zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online lernen
Inhouse-Schulungen
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Aktuelles
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
zurück

SKZ bietet Kurs zum Thema Alternativmaterialien und Second Source an

Materialengpässe und Lieferengpässe beschäftigen die Kunststoff-Industrie bereits seit einigen Monaten. Steigende Rohstoffpreise sind die Folge. Auch die Produktionsplanung wird durch leer werdende Kunststoffsilos erschwert. Für viele Unternehmen stellen sich daher die Fragen "Kann ich mein Produkt auch aus einem anderen Material herstellen?" oder "Sollte ich mir mittel- und langfristig eine "Second Source" für meine Produkte qualifizieren?"

Wer diese Fragen mit „Ja“ beantwortet, merkt schnell, dass hierbei viele Faktoren zu beachten sind: 

  • der Herstellprozess, z. B. Spritzgießen
    (Fließfähigkeit, Erstarrung, Zykluszeit, Vorbehandlung, Lagerung, Trocknung etc.) 
  • die Werkzeugeignung (Schwindung, Verzug, Temperierung, Entnahme…)
  • die Montage und Weiterverarbeitung (Schweißprozesse, Bedruckung, Kontaktmaterialien, Verpackung…)
  • alle bestehenden Zulassungen und Konformitäten (medical grades, Vereinbarungen mit Kunden, individuelle Zusagen zur Eignung und Beständigkeit gegenüber Medien…)
  • Preisabsprachen und Abnahmevereinbarungen mit den jetzigen Lieferanten (Mengen, Konsilager, Abrufe, Abkündigungsvereinbarungen, Preisänderungen bei Aufteilung von Mengen…)
     

Produktentstehung: „Von Innen nach Außen“ (Bild links)
Die Konstruktion basiert auf den Materialeigenschaften und dem Herstellungsprozess unter Berücksichtigung von Temperatur, Medien und dem Lastkollektiv. Das Produkt passt in die Unternehmens-Strategie, berücksichtigt die bestehenden Patente und Schutzrechte sowie den Markt, die Akzeptanz und die gesetzlichen Rahmenbedingungen und es deckt alle Belange der Produkthaftung ab. Das Produkt wird damit ein geplanter „business case“. 
 

Produktanpassung „Von Außen nach Innen“ (Bild rechts)
Ändert sich die Unternehmens-Strategie, die Produkthaftung, der Markt oder die Gesetzeslage, muss das Produkt, dessen Prozess und Konstruktion (oft auch das Material) etabliert bzw. festgelegt ist, angepasst werden. Eine solche Änderung betrifft den gesamten „business case“ und kann sehr aufwändig sein.
 

Viele Faktoren spielen eine Rolle
Beim Umstellungsprozess zu einem Alternativmaterial spielen also sehr viele Faktoren eine bedeutende Rolle. Im Rahmen des Kurses „Alternativmaterialien und Second Source“ gehen SKZ-Experten auf eben diese Gebiete ein. Denn potenzielle Ersatzmaterialien lassen sich unter anderem durch Überschneidungen der wichtigsten, technischen Eigenschaften finden. Wir zeigen auf, welche Eigenschaften dies sein können und wie diese Werkstoffdaten aufzufinden sind. 

Und das Beste – Sie bestimmen, ob Sie diesen Kurs online oder als Präsenzkurs am SKZ in Würzburg besuchen möchten. Hierzu haben wir eine Umfrage erstellt (siehe Link unten), in der Sie die Schulungsform (Online oder Präsenz) auswählen können. Die Option mit den meisten Zusagen wird gewählt. 

Option Präsenz: 14. Oktober 2021 (9 bis 17 Uhr), SKZ Würzburg

ODER

Option Online: 14. und 15. Oktober 2021 (je 13:00 bis 16:00 Uhr), Online (Microsoft Teams)
 

Jetzt online abstimmen

Die Umfrage schließt am 15. September 2021.

 

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner:

Andreas Büttner
Gruppenleiter Compoundieren, Extrudieren & Materialentwicklung
Würzburg
+49 931 4104-490
a.buettner@skz.de
aktuell

SKZ aktuell

Weitere Ausgaben der SKZ aktuell finden Sie in unserem Archiv

SKZ aktuell Ausgabe 2/2021

Diesmal u. a. mit diesen Themen:

  • Richtfest der SKZ-Modellfabrik
  • Neue Schulungsräume für den Bildungsbereich Fügen am SKZ in Würzburg
mehr erfahren
SKZ aktuell Ausgabe 1/2021

Diesmal u. a. mit diesen Themen:

  • Hautpflege für Windkraftanlagen
  • plastic360 – Die App für den Schulunterricht
mehr erfahren
SKZ aktuell Archiv

Weitere Ausgaben der SKZ aktuell
finden Sie in unserem Archiv.

 

Zum Archiv

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "SKZ aktuell Ausgabe 2/2021".
*Pflichtangabe

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "SKZ aktuell Ausgabe 1/2021".
*Pflichtangabe

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "SKZ aktuell Archiv".
*Pflichtangabe

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.