Zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online
Inhouse-Schulung
Whitepaper
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Kooperationsprojekte
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
Nachhaltigkeit
Zurück
Bildung

Eine zukunftsfähige Kreislaufwirtschaft fördern - Branchenlösungen bei der SKZ-Recyclingtagung

Die SKZ-Recycling-Tagung am 28. Juni 2022 unter der Leitung von Dr. Gerold Breuer, Head of Marketing and Corporate Development bei EREMA Group und Geschäftsführer von PURE LOOP dreht sich um vielschichtige Lösungen und unterschiedliche Blickwinkel auf die Themen Recycling und Kreislaufwirtschaft.

04.04.2022
Circular Economy

Recycling und Kreislaufwirtschaft sind die Kernthemen der SKZ-Tagung. (Bild: EREMA)

Die renommierte Tagung findet am 28. Juni 2022 in Würzburg statt.

Im Bereich der Circular Economy hat sich in den letzten beiden Jahren enorm viel bewegt. Die Informationsdichte ist so groß wie nie zuvor und mit der Circular Plastics Alliance ist ein kollektives Bewusstsein gereift, den EU-Markt für recycelte Kunststoffe bis 2025 auf 10 Millionen Tonnen zu steigern - eine große Chance für Europa, sich zu positionieren. Welche Lösungen hat die Branche entwickelt? Wie wird Recycling-Knowhow aktiv in die Wertschöpfungskette integriert? Und wie werden die Qualitätsstandards und Normen zum Design-for-Recycling von Kunststoffprodukten konkret umgesetzt? Das sind Fragen, die bei der SKZ-Recycling-Tagung beantwortet werden sollen. Hierfür werden konkrete Lösungen und neue Impulse aus den Bereichen Maschinenbau, Design for Recycling und Recycling-Anwendungen aufgezeigt. Darüber hinaus bietet die Tagung eine Plattform zum Netzwerken und zum Austausch mit Anwendern, Innovatoren und Vordenkern aus der Kreislaufwirtschaft.

Informatives Fachprogramm
"Unser Ziel ist es, eine zukunftsfähige Kreislaufwirtschaft zu fördern und Lösungen sichtbar zu machen. Dabei wollen wir uns von der Kreativität der Marktteilnehmer inspirieren lassen", freut sich Breuer auf die Tagung. "In 2022 gibt es viel Berichtenswertes. Deshalb nutzen Sie die Chance und tauschen Sie sich in Präsenz mit anderen Experten, Forschungseinrichtungen und Praktikern aus der Branche aus." Zielgruppe der Tagung ist die gesamte Kunststoffindustrie entlang der Wertschöpfungskette. Die eintägige Fachtagung verspricht ein informatives Fachprogramm mit einem ausgewogenen Mix aus Theorie und Praxiserfahrungen. Über die Auswirkungen von Verpackungsmüll in der marinen Umwelt spricht Bernhard Bauske vom WWF Deutschland. Prof. Dr. Hans-Josef Endres befasst sich in seinem Vortrag mit Bottlenecks, Perspektiven, der Marktsituation und Nachhaltigkeitsbewertung. Außerdem dabei sind Plastics Recyclers Europe, ColVisTec, ENGEL, ARBURG, Reifenhäuser, Interseroh, Mr. Green und das österreichische Sozialunternehmen Plasticpreneur, das mobile Kunststoff-Recyclingmaschinen entwickelt. Thematisch geht es den namhaften nationalen und internationalen Speakern unter anderem um:

  • Design for Recycling
  • Plastic Recycling in Emerging Markets (Entwicklungsländer)
  • Rezyklateinsatz in der Praxis
  • Post Consumer Recycling - next dimension

Mit EREMA hat ein Unternehmen die Tagungsleitung für die Recycling-Tagung inne, das als weltweite Nummer Eins in der Entwicklung und Erzeugung von Kunststoffrecyclingmaschinen und Systemkomponenten gilt.

Weitere Informationen zur Fachtagung Recycling
 

Alle Nachrichten anzeigen

Ansprechpartner:

Bettina Dempewolf
Leitung Netzwerk & Event
Würzburg
+49 931 4104-136
b.dempewolf@skz.de

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.