SKZ-Akademie

Mit der SKZ-Akademie haben Sie die Sicherheit, dass Sie Ihre Weiterbildungsmaßnahmen zu gegebener Zeit und mit den für Sie notwendigen Themen ergreifen können. Und wenn Ihnen das Einstiegs-Modul für Ihre Bedürfnisse erstmal reicht – dann reicht das auch. Sie können später immer noch entscheiden, ob und wie es weitergeht. Denn wir wissen: Weiterbildung ist individuell.

Jeder hat andere Voraussetzungen und Ziele. Das erfordert flexibel individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 50 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

Suchen Sie sich aus dem Gesamt-Angebot der SKZ-Akademie einfach die Maßnahme heraus, die Sie heute nach vorne bringt. Jede einzelne Maßnahme wird in Ihrem persönlichen SKZ-Kunststoff-Pass dokumentiert. Damit ist für Sie jederzeit nachvollziehbar, wo Sie stehen und welche Schritte beispielsweise noch bis zum nächsten Abschluss erforderlich sind.

 

pyramideKunststoff-Pass_Foto_web

 

Als Fachfremder starten Sie mit dem Einstiegs-Modul und bauen sich eine solide Basis für Ihre tägliche Arbeit. So entwickeln Sie sich als SKZ-geprüfte Fachkraft schnell zu einem wertvollen und produktiven Mitarbeiter für Ihr Unternehmen.

Soll es weiter gehen, vertiefen Sie Ihre Grundlagen im nächsten Schritt. Auf diesem Niveau steigen auch gelernte Fachkräfte in das modulare System ein. Ihre Ausbildung wird anerkannt und die Grundlagen fachspezifisch ausgebaut und weiter vertieft. Denn nur ein stabiles Fundament trägt Sie später zuverlässig durch Ihr Tagesgeschäft.

Auf Ihrem weiteren Weg kommt jetzt das verpflichtende Aufbau-Modul. Diese sind fachspezifisch ausgewählt und bilden das Rückgrat Ihrer Qualifizierungsmaßnahme. Jetzt heben Sie sich bereits signifikant von der Masse ab.

Ihre Weiterbildung runden Sie im Wahl-Modul ab. Aus der Vielzahl angebotener Kurse wählen Sie genau die für Sie individuell interessanten Themen, bis Sie die notwendige Punktzahl erreicht haben.

Am Ende der Ausbildung steht Ihre Abschlussprüfung, die Sie als anerkannten Spezialisten ausweist.

 


*Wenn Sie aus einem branchennahen Bildungszweig kommen, kann Ihr Vorwissen angerechnet werden. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne zu anrechenbaren Vorkenntnissen.

 

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK