Faserverstärkte Thermoplaste

Mit Fasern lassen sich die mechanischen, thermischen und dynamischen Eigenschaften von thermoplastischen Polymeren enorm steigern. Hersteller von technischen Spritzgießbauteilen haben die Wahl zwischen compoundierten Kurzfasergranulaten, pultrudierten Langfasergranulaten, dem Direkt-Spritzgießen und zwischen unterschiedlichsten Kombinationen von Fasern und Matrixmaterialien.

  Fasern

Wesentliche Fragestellungen bei faserverstärkten Bauteilen betreffen oftmals die Faserlänge bzw. Faserschädigung, die Faserorientierung, die Schwindung & den Verzug, die Bindenahtsfestigkeit, die Gestaltung des Werkzeuges bzw. des Heißkanals, geeignete Verarbeitungsparameter, die Schneckengeometrie, ...

Im Rahmen unserer F&E-Aktivitäten und mit unserem Dienstleistungsangebot decken wir die gesamte Prozesskette, begonnen bei der Bauteilkonstruktion & Simulation über die Werkzeug- & Maschinenauslegung bis hin zur Prozessoptimierung vor Ort, ab.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK