Zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online
Inhouse-Schulung
Whitepaper
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Whitepaper
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
Nachhaltigkeit
Zurück
Bildung

Mit 160 Euro zum Industrie-Meister? Doch, das geht.

Für 160 Euro gibt es zwei Tankfüllungen oder drei Spiele für die Playstation oder – wenn es sein muss – 20 Schachteln Zigaretten. Aber einen staatlich anerkannten Abschluss als Industriemeister? Na klar! Wenn die Fördermöglichkeiten geschickt genutzt werden, kostet der Abschluss zum Industriemeister Kunststoff und Kautschuk der IHK Würzburg Schweinfurt in Kooperation mit dem Kunststoff-Zentrum SKZ in Würzburg keinen Cent mehr als die 160 Euro. Der Staat und das Land Bayern unterstützen die Weiterbildung mit hohen Finanzspritzen.

25.02.2020
Geringe Kosten für Industriemeister durch Förderung

Die Bierdeckelrechnung sieht wie folgt aus: Der Lehrgang kostet inklusive der Prüfung 6.000 EUR. Der Bund fördert diesen Betrag über das Aufstiegs-BAföG zu 40 %, macht 2.400 EUR. Über die restlichen 3.600 EUR erhält der Meisteranwärter ein Darlehen. Besteht er die Meisterprüfung, werden 40 % dieses Darlehens erlassen, also 1.440 EUR. Und dann erhält jeder Meisterabsolvent noch vom Bayerischen Staat den Meisterbonus in Höhe von derzeit 2.000 EUR. Übrig bleiben tatsächlich nur 160 EUR, die der angehende Meister aus eigener Tasche zahlen muss. Mit einem Meister-Titel sind diese 160 EUR aber mit Sicherheit schnell wieder drin – und einige Videospiele sicherlich auch.

Übrigens: Vermeintliche Billiganbieter, die den Meisterabschluss in zwei Wochen anbieten, sticht das SKZ sowohl in Punkto Kosten mit der Förderung als auch in Wissenstiefe und Praxisanteil locker aus. Qualität steht bei der beruflichen Weiterbildung tatsächlich im Vordergrund. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und den nächsten Ausbildungsstart.
 

Hier finden Sie alle Infos zum Industriemeister Kunststoff und Kautschuk.
 

Alle Nachrichten anzeigen

Ansprechpartner:

Bernhard Hennrich
Gruppenleiter Spritzgießen, Additive Fertigung
Würzburg
+49 931 4104-243
b.hennrich@skz.de

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.