Zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online
Inhouse-Schulung
Whitepaper
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Whitepaper
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
Nachhaltigkeit
Zurück
Prüfung

SKZ sichert Produktqualität als EU-Gewährleistungsmarke

Seit dem 22. Mai 2021 ist das Kunststoff-Zentrum SKZ als EU-Gewährleistungsmarke (Wortmarke) eingetragen. Die Eintragung erfolgte im Register für Unionsmarken beim zuständigen Amt der Europäischen Union.

02.02.2022
SKZ-Produktqualität als EU-Gewährleistungsmarke

Foto: SKZ

Eine Marke übernimmt Garantie

Die Europäische Gewährleistungsmarke ist seit Anfang 2019 im Markenrecht verankert. Sie ist eine sinnvolle Ergänzung zu den bisherigen Marken, da sie die Qualität und nicht die Herkunft der Produkte schützt. Es steht somit die Garantiefunktion im Vordergrund. Genauer gesagt: Durch den neuen Markentyp werden bestimmte Eigenschaften von Produkten oder Dienstleistungen, wie beispielsweise Qualitätsanforderungen, bestätigt. Die Hauptmerkmale der Gewährleistungsmarke sind Neutralität; Überwachung bzw. Kontrolle und Transparenz.

„Zukünftig ermöglicht diese Eintragung des SKZ als Gewährleistungsmarke neue Perspektiven hinsichtlich der Prüfung und Überwachung von Produkteigenschaften, um eine konstant gute Qualität zu zertifizieren“, freut sich Dr. Gerald Aengenheyster, Geschäftsführer der SKZ - Testing GmbH. Die Eintragung des SKZ als EU- Gewährleistungsmarke umfasst unter anderem die folgenden Klassen: 

  • 07: Maschinenteile aus Kunststoff, insbesondere Rohre, Schläuche und Behälter; Maschinen für die Kunststoffbearbeitung.
  • 12: Teile von Fahrzeugen aus Kunststoff, insbesondere Rohre, Schläuche und Behälter.
  • 17: Halbfabrikate aus Kunststoff, insbesondere Rohre, Schläuche, Anschlussstücke, Fasern und extrudierter Kunststoff in Form von Stäben, Stangen, Profilen, Granulat, Blöcken, Folien und Platten; Dichtungs-, Packungs- und Isoliermaterial aus Kunststoff; wiederaufbereitete Kunststoffe; Schläuche aus Kunststoff.
  • 19: Baumaterialien aus Kunststoff, insbesondere Rohre und Platten.

Eine in der Öffentlichkeit bereits bekannte Gewährleistungsmarke ist z. B. der „Grüner Knopf“. Diese stellt für verschiedene Textilprodukte sicher, dass die anbietenden Unternehmen bestimmte Sorgfaltspflichten für Menschenrechte und Umwelt einhalten.
 

Alle Nachrichten anzeigen

Ansprechpartner:

Sandra Leuckert
Projektmanager Prüflabor Plastic Pipe Center
+49 931 4104-214
s.leuckert@skz.de

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.