Veranstaltungen

Termine finden

Kurse

Wissen schafft Werte
Die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften für die Kunststoffindustrie ist Gründungszweck des SKZ und unsere Mission. Seit 1961 ist das SKZ die Adresse der Branche für betriebliche Weiterbildung. Mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter schafft Ihr Unternehmen Werte. 

Abschlüsse
SKZ Abschluss, SKZ Bildung

Die SKZ-Akademie
Jeder hat andere Voraussetzungen und Ziele. Das erfordert flexibel individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 50 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse
Online lernen
Inhouse-Schulungen
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Aktuelles
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
zurück
Additive Fertigung
Schweißen
Spritzgießen
Colorist

21.09. - 22.09.2021, Würzburg

Polypropylen im Automobilbau

Inhalt

Polypropylen im Automobilbau – mit einer durchschnittlichen Menge von ca. 60 kg je Fahrzeug ist Polypropylen der mengenmäßig bedeutendste Kunststoff in diesem Anwendungsbereich. Durch den Einsatz von maßgeschneiderten Polypropylen Compounds können sowohl Kosten gesenkt als auch Gewicht eingespart werden. Somit liefert dieser Kunststoff einen wertvollen Beitrag zur Energieeinsparung und somit zur Verbesserung der CO2 Bilanz.

Mit unserer Fachtagung werden wir sowohl über den aktuellen Stand als…

mehr lesen

Polypropylen im Automobilbau – mit einer durchschnittlichen Menge von ca. 60 kg je Fahrzeug ist Polypropylen der mengenmäßig bedeutendste Kunststoff in diesem Anwendungsbereich. Durch den Einsatz von maßgeschneiderten Polypropylen Compounds können sowohl Kosten gesenkt als auch Gewicht eingespart werden. Somit liefert dieser Kunststoff einen wertvollen Beitrag zur Energieeinsparung und somit zur Verbesserung der CO2 Bilanz.

Mit unserer Fachtagung werden wir sowohl über den aktuellen Stand als auch über die Zukunftsperspektiven dieses Werkstoffes im Automobilbau informieren. Dabei berichten hochkarätige Referenten in spannenden Vorträgen unter anderem über neue Rohstoffe, innovative PP Compounds und neue Verarbeitungsverfahren. Das Thema Leichtbaukonzepte und Additive Fertigung durch neue Werkstoffe auf Basis Polypropylen wird dabei besonders im Fokus stehen.

Nutzen Sie die Möglichkeit, bei diesem Branchentreff dabei zu sein, Kontakte zu knüpfen, die begleitende Fachausstellung zu besuchen und Vortragsinhalte in weiterführenden Gesprächen zu vertiefen.

Die Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir ein Hygienekonzept für unsere Weiterbildungs- und Tagungsveranstaltungen entwickelt, das bereits seit Juli 2020 erfolgreich umgesetzt wird. So können sich Teilnehmer bei SKZ-Präsenzveranstaltungen maximal sicher fühlen

Es erwarten Sie innovative Vorträge und interessante Diskussionen. Wir freuen uns auf eine informative Tagung in Würzburg!

Folgen Sie unserem Event auf Xing um die nächsten Speaker nicht zu verpassen!

Tagungsleiter

Dr. Jürgen Rohrmann

Lyondellbasell

Referenten

Unsere Referenten

Olaf Herd

Celanese Sales Germany GmbH

Prof. Dr. Hans-Werner Schmidt

Universität Bayreuth

Dr. Karsten Schmitz

Lyondellbasell

Dr. Michael Schmidt

Imerys Talc Austria GmbH

Dipl.-Ing. Markus Kralicek

Borealis Polyolefine GmbH

Dr. Massimo Nutini

LyondellBasell

Dr. Simon Kinzel

BASF Coatings GmbH Werk Würzburg Fahrzeuglacke

Prof. Dr. Achim Schmiemann

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Dr. Jochen Pflug

ThermHex Waben GmbH

Dipl.-Ing. Jörg Hain

VOLKSWAGEN AG

Dr.-Ing. Thomas Neumeyer

Neue Materialien Bayreuth GmbH

Julian Bruns

LyondellBasell

Dieter Langenfelder

Lyondellbasell

Sven Siewers

Telsonic GmbH

Dr.-Ing. Gerrit Hülder

Robert Bosch GmbH

Dr.-Ing. Andreas Wegner

AM POLYMERS GmbH

Andreas von Lösecke

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

André Schulze

VOLKSWAGEN AG

Dr. Jana Hrachova

SABIC Technology & Innovation

Michael Fuchs

KraussMaffei Technologies GmbH

Olaf Herd

Celanese Sales Germany GmbH

Prof. Dr. Hans-Werner Schmidt

Universität Bayreuth

Dr. Karsten Schmitz

Lyondellbasell

Dr. Michael Schmidt

Imerys Talc Austria GmbH

Dipl.-Ing. Markus Kralicek

Borealis Polyolefine GmbH

Dr. Massimo Nutini

LyondellBasell

Dr. Simon Kinzel

BASF Coatings GmbH Werk Würzburg Fahrzeuglacke

Prof. Dr. Achim Schmiemann

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Dr. Jochen Pflug

ThermHex Waben GmbH

Dipl.-Ing. Jörg Hain

VOLKSWAGEN AG

Dr.-Ing. Thomas Neumeyer

Neue Materialien Bayreuth GmbH

Julian Bruns

LyondellBasell

Dieter Langenfelder

Lyondellbasell

Sven Siewers

Telsonic GmbH

Dr.-Ing. Gerrit Hülder

Robert Bosch GmbH

Dr.-Ing. Andreas Wegner

AM POLYMERS GmbH

Andreas von Lösecke

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

André Schulze

VOLKSWAGEN AG

Dr. Jana Hrachova

SABIC Technology & Innovation

Michael Fuchs

KraussMaffei Technologies GmbH

Programm

Tagungsprogramm

Tag 1 (21.09.2021)
09:00
Bettina Dempewolf
Bettina Dempewolf

Begrüßung

09:10
Dr. Michael Schmidt , Imerys Talc Austria GmbH
Dr. Michael Schmidt
Imerys Talc Austria GmbH

Mineralien als Verstärkungsstoffe für Polypropylen im Automobilbereich

  • Einführung (Imerys, Produktprotfolio, Funktionen von Mineralien in Polymeren)
  • Eigenschaftsvergleich in PP, Anwendungsbeispiele
  • Neue Entwicklungen
09:40
Julian Bruns , LyondellBasell
Julian Bruns
LyondellBasell

Flammschutz im Automobilbau, ein brandheißes Thema!

  • Was bedeutet eigentlich Flammschutz?
  • Einsatzgebiete für flammgeschützte Materialien im Automobilbau
  • Kombination von komplexen Anforderungsprofilen
10:10

Pause 

10:50
Rifat Erden
Rifat Erden

Titel folgt

11:20
Dipl.-Ing. Jörg Hain , VOLKSWAGEN AG
Dipl.-Ing. Jörg Hain
VOLKSWAGEN AG
Prof. Dr. Achim Schmiemann , Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Prof. Dr. Achim Schmiemann
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Thermoplastschaumspritzguss - Verfahren und Anwendungen

  • Grundlagen des Thermoplastschaumspritzguss
  • Verschiedene Verfahren, eigene Entwicklungen
11:50
Dipl.-Ing. Markus Kralicek , Borealis Polyolefine GmbH
Dipl.-Ing. Markus Kralicek
Borealis Polyolefine GmbH

Fibremod – Lightweight solutions for future mobility

  • Fibremod PP-GF - grade solutions for tomorrow
  • PP use for EV and future mobility
  • Re-think the design for lightweight solutions
12:20

Gemeinsames Mittagessen

13:30
Olaf Herd , Celanese Sales Germany GmbH
Olaf Herd
Celanese Sales Germany GmbH

PP-LGF vs PP-sGF im Gebrauch von Semi Strukturteilen wie Cockpit

  • Markt – Entwicklung 
  • PP-LGF vs PP-sGF – pros / contras? 
  • Montage Prozesse im Laufe der Leichtbauentwicklung 
14:00
Stefan Schierl
Stefan Schierl

Serienproduktion von endlosfaserverstärkte Bauteilen

  • Thermoplastischer Leichtbau (Gewebe und Gelege)
  • Qualitätsüberwachung des Fertigungsprozesses
  • Reproduzierbares Erwärmen der Endlosfaserverstärkung
14:30
Dr. Jochen Pflug , ThermHex Waben GmbH
Dr. Jochen Pflug
ThermHex Waben GmbH

Organosandwich mit PP/GF Decklagen für Automotive Anwendungen

  • kontinuierliche hergestellter PP-Wabenkern
  • inline Laminierung von PP/GF Decklagen
  • Beispiele für Automotive Anwendungen
15:00

Pause

15:40
Sven Siewers , Telsonic GmbH
Sven Siewers
Telsonic GmbH

Fügetechnik für den Leichtbau: Anforderugen und Ausblick        

  • Kurzer Überblick über Trends und Herausforderungen im Automobilaußenbereich
  • Neue Materialentwicklungen in PP als Reaktion auf die Trends und Herausforderungen
  • Neuartige Lösungen für die Verbindungstechnologie
16:10
Dr.-Ing. Gerrit Hülder , Robert Bosch GmbH
Dr.-Ing. Gerrit Hülder
Robert Bosch GmbH

Postconsumer Abfälle als Rohstoff für technische Bauteile im Automobil - Nur eine Vision?

  • Ansätze für Nachhaltigkeit bei der Robert Bosch GmbH
  • Problemstellung bei der Erschließung von Postconsumer Abfällen als Rohstoffquelle
  • Beispiel einer erfolgreichen Umsetzung an einem Sensorgehäuse
16:40

Polypropylene adhesion in automotive applications like bumper fascias, tailgates and IP carriers

  • surface activation
  • paint, foam and glue adhesion
  • adhesion failures
17:10

Ende des ersten Veranstaltungstags

19:00

Gemeinsame Abendveranstaltung mit Weinprobe

Tag 2 (22.09.2021)
09:00
Dr. Simon Kinzel , BASF Coatings GmbH Werk Würzburg Fahrzeuglacke
Dr. Simon Kinzel
BASF Coatings GmbH Werk Würzburg Fahrzeuglacke

Komplexität der Lackierung von Kunststoffanbauteilen - Aktuelle und neue Herausforderungen

  • Einführung und Trends im Anbauteilmarkt in Europa
  • Einfluss des Lackierprozesses und der Lackformulierung auf Radartransparenz
  • Lichtinstallationen in Anbauteilen und neue Anforderungen an die Lacke
09:30

Autonomes Fahren als Herausforderung für Kunststoff-Stoßfängerverkleidungen

  • Allgemeine Anforderungen an Radartranspararenz und Reflektion von Anbauteilen
  • Einfluss verschiedener Lackierverfahren, Substrate und Lacke
  • Mögliche Messverahren für den Einsatz in Entwicklung und Produktion
10:00
Dr. Massimo Nutini , LyondellBasell
Dr. Massimo Nutini
LyondellBasell

"Any Questions"? CAE responding to the challenge from some polymer-related emerging technologies

  • The challenge from Additive Manufacturing
  • The challenge from Foaming
  • The challenge from High Speed Tensile Testing
     
10:30

Pause

11:10
Dieter Langenfelder , Lyondellbasell
Dieter Langenfelder
Lyondellbasell
Dr. Karsten Schmitz , Lyondellbasell
Dr. Karsten Schmitz
Lyondellbasell

PP in 3D

  • Polypropylen Compounds für den filamentbasierten 3D-Druck
  • Optimierte Prozessbedingungen für Polypropylen
  • Methodenentwicklung
11:40
Dr.-Ing. Thomas Neumeyer , Neue Materialien Bayreuth GmbH
Dr.-Ing. Thomas Neumeyer
Neue Materialien Bayreuth GmbH
Prof. Dr. Hans-Werner Schmidt , Universität Bayreuth
Prof. Dr. Hans-Werner Schmidt
Universität Bayreuth

3D-Druck mit Polypropylen schafft individuelle Lösungen für EPP

  • Extrusionsbasierter 3D-Druck mit PP: Potentiale maßgeschneiderter Filamente
  • Individualisierung von EPP-Formteilen mittels additiver Fertigung
  • Individuelle Verbindungselemente für EPP-Formteile
12:10
André Schulze , VOLKSWAGEN AG
André Schulze
VOLKSWAGEN AG

Herausforderungen vom Spritzguss zum gedruckten Bauteil

  • erste Schritte mit PP
  • Anwendungen
  • Herausforderungen an das Material
12:40
Dr.-Ing. Andreas Wegner , AM POLYMERS GmbH
Dr.-Ing. Andreas Wegner
AM POLYMERS GmbH

Verfügbarkeit von Polypropylen für das Laser-Sintern als Enabler für die Automobilindustrie

  • Vergleich der Materialpalette zur konventionellen Kunststoffverarbeitung
  • Darstellung von Anforderungsprofilen der Automobilindustrie im Bereich Polypropylen
  • Entwicklung von geeigneten Polypropylentypen für die Additive Fertigung
     
13:10

Ende Der Veranstaltung

Partner

Ein Dank an unsere Partner und Sponsoren

Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Sie möchten sich an der Veranstaltung beteiligen?

Referent werden

Aussteller werden

Sponsor werden

Hotels

Empfohlene Hotels am Tagungsort

21.09. - 22.09.2021

Maritim Hotel Würzburg, SKZ Weiterbildung
Maritim Hotel Würzburg ****
Pleichertorstr. 5
97070 Würzburg
Zum Hotel
ab 106,00 EUR
Kennung: SKZ026
Hotel Rebstock Würzburg, SKZ Weiterbildung
Hotel Rebstock ****
Neubaustraße 7, 97070 Würzburg
Kennung: SKZ
Zum Hotel
ab 107,00 EUR
Hotel Würzburg, SKZ Weiterbildung
GHOTEL hotel & living ***s
Schweinfurter Straße 1-3, 97080 Würzburg
Kennung: SKZ
Zum Hotel
ab 85,00 EUR
Dorint Hotel Würzburg, SKZ Weiterbildung
Dorint Hotel Würzburg ****
Eichstr. 2, 97070 Würzburg
Zum Hotel
Hotel Wittelsbacher Hoeh Würzburg, SKZ Weiterbildung
Ringhotel Wittelsbacher Höh Würzburg ***s
Hexenbruchweg 10, 97082 Würzburg
Zum Hotel
Hotel Ibis City Würzburg, SKZ Weiterbildung
Ibis Würzburg City
Veitshöchheimer Straße 5b, 97080 Würzburg
Zum Hotel
Ibis Budget Würzburg, SKZ Weiterbildung
Ibis budget Würzburg Ost
Nürnberger Straße 129, 97076 Würzburg
Zum Hotel
Hote BnB, Wuerzburg, SKZ Weiterbildung
B&B Hotel Würzburg
Veitshöchheimer Straße 18, 97080 Würzburg
Zum Hotel
Hotel Gruener Baum, Würzburg, SKZ Weiterbildung
Hotel Grüner Baum Würzburg
Zeller Straße 35/37, 97082 Würzburg
Zum Hotel
Hotels genau nach Ihren Wünschen buchen. Sie finden günstige Hotels auf folgender Seite.
Zur Hotelauskunft
Service

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Tagungsorganisation

Eva Engelmann
Würzburg
+49 931 4104-184

Veranstaltungsort

Tagungszentrum Festung Marienberg
Oberer Burgweg
97082 Würzburg
Route berechnen

Das SKZ in Zahlen

0
+
Branchenspezifische Veranstaltungen
Branchenspezifische Veranstaltungen
0
+
Zufriedene Teilnehmer
Zufriedene Teilnehmer
0
+
Referenten mit exzellentem Fachwissen
Referenten mit exzellentem Fachwissen
0
Hochmoderne Labore und Technika
Hochmoderne Labore und Technika
Tickets

Ticket jetzt zum Bestpreis sichern

Mengenrabatt

3 Teilnehmer erhalten einen Rabatt von bis zu

20 %

auf den Teilnahmepreis

Mitgliederpreis

SKZ-Mitglieder erhalten einen Rabatt von

15 %

auf den Teilnahmepreis

Online-Teilnahme

Sparen Sie Zeit und Reisekosten

790,00 EUR

pro Teilnehmer

Polypropylen im Automobilbau

Polypropylen im…

21.09. - 22.09.2021, Würzburg
Created with Sketch.
Termin im Kalender speichern
Created with Sketch.
Diese Seite jetzt teilen!
Jetzt anmeldenAnmelden

Alle News zur Veranstaltung
„Polypropylen im Automobilbau“

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie zeitnah alle Neuigkeiten zur Veranstaltung.

Ich bin interessiert.
Anmeldung
Polypropylen im Automobilbau
Ihr direkter Ansprechpartner
Sonja Nelson
Teilnehmermanagement
Würzburg
+49 931 4104-123
s.nelson@skz.de
Ort
Tagungszentrum Festung Marienberg
Oberer Burgweg
97082 Würzburg
Kosten
1.200,00 EUR
Dauer
2 Tage
Beginn
21.09.2021, 09.00 Uhr
Ende
22.09.2021, 13.10 Uhr
Verfügbarkeit

Die maximale Teilnehmerzahl ist aufgrund aktueller Sicherheitsbestimmungen begrenzt

Plätze verfügbar
Alle Informationen anzeigen

Angaben zum Unternehmen
Abweichende Rechnungsanschrift angeben
Abweichende Rechnungsanschrift löschen
Angaben zum Teilnehmer
Weitere Teilnehmer hinzufügen
Bemerkung
Sie haben einen Rabatt-Code?
Spamschutz
Der Sicherheitscode muss in Großbuchstaben/Zahlen angegeben werden.
1.200,00 EUR
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.