Zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Produktzertifizierung
Überwachung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online
Inhouse
Whitepaper
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Kooperationsprojekte
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Downloads
Kunststoff-Lexikon
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
Nachhaltigkeit
Zurück
0-9
A
B
C
D
E
F
G
H
K
M
N
O
P
R
S
T
U
V
Bildung

SKZ bringt den Qualitätsgipfel Kunststoff am 21. März 2023 in die neue Modellfabrik

Der Qualitätsgipfel Kunststoff ist Branchentreff für Qualitätsfachkräfte und Entscheider aus der Kunststoffindustrie. Hier werden Themen wie Energieeffizienz entlang der Kunststofferzeugung, Materialalternativen und Alternativmaterialien, die digitale Transformation und Lösungsansätze zum Fachkräftemangel in der Kunststoffbranche thematisiert. Darüber hinaus geht es auch um die Digitalisierung im Audit, die künftige Gesetzgebung für Energie und Umwelt, steigende Anforderungen an Managementsysteme sowie um spannende Anwenderthemen.

20.02.2023
Qualitätsgipfel Kunststoff

Der Qualitätsgipfel Kunststoff am 21. März 2023 in Würzburg ist Branchentreff für Qualitätsfachkräfte und Entscheider aus der Kunststoffindustrie (Bild: putilov_denis / stock.adobe.com)

Branchentreff für Qualitätsfachkräfte und Entscheider aus der Kunststoffindustrie mit vier Workshops zu aktuellen Fragestellungen

Qualität ist subjektiv und wird von jedem unterschiedlich bewertet. Daher müssen Unternehmen die Anforderungen ihrer Kunden genau verstehen und bestmöglich umsetzen. Diese Herausforderung meistert die Kunststoffbranche durch Prozesswissen und ständige Innovationen. Wenn sich die Rahmenbedingungen aber so abrupt und unkalkulierbar ändern, wie in den letzten Jahren, muss schnell reagiert werden. Energieknappheit sowie Rohstoff- und Fachkräftemangel sind nur einige Faktoren, die es der Branche erschweren, die Bedürfnisse und Forderungen der Kunden zu erfüllen. Längere Lieferzeiten und höhere Preise bei gleicher oder schlechterer Qualität der Produkte sind nicht akzeptabel.

Der Qualitätsgipfel greift diese Themen auf und möchte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv dabei unterstützen, Denkanstöße und mögliche Lösungswege für diese Aufgaben zu finden. Hochqualifizierte Dozenten und Workshopleiter stehen für einen persönlich Austausch und als Impulsgeber zur Verfügung. Viel Freiraum für Diskussionen mit Experten aus der Kunststoffindustrie rundet den Qualitätsgipfel ab.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten aktiv an konkreten Fragestellungen in vier parallelen Workshops zusammen. Die Ergebnisse werden im Nachgang auch mit den anderen Gruppen interaktiv diskutiert. Die Workshops behandeln u. a. folgende Themen:

  • Energieeffizienz entlang der Kunststofferzeugung
    Leitung: Nicole Neub, Bosch Energy and Building Solutions 
  • Materialalternativen und Alternativmaterialien – Produktqualität beim Einsatz von PCR-Rezyklaten
    Leitung: Michael Bosse, SKZ
  • Die digitale Transformation erfolgreich umsetzen
    Leitung: Dr.-Ing. Tobias Harland, Industrie 4.0 Maturity Center
  • Lösungsansätze zum Fachkräftemangel in der Kunststoffbranche
    Leitung: Martina Hemrich, Beckhäuser Personal & Lösungen

"Darüber hinaus haben wir spannende Anwenderthemen, beispielsweise von der Firma Carl Zeiss GOM Metrology, im Programm", freut sich Tagaungsleiter Christoph Kreutz, zugleich Leiter des neuen Trainings-Zentrums Qualitätswesen am SKZ.

Am Vorabend findet das Get-Together mit Eishockeytorwart Lukas Lang zum Thema „Profi-Sport: Mindset und Attitudes in das Business übertragen“ statt.

Weitere Informationen sowie Programm und Anmeldung auf: 
www.qualitaetsgipfel-kunststoff.de

 

Alle Nachrichten anzeigen

Ansprechpartner:

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.