zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online lernen
Inhouse-Schulungen
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Aktuelles
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
zurück

Lösemittelfreie Folienkaschierung von PVC

Plasmadüse aktiviert den Kunststoff-Probenkörper

Das SKZ und das Fraunhofer IFAM untersuchen in einem gemeinsamen Forschungsprojekt den Einsatz von Atmosphärendruck-Plasmatechnik im Kaschierprozess. Der Einsatz dieser Technik soll als Alternative zu nass-chemischen Primereinsatz und -auftrag untersucht werden.

Zur farblichen Gestaltung werden PVC-Fensterprofile häufig mit Folie ummantelt, wodurch eine breitere Dekor-Palette und ein höherer Witterungsschutz erreicht werden. Aktuell werden im Kaschierprozess hierfür lösemittelhaltige Primer eingesetzt.

Zwar sind seit kurzem umweltverträglichere Primer erhältlich (VOC-reduziert, NEP-frei); diverse Probleme im Bereich des Arbeitsschutzes (Abluft, Kennzeichnungspflicht) und der Prozessführung sind jedoch nach wie vor nicht zufriedenstellend gelöst. Hier setzt ein gemeinsames Forschungsprojekt von SKZ und Fraunhofer Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM an, in dem der Einsatz der Atmosphärendruck-Plasmatechnik als Alternative zum nass-chemischen Primereinsatz und -auftrag untersucht wird.

Dazu wird das Vorhaben in einem komplementären Ansatz durch das SKZ und das Fraunhofer IFAM bearbeitet. Die zu erarbeitenden Grundlagen für den plasmagestützten Auftrag einer haftvermittelnden Beschichtung auf PVC-Fensterprofilen sollen die Basis für die industrielle Entwicklung einer plasmabasierten Alternative zum nass-chemischen Primerauftrag mittels Auftragsfilzen legen.

Folglich können die mit kennzeichnungspflichtigen Primern verbundenen Probleme vermindert bzw. gänzlich vermieden werden. Von den Ergebnissen des Vorhabens profitieren die gesamte Lieferkette im PVC-Fensterbereich und insbesondere der mittel-ständische Fensterbauer sowie der Endkunde.

Das IGF-Vorhaben 19347 N der Forschungsvereinigung DECHEMA wird über die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Das zweijährige Projekt beginnt am 1. März 2017 und wird aktuell von ca. 30 Firmen unterstützt.

Das Bild zeigt eine Plasmadüse bei der Aktivierung eines Kunststoff-Probenkörpers (Quelle: IFAM)

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner:

Christian Eck
Fügen und Oberflächentechnik
+49 931 4104-681
c.eck@skz.de
aktuell

SKZ aktuell

Weitere Ausgaben der SKZ aktuell finden Sie in unserem Archiv

SKZ aktuell Ausgabe 2/2021

Diesmal u. a. mit diesen Themen:

  • Richtfest der SKZ-Modellfabrik
  • Neue Schulungsräume für den Bildungsbereich Fügen am SKZ in Würzburg
mehr erfahren
SKZ aktuell Ausgabe 1/2021

Diesmal u. a. mit diesen Themen:

  • Hautpflege für Windkraftanlagen
  • plastic360 – Die App für den Schulunterricht
mehr erfahren
SKZ aktuell Archiv

Weitere Ausgaben der SKZ aktuell
finden Sie in unserem Archiv.

 

Zum Archiv

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "SKZ aktuell Ausgabe 2/2021".
*Pflichtangabe

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "SKZ aktuell Ausgabe 1/2021".
*Pflichtangabe

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "SKZ aktuell Archiv".
*Pflichtangabe

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.