Spannungsfeld von Nachhaltigkeit und Klimaneutralität befassen sich die renommierten Referenten auch mit Alternativmaterialien auf nicht-fossiler Basis. Dank seines ausgezeichneten Eigenschaftsprofils und wegen seiner hohen Wirtschaftlichkeit befindet sich PVC seit über dreißig Jahren in stetigem Wachstum. Und damit das so bleibt, ist der persönliche Austausch und die innovativen Fachvorträge unerlässlich. Wir haben ein attraktives Rahmenprogramm geplant, das viel Raum zum Networking bietet. Neben den Anwendungsgebieten Fußboden, Kunstleder, Spezialanwendungen, Tapeten, technischen und Textilbeschichtungen werden natürlich auch die Additive beleuchtet und es geht auch um Verarbeitungsmaschinen. Freuen sie sich auf interessante Vorträge und knüpfen sie neue Kontakte in den Kreisen von Experten aus den Bereichen PVC-, Additiv- und Anlagenherstellern, Verbänden und Verarbeitern.  
1730799000
05.11. - 06.11.2024, Würzburg
2 Tage
PVC-Plastisole
Aktuelle Entwicklungen und Trends in Bezug auf nachwachsende Rohstoffe, Recycling und CO2-Fußabdruck stehen im Fokus der diesjährigen SKZ-Fachtagung.…
1.390,00 EUR
Trends in Fire Safety and Innovative Flame Reardants for Plastics, Tagung, SKZ Weiterbildung
Die 18. SKZ International Conference on Fire Safety and Innovative Flame Retardants for Plastics befasst sich mit den neuesten Entwicklungen bei Brandschutzvorschriften und -prüfungen in der Bau-, Verkehrs- und Elektrotechnik sowie mit neuen und fortschrittlichen Flammschutzmittelsystemen und deren Einsatz in Polymeren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Brandschutzaspekten von elektrischen/elektronischen Geräten und E-Mobilität mit Beiträgen zu Photovoltaik, E-Fahrzeugen, elektrischen Geräten, Batteriebränden und neuen Flammschutzsystemen in einer Vielzahl von Polymeren. Europäische und US-amerikanische Innovationen aus Wissenschaft und Industrie mit den Themenschwerpunkten 3D-Druck, FR-Textilien, Flammschutzmittel einschließlich Nachhaltigkeit und Recycling werden vorgestellt und diskutiert. Auch die Praxis kommt nicht zu kurz: Neueste kommerzielle Flammschutzsysteme für Textilien, Duroplaste, technische und hochtemperaturbeständige Kunststoffe werden diesen für den Brandschutz wichtigsten Aspekt abdecken.  Die Konferenz wird in englischer Sprache abgehalten und gibt Ihnen die Möglichkeit, mit internationalen Experten und Referenten aus dem In- und Ausland zu diskutieren und zu netzwerken. Der Konferenzleiter und die Referenten freuen sich darauf, mit Ihnen über Herausforderungen und Probleme zu diskutieren, um Lösungen für Ihre spezifischen Bedürfnisse zu finden.
1727215200
25.09. - 26.09.2024, Würzburg
2 Tage
Trends in Fire Safety and Innovative Flame Retardants for Plastics
Die 18. SKZ International Conference on Fire Safety and Innovative Flame Retardants for Plastics befasst sich mit den neuesten Entwicklungen bei…
1.390,00 EUR
Neben dem Schweißen und mechanischen Verbinden zählt das Kleben zu den wichtigsten Fügeverfahren von Kunststoffen. Im Fokus des Expertenkreises „Kleben und Oberflächentechnik für Kunststoffe“ steht deswegen der Austausch zu den Themen Oberflächenbehandlung, Klebeprozesse, Klebstoffauswahl, Schichtdicken, strukturelle, flexible Klebungen und Probleme der thermischen Ausdehnung. Ergänzend werden Thematiken wie Prüf- und Qualitätssicherungsverfahren, Verschleiß- und Gleiteigenschaften, Oberflächenanalyse und Grenzflächenphänomene behandelt. Der Expertenkreis setzt sich aus Kooperationspartnern bei Entwicklungsprojekten und Mitglieder der projektbegleitenden Ausschüsse des SKZ zusammen. Gemeinsam werden aktuelle Ergebnisse aus Forschungsprojekten und neue Forschungsansätze diskutiert. Interessierte Firmen werden gerne zum Mitwirken eingeladen!
1727164800
24.09.2024
1 Tag
Expertenkreis Kleben und Oberflächentechnik für Kunststoffe
Neben dem Schweißen und mechanischen Verbinden zählt das Kleben zu den wichtigsten Fügeverfahren von Kunststoffen. Im Fokus des Expertenkreises…
Kostenfreie Teilnahme
Alle Preise zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer
Tagung

Wissen eröffnet Perspektiven

Das Kunststoff-Zentrum bietet mit der Fördergemeinschaft
für das SKZ ein Netzwerk aus über 400 Mitgliedern der Kunststoffbranche.

Nutzen Sie dieses Netzwerk, um Kontakte zu intensivieren, Problemstellungen zu diskutieren und von einer starken Gemeinschaft auch fachspezifisch zu profitieren. Jährlich stattfindende Netzwerk-Events und Branchentreffs u.a. zu den Themen Compoundieren, Spritzgießen und Additive Fertigung bieten sich hierzu an.

Das Zusammenspiel von namhaften Referenten, einem attraktiven Rahmenprogramm und persönlicher Betreuung hat die Veranstaltungen des SKZ als allseits geschätzte Treffpunkte etabliert.

Matthias Ruff
Leiter Vertrieb Bildung & Forschung | Prokurist
Würzburg
m.ruff@skz.de
International

Internationale Fachtagungen

Innovations using Fluoropolymers

This specialized conference and its lectures are presenting the existing as well as new Fluoropolymers in its typical applications.

read more
trends in fire safety an innovative flame retardants for plastics, Tagung, SKZ Weiterbildung
Trends in Fire Safety and Innovative Flame Retardants

The conference on fire safety and innovative flame retardants for plastics will focus on the latest status and trends in fire safety…

read more
Plastic Films in Mobility

Under the title Plastic Films in Mobility, the conference is dedicated not only to the structural changes to the electric car, but also to…

read more

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "Innovations using Fluoropolymers".
Wir benötigen Ihre Daten, um Sie über den aktuellen Stand der Konferenz informieren zu können. Mehr Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtangabe

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "Trends in Fire Safety and Innovative Flame Retardants".
Wir benötigen Ihre Daten, um Sie über den aktuellen Stand der Konferenz informieren zu können. Mehr Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtangabe

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "Plastic Films in Mobility".
Wir benötigen Ihre Daten, um Sie über den aktuellen Stand der Konferenz informieren zu können. Mehr Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtangabe
SKZ · Das Kunststoff-Zentrum
Friedrich-Bergius-Ring 22
97076 Würzburg

Telefon: +49 931 4104-0
E-Mail: info@skz.de

Route berechnen
SKZ Weiterbildungs-Zentrum Fügetechnologien
Frankfurter Str. 19 c
97082 Würzburg

Telefon: +49 931 4104-123
E-Mail: training@skz.de

Route berechnen
SKZ · Standort Halle
Weiterbildungs- und Forschungs-Zentrum
Köthener Str. 33a
06118 Halle (Saale)

Telefon: +49 345 53045-0
E-Mail: halle@skz.de

Route berechnen
SKZ · Standort Horb
Weiterbildungs-Zentrum
Rauher Grund 9
72160 Horb am Neckar

Telefon: +49 7451 62457-0
E-Mail: horb@skz.de

Route berechnen
SKZ · Standort Peine
Weiterbildungs-Zentrum
Woltorfer Str. 77, Halle G
31224 Peine

Telefon: +49 5171 940996-0
E-Mail: peine@skz.de

Route berechnen
EZD · Standort Selb
Europäisches Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD)
Weißenbacher Str. 86
95100 Selb

Telefon: +49 9287 99880-0
E-Mail: ezd@skz.de

Route berechnen
Vertriebspartner – Italien
PROCHEMA S.r.l.
Via Buonarotti 175
20900 Monza, Italien

Telefon: +39 039 281561
E-Mail: info@prochema.it

Route berechnen
Vertriebspartner – Rumänien
Plastics Bavaria Equipment & Systems srl
Str. Iancu Jianu, nr. 26
500178 Braşov, Rumänien

Telefon: +40 268 412 559
Route berechnen
Wissen eröffnet Perspektiven

FSKZ e. V.
Friedrich-Bergius-Ring 22
97076 Würzburg

Telefon: +49 931 4104-0
E-Mail: fskz@skz.de

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.