zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse
Online lernen
Inhouse-Schulungen
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Aktuelles
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
zurück
Additive Fertigung
Schweißen
Spritzgießen
Colorist

SKZ bietet klimaneutrale Dienstleistungen an

Die Sensibilisierung für die Auswirkungen des eigenen Handelns auf den Klimawandel nimmt stetig zu. Seitens der Verbraucher, der Unternehmen und der Öffentlichkeit wird die eigene Verantwortung verstärkt wahrgenommen. Klimabewusstes Handeln und Wirtschaften wird zunehmend als Bestandteil zukunftsfähiger Unternehmensstrategien verstanden. Diesem Bestreben möchte auch das SKZ gerecht werden und zukünftig klimaneutral gestellte Prüfdienstleistungen anbieten.

In den letzten Jahren hat das SKZ bereits die Weichen für einen nachhaltigeren Umgang mit Energieressourcen gestellt. Beispielsweise wurden eine Solarthermieanlage sowie ein modernes Blockheizkraftwerk installiert, um bei besonders energieintensiven Prüfungen CO2-Emissionen erheblich reduzieren zu können. Dabei handelt es sich vor allem um Alterungsprüfungen, welche dauerhaft temperierte Prüfbecken, Wärmeöfen, Klimaschränke sowie Bestrahlungs- oder Bewitterungsgeräte benötigen.

Auch zukünftig soll dieser Weg am SKZ konsequent weiter beschritten werden, in-dem bei der Anschaffung neuer Prüfgeräte vermehrt auf energiesparende bzw. emissionsarme Systeme geachtet wird. Zudem soll der Energiebedarf vermehrt mit Hilfe von „Grünem“ Strom bzw. „Grünem“ Gas gedeckt und die SKZ-Dienstwagenflotte größtenteils auf Fahrzeuge mit Erdgas- oder Stromantrieb umgestellt werden.

Da es trotz der vielen bislang schon umgesetzten Maßnahmen nicht möglich ist, sämtliche CO2-Emissionen komplett zu verhindern, wurde ein Gesamtkonzept erar-beitet, dass es uns erlaubt, bereits jetzt klimaneutral gestellte Prüfdienstleitungen optional anbieten zu können. Dieses Konzept basiert darauf, CO2-Emissionen, die bei einem Prüfprogramm nicht vermieden oder aktuell weiter reduziert werden kön-nen, über sogenannte CO2-Zertifikate zu kompensieren. Der Grundgedanke hierbei ist, mit den erworbenen Zertifikaten Projekte zu unterstützen, die dabei helfen sollen, an einer anderen Stelle Treibhausgase zu entziehen (z. B. durch Aufforstung) oder entsprechende Emissionen weiter zu reduzieren (z. B. durch den Ausbau von erneuerbaren Energien).

Das SKZ als eines der größten Kunststoffinstitute in Europa und als Partner der Kunststoffbranche möchte mit diesem Angebot mit gutem Beispiel vorangehen und unseren Kunden einen umweltfreundlichen Mehrwert bieten. Auf Basis des Konzepts werden klimaneutral gestellte Prüfdienstleistungen bzw. die damit verbundenen Prüfberichte fortan mit einem besonderen Prüfzeichen versehen, so dass der Klima- und Umweltgedanke gleich visuell erkennbar mit im Vordergrund steht.

Wir freuen uns sehr darüber, unseren Kunden diese Art Prüfdienstleistungen anbieten und damit ebenfalls einen Beitrag zum Klimaschutz leisten zu können. Letztendlich profitieren wir alle davon.

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner:

Ulli Eisenhut
Stellv. Leitung Schadensanalysen
Würzburg
+49 931 4104-430
u.eisenhut@skz.de
aktuell

SKZ aktuell

SKZ aktuell Ausgabe 4/2020

Diesmal u. a. mit diesen Themen:

  • Gründung ISPA – Institute for Surface 
    and Product Analysis
  • Erste betriebseigene Kindertagesstätte
    am SKZ
mehr erfahren
SKZ aktuell Ausgabe 3/2020

    Diesmal u. a. mit diesen Themen:

    • Grundsteinlegung
      für die SKZ-Modellfabrik
    • Meilenstein für die Reparatur
      von Windkrafträdern
    mehr erfahren
    SKZ aktuell Ausgabe 2/2020

    Diesmal u. a. mit diesen Themen:

    • Entwicklung einer Simulationsmethodik für den 3D-Druck
    • Stärker elastische TPS auch bei höheren Temperaturen
    mehr erfahren

    Kontakt

    SKZ Technologie-Zentrum
    SKZ – Technologie-Zentrum
    Friedrich-Bergius-Ring 22
    97076 Würzburg

    Telefon: +49 931 4104-0
    E-Mail: training@skz.de

    Route berechnen
    SKZ Weiterbildungs-Zentrum
    SKZ – Weiterbildungs-Zentrum
    Frankfurter Str. 15-17
    97082 Würzburg

    Telefon: +49 931 4104-123
    E-Mail: training@skz.de

    Route berechnen
    SKZ Weiterbildungs-Zentrum
    SKZ – Weiterbildungs-Zentrum
    Köthener Straße 33a
    06118 Halle (Saale)

    Telefon: +49 345 53045-0
    E-Mail: halle@skz.de

    Route berechnen
    SKZ Weiterbildungs-Zentrum
    SKZ – Weiterbildungs-Zentrum
    Rauher Grund 9
    72160 Horb am Neckar

    Telefon: +49 7451 62457-0
    E-Mail: horb@skz.de

    Route berechnen
    SKZ Weiterbildungs-Zentrum
    SKZ – Weiterbildungs-Zentrum
    Woltorfer Straße 77, Halle G
    31224 Peine

    Telefon: +49 5171 48935
    E-Mail: peine@skz.de

    Route berechnen
    EZD · Standort Selb
    Europäisches Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD)
    c/o SKZ – KFE gGmbH
    Weißenbacher Str. 86
    95100 Selb

    Telefon: +49 9287 99880-0
    E-Mail: ezd@skz.de

    Route berechnen
    Analytik Service Obernburg
    Analytik Service Obernburg GmbH
    Industrie Center Obernburg
    63784 Obernburg

    Telefon: +49 6022 81-2668
    E-Mail: info@aso-skz.de

    Route berechnen

    SKZ – Weiterbildungs-Zentrum
    Frankfurter Straße 15-17
    97082 Würzburg

    SKZ – Technologie-Zentrum
    Friedrich-Bergius-Ring 22
    97076 Würzburg

    Tel. +49 931 4104-0

    Verwendung von Cookies

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Ihr Browser ist veraltet

    Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.