zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online lernen
Inhouse-Schulungen
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Aktuelles
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
zurück

SKZ und Hanser Verlag mit neuem Kunststoff eCampus

Sicheren Lernerfolg beim Online-Lernen, das verspricht der neue Kunststoff eCampus. Der Hanser Verlag und das Kunststoff-Zentrum SKZ starten gemeinsam diese neue adaptive Lernplattform für die Unternehmensweiterbildung im Bereich Kunststofftechnik. Durch die Bildungs-Kooperation profitieren Unternehmen im Kunststoffbereich von der Expertise zweier starker Partner: Vom Fachwissen aus dem renommierten Hanser Fachverlag und von der Praxisnähe und der engen Vernetzung des Kunststoff-Zentrums mit Unternehmen, Forschung und Lehre im Bereich Weiterbildung.

Adaptive Lernplattform für die Unternehmens- und Erwachsenenweiterbildung

Der zum Start des eCampus erste verfügbare eKurs „Werkstoffkunde I“ vermittelt wichtige Grundlagen und Fachwissen für die Lernenden. Weitere Kurse sind bereits in Planung, das Angebot soll zügig und permanent erweitert werden. An wen richten sich die innovativen Online-Kurse? Der Kunststoff eCampus ist für alle Beschäftigten in der Kunststoffindustrie geeignet. Sei es zum Auffrischen des Fachwissens aus dem Studium oder auch zum Wissensaufbau beim Quereinstieg. Da das System sich auf den Lernenden anpasst, kann man auf jedem Level Wissen zugewinnen, erneuern und vertiefen.

Der eCampus stützt sich bei seinen Kursen auf die Plattform Area9 Rhapsode™. Diese ist eine der fortschrittlichsten Lern-Plattformen der Welt und basiert auf modernen Informatiksystemen, wie Künstlicher Intelligenz (KI), Deep Learning Algorithmen, domänenspezifischen Programmiersprachen, Statistik und Analytik. Damit kann Area9 Rhapsode™ dem Lernenden Inhaltselemente intelligent vorschlagen, Daten in Echtzeit analysieren und individuelle Lernpfade ausrechnen, priorisieren – etwa, an welcher Stelle weitere Schwerpunkte gesetzt werden müssen – und vieles mehr. 

„Wir möchten mit dem eCampus den Kunden die Möglichkeiten individuellen, maßgeschneiderten Lernens mit zeitlicher und räumlicher Flexibilität ermöglichen. Durch die geballte Kompetenz des Wissens aus den Hanser Fachbüchern und der Industrie- und Praxisnähe des SKZ konnten wir gemeinsam eine hochwertige Lernplattform auf die Beine stellen“, erklärt Alexander Hefner, Bildungsmanager beim SKZ. Dem schließt sich Michael Justus, Verlagsleiter Fachbuch und Business Development bei Hanser, gerne an: „Das SKZ und der Hanser Verlag sind die idealen Partner, um ein neues Zeitalter in der Weiterbildung der Beschäftigten in der Kunststoff-Wirtschaft einzuläuten. Die gemeinsam entwickelten Kurse auf der KI-gestützten Lernplattform von Area9 verbinden hohe Zeiteffizienz mit garantiertem Lernerfolg.“

Die Vorteile des Kunststoff eCampus im Überblick: 

  • Effizienteres Lernen mit Erfolgsgarantie:
    Die Lernzeit wird um bis zu 50 Prozent reduziert, die Lernziele 100 Prozent erreicht.
  • Mitmach-Garantie der Lernenden durch Anpassung des Kurses an individuelle Fähigkeiten
  • Zeit- & ortsunabhängige Teilnahme
  • Kostengünstige Weiterbildungsmöglichkeiten für das gesamte Jahr
  • Echtzeitüberblick über die aktuellen Kompetenzen im eigenen Unternehmen

Der Kunststoff eCampus für die Unternehmens- und Erwachsenenweiterbildung steht hier ab sofort zur Verfügung – inklusive kostenloser Demoversion des Kurses „Werkstoffkunde I“: 
www.Kunststoff-eCampus.de
 

Zu den beiden Kooperationspartnern:

Als einer der führenden Ingenieurverlage bietet der Hanser Fachverlag praxisrelevante Inhalte und Fachwissen in unterschiedlichen Medienformaten an. Auf dem Gebiet der Kunststofftechnik ist Hanser mit rund 200 lieferbaren Fach- und Lehrbüchern in deutscher und englischer Sprache weltweit einer der führenden Verlage. Zu den Autoren zählen viele international renommierte Wissenschaftler. Über das Branchengeschehen und Technologietrends berichtet der Verlag in seinen Zeitschriften und Web-Portalen Kunststoffe und Kunststoffe International. Auf der Grundlage der bei Hanser erscheinenden Standardwerke werden neue digitale Anwendungen entwickelt, die bedarfs- und zielgruppengerecht Kunststoff-Fachwissen vermitteln. Dazu zählen Online-Bibliotheken für Hochschulen und Industrie und die adaptiven Lernprogramme des eCampus.

Als Europas größtes Kunststoff-Institut bietet das SKZ seit 60 Jahren praxisgerechte Lösungen für die Kunststoff-Industrie entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Neben Forschung und Entwicklung mit direktem Praxisbezug bietet das SKZ Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen zur Qualitätssicherung von Werkstoffen und Fertigprodukten, Kongresse und Tagungen zur Weiterbildung von Fach- und Führungskräften, Praxisseminare und Lehrgänge zur Qualifizierung von Praktikern sowie Zertifizierungen von Managementsystemen z. B. nach ISO 9001. Getragen wird das SKZ von einem leistungsstarken Netzwerk mit mehr als 400 Unternehmen.

Das SKZ ist Mitglied der Zuse-Gemeinschaft. Diese ist ein Verbund unabhängiger, industrienaher Forschungseinrichtungen, die das Ziel verfolgen, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Industrie, insbesondere des Mittelstandes, durch Innovation und Vernetzung zu verbessern.

Foto: Hanser
 

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner:

Alexander Hefner
Bildungsmanager
Würzburg
+49 931 4104-436
a.hefner@skz.de
aktuell

SKZ aktuell

Weitere Ausgaben der SKZ aktuell finden Sie in unserem Archiv

SKZ aktuell Ausgabe 2/2021

Diesmal u. a. mit diesen Themen:

  • Richtfest der SKZ-Modellfabrik
  • Neue Schulungsräume für den Bildungsbereich Fügen am SKZ in Würzburg
mehr erfahren
SKZ aktuell Ausgabe 1/2021

Diesmal u. a. mit diesen Themen:

  • Hautpflege für Windkraftanlagen
  • plastic360 – Die App für den Schulunterricht
mehr erfahren
SKZ aktuell Archiv

Weitere Ausgaben der SKZ aktuell
finden Sie in unserem Archiv.

 

Zum Archiv

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "SKZ aktuell Ausgabe 2/2021".
*Pflichtangabe

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "SKZ aktuell Ausgabe 1/2021".
*Pflichtangabe

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "SKZ aktuell Archiv".
*Pflichtangabe

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.