DE | EN
Normen

Normen finden

Produkte

Langlebig – zuverlässig – sicher
Kunststoffprodukte sind aus unserem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, dass diese ihre jeweiligen Aufgaben gut erfüllen. Gerne übernehmen wir hierzu die erforderlichen Tests zur Qualitätssicherung.

Verfahren

Geprüfte Sicherheit
Sicherheit und hervorragende Qualität sind gute Verkaufsargumente für Ihre Produkte. In unserem akkreditierten Prüflabor testen und zertifizieren wir eine Vielzahl an unterschiedlichen Kunststoffprodukten mit zahlreichen Prüfverfahren.

Produktzertifizierung

Vertrauensbonus für zertifizierte Produkte
Prüfsiegel steigern das Vertrauen in ein Produkt und die damit verbundenen Prüfungen zur Qualitätssicherung. Gerne testet und zertifiziert unser akkreditiertes Prüflabor auch Ihre Produkte.

Zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Produktzertifizierung
Überwachung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online
Inhouse
Whitepaper
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Kooperationsprojekte
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Downloads
Kunststoff-Lexikon
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
Nachhaltigkeit
Zurück
0-9
A
B
C
D
E
F
G
H
K
M
N
O
P
R
S
T
U
V

Geprüfte Sicherheit

Sicherheit und hervorragende Qualität sind gute Verkaufsargumente für Ihre Produkte. In unserem akkreditierten Prüflabor testen und zertifizieren wir eine Vielzahl an unterschiedlichen Kunststoffprodukten mit zahlreichen Prüfverfahren.

Geprüfte Sicherheit

Sicherheit und hervorragende Qualität sind gute Verkaufsargumente für Ihre Produkte. In unserem akkreditierten Prüflabor testen und zertifizieren wir eine Vielzahl an unterschiedlichen Kunststoffprodukten mit zahlreichen Prüfverfahren.

Prüfverfahren

Prüfverfahren

Von der Funktionsprüfung bis zur molekularen Struktur

In unserem nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierten Prüflabor sind auf einer Laborfläche von 5000 Quadratmeter über 80 Ingenieure, Naturwissenschaftler und Laboranten beschäftigt. Mit unseren hochqualifizierten Mitarbeitern und unserem hochwertigen und umfassenden Gerätepark werden alle praxisrelevanten Prüfverfahren zeitnah durchgeführt. Dabei prüfen wir Thermoplaste, Elastomere und Duroplaste nicht nur nach allen branchenüblichen Normen und Standards, sondern erarbeiten für Sie auf Wunsch auch ein individuelles und lösungsorientiertes Prüfprogramm nach Ihren speziellen Anforderungen.
 

  • Für alle Anforderungen gerüstet

  • Prüfen von Kunststoffen hinsichtlich
    physikalisch/chemischer oder mechanischer Eigenschaften

  • Untersuchung der molekularen Struktur oder
    Methoden der zerstörungsfreien Prüfung

  • Schnelle und vertrauliche Auftragsabwicklung

Dr.-Ing. Giovanni Schober
Bereichsleiter | Kunden- und Projektmanagement
Würzburg
g.schober@skz.de
Alexander Ebenbeck
Vertriebsleiter | Produktprüfung
Würzburg
a.ebenbeck@skz.de

Folgende Prüfmethoden bieten wir an

Alterungsprüfungen

Auszug aus unseren Prüfverfahren:

  • Allgemeine chemische Beständigkeitsprüfung, auch bei Temperatur
  • Autoklaventest in Wasser bis 130 °C
  • Hochdruckautoklaventest bis 100 °C und 50 bar Sauerstoffüberdruck
  • Kältelagerung bis -60 °C
  • Klimawechseltest, auch nach Automobilvorschriften wie z. B. PV 1200
  • Konstantklimalagerung
  • Salzsprühnebelprüfung, z. B. nach DIN EN ISO 9227
  • Spannungsrissprüfung (ESCT), z. B. Biegestreifentest
  • Temperaturwechselprüfung und Klimawechseltest
  • Wärmealterung, Warmlagerung oder Ofenalterung bis 300 °C
  • Wurzelfestigkeitsprüfung
  • Zeitstand-Innendruckprüfung

Weitere Informationen zu unseren Alterungsprüfungen

Kontakt:
Dr. Irene Reuther | +49 931 4104-201 | i.reuther@skz.de
Robin Kroh | +49 931 4104-513 | r.kroh@skz.de

Bewitterungs- und UV-Beständigkeitsprüfungen

Auszug aus unseren Prüfverfahren:

  • Allgemeine Xenon-Bewitterungstests
    (DIN EN ISO 4892-1 und -2, DIN EN 513)
  • Allgemeine QUV-Tests (DIN EN ISO 4892-1 und -3)
  • Bestimmung der Farbechtheit 
    u.a. nach DIN EN ISO 105-B01, DIN EN ISO 105-B02
  • Bestimmung von Wetterechtheit und Wetterbeständigkeit (RAL GZ 716/1)
  • Bewitterungstests mit einem Weather-Ometer
    (z. B. nach SAE J 2527 oder SAE J 2412)
  • Bewitterungstests nach verschiedenen Automobilvorschriften
    (z. B. PV 3930)
  • Heißbelichtung (z. B. nach PV 1303)
  • Suntest-Bewitterungen zur Prüfung von kompletten Formteilen
  • Suntest-Bewitterungen mit Fensterglasfilterung zur Prüfung von Innenraumteilen
  • UV-C-Beständigkeitsprüfung

Weitere Informationen zu unseren Bewitterungsprüfungen

Kontakt:
Dr. Irene Reuther | +49 931 4104-201 | i.reuther@skz.de
Roland Kornprobst | +49 931 4104-254 | r.kornprobst@skz.de

Brandprüfungen

Auszug aus unseren Prüfverfahren:

  • Prüfverfahren mit 50-W-Prüfflamme, horizontal und vertikal
    • UL 94
    • ASTM D 635
    • DIN EN 60695-11-10
    • DIN EN ISO 9773
  • Prüfverfahren für Kanten- und Flächenbeflammung
    • DIN 4104-1 (nur Brandklasse B2)
    • DIN 53483-2
    • DIN 53483-3
    • DIN EN ISO 11925-2
  • Prüfverfahren für KFZ, Maschinen für die Land- und Forstwirtschaft
    • DIN 75200
    • FMVSS 302 / CMVSS 302
    • DBL 5307
    • TL 1010
    • GS 97038
    • Volvo Standard STD 104-0001
    • ISO 3795
    • PV 3343
    • 95/28/EG (nur Anhang IV)
  • Prüfverfahren mit dem Glühdraht
    • DIN EN ISO 60695-2-11
    • DIN EN ISO 60695-2-12
    • DIN EN ISO 60695-2-13
  • Prüfverfahren mit dem Glühstab
    • DIN VDE 0304-3
    • DIN 53459

Weitere Informationen zu Brandprüfungen

Kontakt:
Dr. Irene Reuther | +49 931 4104-201 | i.reuther@skz.de
Ulli Eisenhut | +49 931 4104-430 | u.eisenhut@skz.de

Permeationsprüfungen

Auszug aus unseren Prüfverfahren:

  • Sauerstoffdurchlässigkeit
    u. a. nach ASTM D 3985 und DIN 53380-3
  • Wasserdampfdurchlässigkeit
    u. a. nach ASTM E 96/E 96M, DIN 53122-1, DIN EN 1931, DIN EN ISO 12572, DIN EN ISO 15106-3 und ISO 2528
  • Wasserdichtheit
    u. a. nach DIN EN 1928, EN 13111 und DIN EN 14150

Weitere Informationen zu Permeationsprüfungen

Kontakt:
Dr. Irene Reuther | +49 931 4104-201 | i.reuther@skz.de
Udo Dengel | +49 931 4104-170 | u.dengel@skz.de

Elektrische Prüfungen

Auszug aus unseren Prüfverfahren:

  • Oberflächenwiderstand
    u. a. DIN IEC 60093; DIN EN 62631-3-2; DIN EN 1081; DIN EN 13415; DIN EN ISO 22637
  • Durchgangswiderstand bzw. Volumenwiderstand
    u. a. DIN IEC 60093; DIN EN 62631-3-1; DIN EN 1081; DIN EN 13415; DIN EN ISO 22637
  • Kriechstromfestigkeit mit Bestimmung von CTI und PTI
    u. a. DIN EN 60112
  • Dielektrizitätskonstante
    u. a. DIN 53483-1; DIN 53483-2
  • Dielektrischer Verlustfaktor
    u. a. DIN 53483-1; DIN 53483-2
     

Weitere Informationen zu unseren elektrischen Prüfungen

Kontakt:
Udo Dengel | +49 931 4104-170 | u.dengel@skz.de 
Dr. Irene Reuther | +49 931 4104-201 | i.reuther@skz.de

Mechanische Prüfungen

Auszug aus unseren Prüfverfahren:

  • Abrieb- und Verschleißprüfungen
    u. a. DIN EN ISO 5470-1, DIN EN 660-1, ISO 9352 (Taber), DIN ISO 4649 (rotierende Zylindertrommel), DIN EN ISO 105-X12 (Crockmeter),
    DIN ISO 22182 (Geotextilien)
  • Berstversuche
    u. a. DIN 61551, ASTM D 5617 und DIN EN 14151
  • Druck- und Biegeversuche
    u. a. EN ISO 178, EN ISO 604, DIN EN 3384
  • Durchstoßversuche (instrumentiert oder free falling dart)
    u. a. nach ISO 7765-1 u. -2. EN ISO 6603-2
  • Dynamische Prüfungen
  • Hagelschlagprüfung
    nach EN 13583
  • Härteprüfungen
    u. a. ISO 48, EN ISO 868, ISO 7619-1 u. -2, EN 2039-1
  • Hydraulische Prüfungen
    u. a. EN 1928
  • Maßprüfungen und Gewichtsprüfungen
    u. a. EN ISO 62, DIN 53370, DIN 53377, EN 1107-2
  • Schlagversuche und Kerbschlagversuche
    u. a. nach EN ISO 179-1, EN ISO 180, EN ISO 8256
  • Schweißnahtuntersuchungen
    u. a. EN 12316, EN 12317, EN 12814-1 bis -7,
    DVS 2203-4 u. -5, DVS 2226-2 bis -3
  • Wurzelfestigkeit
    u. a. EN 13948, CEN/TS 14416, FLL-Verfahren
  • Zeitstandversuche und Spannungsrissversuche
    u. a. ISO 16770, EN 14576, EN 815-1 u. -2, ASTM D 1693, ASTM D 5397,
    EN ISO 22088-1 bis -4
  • Zugversuche
    u. a. EN ISO 527-1 bis -5, EN 12310-1 und -2, EN 12311-1 und -2, ISO 34-1, ISO 37, EN 1939, EN 1461, DIN 53504, DIN 53363, DIN 53357, ASTM D 638, ASTM D 882, ASTM D 1004, ASTM D 6693


Weitere Informationen zu unseren mechanischen Prüfungen

Kontakt:
Dr.-Ing. Andrea Monami | +49 931 4104-261 | a.monami@skz.de
Udo Dengel | +49 931 4104-170 | u.dengel@skz.de

Mikroskopie

Im Prüflabor stehen folgende Mikroskope zur Verfügung:

  • Stereomikroskop: 5-fache bis 63-fache Vergrößerung
  • Klassische Lichtmikroskope: 25- bis 1.000-fache Vergrößerung
  • Digitales Lichtmikroskop: 20- bis 1.000-fache Vergrößerung, motorisierter Probentisch, 3D-Darstellung und automatische Bildzusammensetzung (Stitching) möglich
  • Hochauflösendes Feldemissions-Rasterelektronenmikroskop (FE-REM):
    bis zu 900.000-fache Vergrößerung, Auflösung < 5 nm, gekoppelt mit EDX-Detektor zur Elementanalyse

Weitere Informationen zur Mikroskopie

Kontakt:
Martina Schubert | +49 931 4104-135 | m.schubert@skz.de
Ulli Eisenhut | +49 931 4104-430 | u.eisenhut@skz.de

Rheologische Prüfungen

Auszug aus unseren Prüfverfahren:

  • Schmelze-Masse- (MFR) und Schmelze-Volumenfließrate (MVR) 
    u.a. nach DIN EN ISO 1133-1, 1133-2 und ASTM D1238
  • Bestimmung der Lösungsviskosität
    u. a. nach DIN EN ISO 307, DIN EN ISO 1628-1, -2, -3 und -5
  • Hochdruck-Kapillar-Rheometrie
  • Rotationsrheometrie (Platte-Platte, Kegel-Platte)

Weitere Informationen zu rheologischen Prüfungen

Kontakt:
Dr. Irene Reuther | +49 931 4104-201 | i.reuther@skz.de
Martina Schubert | +49 931 4104-135 | m.schubert@skz.de

Optische Prüfungen

Auszug aus unseren Prüfverfahren:

  • Farbe
    u. a. nach DIN 53236, DIN EN ISO 11664-4, ISO 7724-2 und ISO 7724-3
  • Glanz
    u. a. nach DIN EN ISO 2813
  • Graumaßstab
    u. a. nach DIN EN 20105-A02 und DIN EN 20105-A03
  • Opazität
    u. a. nach DIN EN ISO 7686 und TCS 2114.2
  • Transmission (Lichtdurchlässigkeit) und Haze (Trübung)
    u. a. nach ASTM D 1003

Kontakt:
Dr. Irene Reuther | +49 931 4104-201 | i.reuther@skz.de
Roland Kornprobst | +49 931 4104-254 | r.kornprobst@skz.de

Physikalisch-chemische Prüfungen

Auszug aus unseren Prüfverfahren

  • Chemikalienbeständigkeit
    u.a. DIN EN ISO 175
  • Dehydrochlorierung (DHC)
    u.a. DIN 53381-1, DIN EN ISO 182-2, DIN EN ISO 182-3
  • Dichlormethantest (DCMT)
    u.a. DIN EN ISO 9852
  • Dichte
    u.a. DIN EN ISO 1183-1, DIN EN ISO 1183-3, ASTM D 792
  • Extraktion / Weichmachergehalt
    u.a. DIN EN ISO 176, DIN EN ISO 6427, ISO 1407
  • Faser- und Füllstoff- bzw. Aschegehalt
    u.a. DIN EN ISO 3451-1, -4 und -5, DIN EN ISO 1172
  • Faserlängenverteilung
  • Foggingverhalten
    u.a. DIN 75201
  • Geruchsverhalten
    u.a. VDA 270
  • Härte
    u.a. DIN ISO 48-2 und -4, DIN ISO 7619-1 und -2, DIN EN ISO 868, EN 1107-2, DIN EN 59, DIN EN ISO 2039-1
  • Medienlagerung
    u.a. DIN EN ISO 175
  • Molekulargewichtsverteilung (GPC)
  • Oberflächenenergie
  • Rußgehalt
    u.a. ISO 6964, ASTM D 1603, DIN EN ISO 11358-1
  • Salzsprühnebelprüfung
    u.a. DIN EN ISO 9227
  • Spannungsrissbeständigkeit
    u.a. DIN EN ISO 22088-3, ISO 16770
  • Vernetzungsgrad
    u.a. DIN 16892, DIN EN ISO 10147
  • Wärmeformbeständigkeit (HDT, Vicat)
    u.a. DIN EN ISO 75-1, -2, -3, DIN EN ISO 306
  • Wärmeleitfähigkeit
    Laser-Flash-Methode (LFA)
  • Wasseraufnahme
    u.a. DIN EN ISO 62

Kontakt:
Dr. Irene Reuther | +49 931 4104-201 | i.reuther@skz.de
Martina Schubert | +49 931 4104-135 | m.schubert@skz.de

Spektroskopie

Wir setzen folgende spektroskopische Untersuchungsmethoden ein:

  • Infrarotspektroskopie (IR) in Transmission, Reflexion oder mit abgeschwächter Total- reflexion (ATR) zur Analyse von Polymeren und anderen organischen Substanzen,
    Wellenzahlenbereich 4.000 cm-1 bis 400 cm-1
  • Infrarotmikroskopie (IR) in Transmission, Reflexion oder mit abgeschwächter Totalreflexion (ATR), Mapping-Modus, Auflösung bis 20 µm
  • Ferninfrarotspektroskopie für einen Wellenzahlenbereich bis 50 cm-1, beheizbarer ATR-Probentisch
  • Energiedispersive Röntgenspektroskopie (EDX) zur ortsaufgelösten qualitativen und halbquantitativen Analyse von unterschiedlichsten Materialproben (Punkt-, Linien- und Verteilungsmessung von Elementen) mit Peltier-gekühltem Siliziumdriftdetektor (SDD), gekoppelt mit hochauflösendem Feldemissions-Rasterelektronenmikroskop (FE-REM)
  • UV/Vis-Spektroskopie (Abk. von engl. Ultraviolet and Visible Spectroscopy) im Wellenlängenbereich von 190 nm bis 1100 nm, Zweistrahlspektralphotometer

Kontakt:
Martina Schubert | +49 931 4104-135 | m.schubert@skz.de
Dr. Irene Reuther | +49 931 4104-201 | i.reuther@skz.de

Thermische Analysen

In unserem Prüflabor stehen folgende Methoden der Thermischen Analyse zur Verfügung:

  • Differenzthermoanalyse (DSC)
    u.a. nach DIN EN ISO 11357-2, DIN EN ISO 11357-3, DIN EN ISO 11357-6
  • Thermogravimetrie (TGA)
    u.a. nach DIN EN ISO 11358-1
  • Thermomechanische Analyse (TMA)
    u.a. nach ISO 11359-2
  • Dynamisch Mechanische Analyse (DMA)
     

Weitere Informationen zu thermischen Analysen

Kontakt:
Dr. Irene Reuther | +49 931 4104-201 | i.reuther@skz.de
Martina Schubert | +49 931 4104-135 | m.schubert@skz.de

Zerstörungsfreie Prüfungen

Neben den genormten Prüfverfahren, die wir als Dienstleistung im Rahmen unserer Akkreditierung anbieten, existieren eine Vielzahl weiterer Prüfmethoden, die teilweise noch keiner Normung unterliegen. Diese werden von unseren Kollegen in der Forschung und Entwicklung aufgegriffen, um die finale Produktqualität oder einen Prozesszustand während der Herstellung zu beschreiben. Dabei kommen  Verfahren u. a. auf Basis Ultraschall, Röntgen einschließlich Computertomografie, Thermografie, Terahertz-, Radar- und optischer Kameratechnik zur Anwendung. Hier finden Sie Unterstützung bei der Identifikation des unter physikalischen, chemischen, technischen und wirtschaftlichen Aspekten am besten geeigneten Prüfverfahren bis hin zur kommerziellen Systementwicklung und -integration bei Ihnen vor Ort.

 
Kontakt:
Luis Wachter | +49 931 4104-345 | l.wachter@skz.de

Zum Bereich Zerstörungsfreie Prüfung

Prüfung

Ein Auszug unserer Prüfmethoden

Bewitterung von Kunststoffen

Ob UV-Beständigkeit oder Einflüsse von wechselnden klimatischen Bedingungen.
Wir sind die Spezialisten für Bewitterung von Kunststoffen.

Weiterlesen
Hochdruck-Autoklaven-Tests

Für Jahrzehnte entwickelt – in Wochen geprüft. Dieses beschleunigte Verfahren zur Alterungsprüfung spart nicht nur Zeit sondern auch Geld.

Weiterlesen
Wurzelfestigkeit-Tests

Wir untersuchen die Wurzelfestigkeit von Bahnen und Beschichtungen von Dachbegrünungen nach internationalen Normen und Richtlinien.

Weiterlesen

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "Bewitterung von Kunststoffen".
Wir benötigen Ihre Daten, um Sie über den aktuellen Stand der Konferenz informieren zu können. Mehr Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtangabe

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "Hochdruck-Autoklaven-Tests".
Wir benötigen Ihre Daten, um Sie über den aktuellen Stand der Konferenz informieren zu können. Mehr Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtangabe

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "Wurzelfestigkeit-Tests".
Wir benötigen Ihre Daten, um Sie über den aktuellen Stand der Konferenz informieren zu können. Mehr Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtangabe
SKZ · Das Kunststoff-Zentrum
Friedrich-Bergius-Ring 22
97076 Würzburg

Telefon: +49 931 4104-0
E-Mail: info@skz.de

Route berechnen
SKZ Weiterbildungs-Zentrum Fügetechnologien
Frankfurter Str. 19 c
97082 Würzburg

Telefon: +49 931 4104-123
E-Mail: training@skz.de

Route berechnen
SKZ · Standort Halle
Weiterbildungs- und Forschungs-Zentrum
Köthener Str. 33a
06118 Halle (Saale)

Telefon: +49 345 53045-0
E-Mail: halle@skz.de

Route berechnen
SKZ · Standort Horb
Weiterbildungs-Zentrum
Rauher Grund 9
72160 Horb am Neckar

Telefon: +49 7451 62457-0
E-Mail: horb@skz.de

Route berechnen
SKZ · Standort Peine
Weiterbildungs-Zentrum
Woltorfer Str. 77, Halle G
31224 Peine

Telefon: +49 5171 940996-0
E-Mail: peine@skz.de

Route berechnen
EZD · Standort Selb
Europäisches Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD)
Weißenbacher Str. 86
95100 Selb

Telefon: +49 9287 99880-0
E-Mail: ezd@skz.de

Route berechnen
Vertriebspartner – Italien
PROCHEMA S.r.l.
Via Buonarotti 175
20900 Monza, Italien

Telefon: +39 039 281561
E-Mail: info@prochema.it

Route berechnen
Vertriebspartner – Rumänien
Plastics Bavaria Equipment & Systems srl
Str. Iancu Jianu, nr. 26
500178 Braşov, Rumänien

Telefon: +40 268 412 559
Route berechnen
SKZ Standort Würzburg, SKZ Weiterbildung

SKZ – Testing GmbH
Friedrich-Bergius-Ring 22
97076 Würzburg

Telefon: +49 931 4104-0
E-Mail: testing@skz.de

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.