zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online lernen
Inhouse-Schulungen
Whitepaper
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
Nachhaltigkeit
zurück

Erneute Spende für die SKZ-Kindertagesstätte

Das Kita-Projekt des Kunststoff-Zentrums findet weiterhin großen Anklang. Nun fördert auch die Sparkassenstiftung für die Stadt Würzburg die erste betriebsinterne Kindertagesstätte der Stadt mit 15.000 Euro.

Spendenübergabe vor der Modellfabrik: Bernd Fröhlich, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mainfranken Würzburg (links) übergibt SKZ-Institutsdirektor Prof. Martin Bastian den Spendenscheck für die Kita. (Foto: SKZ)

Sparkassenstiftung Würzburg unterstützt Kita-Projekt mit 15.000 Euro

„Wir freuen uns sehr, dass neben der Stadt Würzburg, der Bürgerstiftung Würzburg nun auch die Sparkassenstiftung der Stadt Würzburg unser Vorhaben bezuschusst“, sagt Thomas Hochrein, Geschäftsführer am SKZ. „Das zeigt uns, dass unser Leuchtturm-Projekt tatsächlich auch nach außen strahlt.“ Die Krippe mit Platz für zwölf bis 15 Kinder wird in die neue Modellfabrik integriert, die derzeit im Würzburger Norden entsteht. Hochrein, der auch Bauherr der Modellfabrik ist, möchte mit dem Kita-Projekt auch andere Unternehmen motivieren, es dem SKZ gleichzutun. „Kinderbetreuung geht uns schließlich alle an. Mit unserer Krippe werden wir für eine spürbare Entlastung der Betreuungssituation in Würzburg sorgen – ein wichtiger gesellschaftlicher Beitrag“, so der 42-Jährige. 

„Investition in die Zukunft der Gesellschaft“
„Kulturelles, soziales und sportliches Engagement macht unsere Region attraktiv und lebenswert. Somit ist unsere Förderung gemeinnütziger Projekte immer auch eine Investition in die Zukunft der Gesellschaft“, so Bernd Fröhlich, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mainfranken Würzburg. Und Jens Rauch, Vorstandsmitglied der Sparkasse Mainfranken Würzburg, ergänzt: „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein wichtiges Anliegen. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir das Engagement für eine familienfreundliche Arbeitsplatzgestaltung beim SKZ unterstützen können.“

Das SKZ feierte jüngst Richtfest der Modellfabrik. Neben der Krippe sollen dort außerdem ein Eltern-Kind-Zimmer und ein Spielplatz für ältere Kinder entstehen. Geplante Fertigstellung der Kindertagesstätte ist im Herbst 2022. 

 „Ich bedanke mich im Namen des gesamten SKZ und der zukünftigen Krippenkinder bei der Sparkassenstiftung Würzburg für die großzügige Spende“, sagt Institutsdirektor Prof. Martin Bastian abschließend.
 

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner:

Dr. Thomas Hochrein
Geschäftsführung
Würzburg
+49 931 4104 434
t.hochrein@skz.de
aktuell

SKZ aktuell

Weitere Ausgaben der SKZ aktuell finden Sie in unserem Archiv

SKZ aktuell Ausgabe 4/2021

Diesmal u. a. mit diesen Themen:

  • SKZ-Netzwerktag 2021
  • SKZ und Hanser Verlag mit neuem Kunststoff eCampus
Weiterlesen
SKZ aktuell Ausgabe 3/2021

Diesmal u. a. mit diesen Themen:

  • Zehn Jahre 3D-Druck-Denkfabrik
  • Spatenstich zur Erweiterung des EZD
Weiterlesen
SKZ aktuell Archiv

Weitere Ausgaben der SKZ aktuell
finden Sie in unserem Archiv.

 

Zum Archiv

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "SKZ aktuell Ausgabe 4/2021".
*Pflichtangabe

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "SKZ aktuell Ausgabe 3/2021".
*Pflichtangabe

Whitepaper bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten kostenfrei nützliche Tipps und Tricks von den SKZ-Kunststoffprofis zum Thema "SKZ aktuell Archiv".
*Pflichtangabe

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.