Veranstaltungen

Termine finden

Kurse

Wissen schafft Werte
Die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften für die Kunststoffindustrie ist Gründungszweck des SKZ und unsere Mission. Seit 1961 ist das SKZ die Adresse der Branche für betriebliche Weiterbildung. Mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter schafft Ihr Unternehmen Werte. 

Abschlüsse & Meister
SKZ Abschluss, SKZ Bildung

Die SKZ-Akademie
Jeder hat andere Voraussetzungen und Ziele. Das erfordert flexibel individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 50 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online lernen
Inhouse-Schulungen
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Aktuelles
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
zurück
Der perfekte Ort zum Networking – unsere Branchen- und Netzwerkevents
Nathalie Spiegel
Tagungsorganisation, Mitgliederbetreuung
Slice 1Created with Sketch.
Der perfekte Ort zum Networking – unsere Branchen- und Netzwerkevents
Nathalie Spiegel
Tagungsorganisation, Mitgliederbetreuung
Slice 1Created with Sketch.
Weitere SKZ-Fachtagungen ohne Termin
Listenansicht
Group 44Created with Sketch.
Kachelansicht
Group 10Created with Sketch.
PVC Folien, Tagung, SKZ Weiterbildung
Die Bedeutung des Werkstoffs PVC in unserer Welt ist unumstritten und die Anwendungen sind vielfältig.Neue Studien unterstreichen die wirtschaftliche Bedeutung dieses Rohstoffs, so veröffentlichte das Marktforschungsinstitut Ceresana erneut eine Studie zum Weltmarkt für PVC. Der neueste Bericht erwartet bis zum Jahr 2026 einen Anstieg der Nachfrage auf rund 56,2 Mio. Tonnen. Auf dieser Fachtagung werden TOP Speaker unter anderem über neuartige Geschäftsmodelle, Auswirkungen der Kreislaufwirtschaft sowie Innovationen im Bereich der Digitalisierung & der Automatisierung sprechen. Doch auch Neuerungen innerhalb der Maschinentechnik sowie aktuelle  Anwendungen kommen nicht zu kurz, so dass Sie wieder von einer Vielzahl interessanter und praxisrelevanter Themen profitieren. Nutzen Sie die Möglichkeit, bei diesem Branchentreff dabei zu sein, Kontakte zu knüpfen und Vortragsinhalte in weiterführenden Gesprächen zu vertiefen. Die Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer liegt uns besonders am Herzen. Deshalb haben wir ein Hygienekonzept für unsere Weiterbildungs- und Tagungsveranstaltungen entwickelt, das bereits seit Juli 2020 erfolgreich umgesetzt wird. So können sich Teilnehmer bei SKZ-Präsenzveranstaltungen maximal sicher fühlen Es erwarten Sie spannende Vorträge und interessante Diskussionen, wir freuen uns auf eine informative Tagung in Würzburg!Folgen Sie unserem Event auch auf XING
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
PVC-Folien
Die Bedeutung des Werkstoffs PVC in unserer Welt ist unumstritten und die Anwendungen sind vielfältig.Neue Studien unterstreichen die wirtschaftliche…
1.200,00 EUR
EPS Partikelschaum, Tagung, SKZ Weiterbildung
Die vom SKZ organisierte Veranstaltung „EPS Partikelschaum“ richtet sich dieses Mal ganz besonders an technische Führungskräfte in EPS verarbeitenden Betrieben. Zu den wichtigen Verarbeitungsschritten vom EPS Rohstoff zum Schaumstoff, Vorschäumen, Blockherstellung, Schneiden, Formteilherstellung werden Vorträge von den Herstellern der Verarbeitungsmaschinen gehalten, in denen auch über neueste Entwicklungen berichtet wird. Außerdem wird über die erforderliche Qualitätssicherung dieser Schaumstoffe im Sinne des Verbrauchers informiert. Vorab wird in Vorträgen das Umfeld des Geschäfts mit EPS dargestellt: neue Anforderungen zur Energieeffizienz in Gebäuden, Auswirkungen der Kunststoff Strategie der EU für den Umgang mit EPS Dämmstoff- und Verpackungs-Abfällen und Veränderungen hinsichtlich Brandschutzanforderungen an Gebäude nach der Grenfell Katastrophe sind Themen, die in den nächsten Jahren einen großen Einfluss nehmen werden. Freuen Sie sich mit uns auf einen informativen Überblick rund um expandierbares Polystyrol!
9999999999
Termin auf Anfrage
1 Tag
EPS-Partikelschaum
Die vom SKZ organisierte Veranstaltung „EPS Partikelschaum“ richtet sich dieses Mal ganz besonders an technische Führungskräfte in EPS verarbeitenden…
950,00 EUR
Nutzungsdauer erdverlegter Produkte, Tagung, SKZ Weiterbildung
Erdverlegte Kunststoffprodukte wie Geokunststoffe, Rohre oder auch Erdkabel für den Stromtransport sind wichtige Lebensadern unserer Infrastruktur. Während der Nutzungsdauer von zum Teil mehreren Dekaden treten vielfältige Belastungen auf, denen die Bauprodukte widerstehen müssen. Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen die Belastungen der Kunststoffprodukte aufgrund ihrer Einbausituation, Betriebsbedingungen und die in den Materialien ablaufenden Alterungsprozesse näher beleuchtet werden. Beginnend mit Beiträgen zu den eingesetzten Werkstoffen und deren Additivierung bzw. Stabilisierung wird der Bogen gespannt über wichtige Praxiserfahrungen und Projektberichte bis hin zu neuen innovativen Prüfverfahren zur Abschätzung der Nutzungsdauer. Im Fokus stehen dabei Prüfverfahren zum langsamen Risswachstum und zur thermo-oxidativen Alterung von Polyethylen. Jedoch werden auch andere Werkstoffe, wie z. B. PVC und PA behandelt. Diese Tagung richtet sich gezielt an Vertreter aus verschiedenen Branchen, Experten und Anwender, und möchte diese dazu bewegen, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen. Ob Geokunststoffe, Rohre, Erdkabel oder z. B. Sickerboxen für das Regenwassermanagement – es werden ähnliche, teilweise dieselben Werkstoffe eingesetzt und die Anforderungen an die Nutzungsdauer sind ähnlich. So liegt es doch nahe, den Austausch mit Experten aus den anderen Bereichen zu suchen und Synergien zu nutzen.
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
Nutzungsdauer erdverlegter Produkte (Rohre, Geotextilien, Kabel)
Erdverlegte Kunststoffprodukte wie Geokunststoffe, Rohre oder auch Erdkabel für den Stromtransport sind wichtige Lebensadern unserer Infrastruktur.…
1.200,00 EUR
Die Automobilindustrie steht unter enormem Druck. Viele OEMs und Zulieferer bauen um, oder ab und haben hart zu kämpfen. Dennoch sollten wir den Kopf nicht in den Sand stecken. Denn die Vergangenheit hat gezeigt, dass Krisen auch dazu dienen, Konzepte für die Zukunft zu entwickeln. Mit Zukunftstrends im Automobil befasst sich die bevorstehende SKZ-Fachtagung am 26. und 27. November 2019. Dabei geht es nicht nur um neue Möglichkeiten von Produktionsverfahren wie dem 3D-Druck sondern auch um intelligenten Werkzeugbau. Einen besonderen Fokus haben wir in diesem Jahr auf den Fahrzeug-Innenraum, die Werkzeugtechnik bzw. den Leichtbau, die additive Fertigung sowie die E-Mobilität gelegt. Der zweite Tag ist gänzlich dem Ausblick in die Zukunft gewidmet. Es erwarten Sie überraschende Einblicke und intensive Diskussionen. Nutzen Sie die Gelegenheit, in Würzburg Erfahrungen auszutauschen, Wissen mitzunehmen und die begleitende Fachausstellung zu besuchen. Das SKZ bietet Ihnen mit dieser abwechslungsreichen Veranstaltung eine große Auswahl an Gelegenheiten, Netzwerke langfristig weiter auszubauen – ob während den Vortragspausen oder der gemeinsamen Abendveranstaltung in der Festung Marienberg. Wir – die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und das Kunststoff-Zentrum SKZ – freuen uns auf eine informative und inspirierende Tagung in Würzburg.  
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
Kunststofftrends im Automobil
Die Automobilindustrie steht unter enormem Druck. Viele OEMs und Zulieferer bauen um, oder ab und haben hart zu kämpfen. Dennoch sollten wir den Kopf…
890,00 EUR
Qualitätsgipfel Kunststoff, Tagung, SKZ Weiterbildung
Neue und veränderte Randbedingungen für die Kunststoffindustrie können auch im Qualitätswesen nicht ohne Folgen bleiben. Hohe Ansprüche an Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung sowie lautere Forderungen nach mehr Rezyklateinsatz bringen einerseits neue Qualitätskriterien hervor, andererseits stellen sie neue Anforderungen an Mess- und Prüftechnologien, an die Prozess- und Verfahrenstechnik sowie an Dokumentation und Zertifizierung. Gerade in eher herausfordernden Zeiten kommt es darauf an, miteinander zu sprechen – über sinnvolle Qualitätskriterien, über die bestmöglichen Messverfahren, über neue Denkansätze, über sinnvolle Arbeitsteilungen und effiziente Kooperationen. Begegnung, Austausch und Kommunikation helfen neue Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Möge der „Qualitätsgipfel Kunststoff“ - kurz QuK - auch zu Beginn der 2020er Jahre einmal mehr die Plattform dafür sein. TOP Speaker Dr. Benedikt Sommerhoff, Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V., FrankfurtQualitätsmanagement neu denken Dr. Hermann Achenbach, SKZ, WürzburgProduct Carbon Footprint - Qualitätsmerkmal oder Modeerscheinung? Lydia Tempel, Dr.-Ing. Tiemo Arndt, Papiertechnische Stiftung, Heidenau Anforderungen an Papierprodukte für ein hochwertiges Recycling Janett Nassen, CONSULT ING Horváth Engineers GmbH, BerlinFaktoren für den Unternehmenserfolg: Nachhaltige Ergebnisverbesserung durch Qualität und Effizienzsteigerung  Dr.-Ing. Arno Rogalla, Rogalla Consulting, Bad Bramstedt Virtuelle Unternehmen - Unternehmensverbünde als neue Chance?! Prof. Dr.-Ing. Randolf Hanke, Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP, Saarbrücken Industrielle Computertomographie - Von Nano bis XXL Roy Hegner, CSS Versicherung AG, CH-LuzernRisikomanagement aus Sicht einer Versicherungsgesellschaft  Einen von vier beliebten Praxis-Workshops besuchen Integrierte ManagementsystemeReproduzierbare Bauteilqualität durch strategisches Werkzeugmanagement100% maßgerechte Formteile von Anfang anEFQM-Modell 2020 Vortragssessions zu folgenden Themen Von anderen lernenPrüftechnik "heute"Digitalisierung im QualitätsmanagementInnovative Zerstörungsfreie PrüfmethodenEinfluss der Nachhaltigkeit auf die QualitätDer Blick in die Zukunft
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
Online: Qualitätsgipfel Kunststoff
Neue und veränderte Randbedingungen für die Kunststoffindustrie können auch im Qualitätswesen nicht ohne Folgen bleiben. Hohe Ansprüche an…
595,00 EUR
Beschichtung Tagung, SKZ Weiterbildung
Unter der Leitung von Dr. Martin Bortenschlager, Wacker Chemie AG München, geht es in diesem Jahr darum, Innovationskraft, die zweifelsohne in Europa vorhanden ist, im interdisziplinären Feld der technischen Textilien zu bündeln. Die Beschichtungs-Tagung bietet eine Plattform, sich über aktuelle Entwicklungen im Bereich der beschichteten technischen Textilien zu informieren, Netzwerke zu knüpfen und Wissen mit Fachleuten verschiedener Stufen der Wertschöpfungskette auszutauschen. Mit dabei: Covestro, ContiTech, Fraunhofer und viele mehr. Die Diskussion um den Klimaschutz hat eine unvorhergesehene Dynamik entwickelt. Bestehende ausgereifte Technologien werden plötzlich in Frage gestellt. Das Thema Nachhaltigkeit wird zum universellen Verkaufsargument. Über die Rationalität oder Irrationalität der jüngsten Entwicklungen lässt sich sicher streiten. Was man aber nicht verneinen kann ist, dass ein Umbruch auch immer mit dem Erscheinen neuer Technologien und Innovationen verbunden ist. Technische Textilien haben vor diesem Hintergrund eine rosige Zukunft in fast allen Zukunftsmärkten – sei es im Leichtbau, beim Elektro-Auto oder auch bei Anwendungen zur Einsparung von Ressourcen. Wir laden Sie herzlich ein, um Teil der Fachgemeinde zu werden.Gemeinsam rüsten wir uns für die Zukunft!   Folgen Sie unserem Event auch auf XING!
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
Beschichtung von technischen Textilien
Unter der Leitung von Dr. Martin Bortenschlager, Wacker Chemie AG München, geht es in diesem Jahr darum, Innovationskraft, die zweifelsohne in Europa…
1.200,00 EUR
Thermoplastische Elastomere, Tagung, SKZ Weiterbildung
Fachwissen und Networking stehen bei der TPE-Online-Tagung mit 18 namhaften und hochkarätigen Referenten im Vordergrund. In monatlichen Online-Sessions à 90 Minuten trifft sich die TPE-Community ein Jahr lang zu spannenden Fachvorträgen mit hochkarätigen Referenten sowie zum regelmäßigen Austausch zu aktuellen Themen der TPE-Branche.  Sehen Sie hier das Video zur Auftaktveranstaltung Am 22. Juli starten wir um 09:30 Uhr mit Prof. Dr. Norbert Vennemann von der Hochschule Osnabrück und Dr. Thomas Wagner von Kraiburg TPE. Mit der Anmeldung erhalten die Teilnehmer Zugang zu talque und zu allen Match-Making-Funktionen. Zusätzliches Highlight: Am Ende der Online-Reihe findet am Rande der DKT IRC 2021 ein gemeinsames Abendessen mit Bierprobe in Nürnberg statt, das ebenfalls im Teilnahmepreis von 350 Euro enthalten ist.  Wir wollen die Zeit nicht ungenutzt verstreichen lassen und nutzen die Chance, über diesen neuen Weg persönliche Kontakte online aufzubauen und zu pflegen. Deshalb möchten wir der TPE-Familie dieses neue Format anbieten.   Das erwartet Sie: Neueste Informationen zu Produktentwicklungen, Anwendungen und NachhaltigkeitMonatlicher Fachaustausch mit TPE-ExpertenErweitertes Netzwerk, um Business-Kontakte leicht zu knüpfen und zu pflegenWettbewerbsvorteil als Teil einer wachsenden TPE-Community sichernRessourcen sparen durch Online-FormatNeue Tools kennenlernen und anwenden Melden Sie sich jetzt an!Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
9999999999
Termin auf Anfrage
12 Tage
TPE-Tagung geht online
Fachwissen und Networking stehen bei der TPE-Online-Tagung mit 18 namhaften und hochkarätigen Referenten im Vordergrund. In monatlichen…
350,00 EUR
Die Kunststoffwelt trifft sich trotz Corona – das etwas andere Networking!Seien Sie bei dem virtuellen SKZ-Netzwerkevent für die gesamte Kunststoffbranche dabei und treffen Sie kostenfrei und effizient Partner, Kunden und bekannte Gesichter!  Was hat LSR mit dem Kaffeebecher für die SKZ Kaffee-Pause zu tun?Oder gar mit den Einsatzpotenzialen der additiven Fertigung in der Medizin?Und ermöglichen Wasserstoff und Brennstoffzelle die Energiewende? All das erfahren Sie am 15. April von 9:30 bis 10:30 Uhr bei der SKZ Kaffee-Pause - dem beliebten neuen Online-Networking-Format am SKZ. >>> Um teilzunehmen, klicken Sie bitte auf folgenden Link: www.skz-kaffeepause.online-live-event.de <<< Eventcode: KaffeepauseHier treffen Sie hochkarätige Branchenvertreter:innen wie Cordula Wieland (Head of Expert Sales & Key Account Management, Technical Appliances, KraussMaffei Technologies GmbH) und Dr. Andreas Bacher (Leiter Technisches Marketing - Siliconelastomere, Wacker Chemie AG) in der Session zum Thema "Siliconelastomere", Dr.-Ing. Michael Salinas (Manager Additive Manufacturing, ARBURG GmbH + Co KG), Kilian Rottenberger (InnovatiQ) und Kevin Popp vom SKZ in der Session zum Thema "3D-Druck" sowie Marco Grundler (Gruppenleiter Compoundtechnik Brennstoffzellen & Stapel, Zentrum für BrennstoffzellenTechnik GmbH) in der Session zum Thema "Brennstoffzelle".Verbringen Sie mit Fachkolleg:innen und Branchenexpert:innen eine gemeinsame Stunde, diesmal in drei parallelen Break-Out-Sessions und netzwerken Sie anschließend an unseren virtuellen Thementischen.Die SKZ Kaffee-Pause ist unser neues Netzwerk-Format, das Vertreter:innen der Kunststoffwelt branchenübergreifend entlang der gesamten Wertschöpfungskette virtuell zusammen führt: Ein Netzwerk lebt vom Treffen – jetzt online!
9999999999
Termin auf Anfrage
1 Tag
SKZ Kaffee-Pause: Networking online
Die Kunststoffwelt trifft sich trotz Corona – das etwas andere Networking!Seien Sie bei dem virtuellen SKZ-Netzwerkevent für die gesamte…
Teilnahme kostenlos
Innovations using Fluoropolymers, Tagung, SKZ Weiterbildung
Fluoropolymers and their applications provide a significant, partly unsubstitutable contribution to the performance spectrum of high-performance plastics. In order to successfully meet the demands of new trends, existing products are continuously being redeveloped and new products are created. In addition to the development of products, the continuous improvement of processing procedures also plays a key role, particularly with regard to economically advantageous system solutions. Newly balanced property profiles for fluoropolymers and the development of new compounds and material composites are creating material properties that were considered impossible until recently.  All these innovations must be made in compliance with complex regulatory frameworks, and sustainability in resource utilization, as well as end-of-life recycling.  The international SKZ symposium "Innovations using Fluoropolymers" on June 24 and 25, 2021, chaired by Dr. Michael Schlipf of FPS GmbH, will present existing and new materials and their applications. The focus will be on new applications, especially in the field of innovative drive concepts and regenerative energies. As well as on the chemical industry, biotechnology and the pharmaceutical industry and the electronics/semiconductor industry. Recent megatrends such as the changes in mobility and energy storage, require innovative system solutions - through fluoropolymers.  
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
Online: Innovations using Fluoropolymers
Fluoropolymers and their applications provide a significant, partly unsubstitutable contribution to the performance spectrum of high-performance…
790,00 EUR
Siliconekastinere, Tagung, SKZ Weiterbildung
Siliconelastomere werden in vielen Anwendungsfeldern, wie zum Beispiel der Elektronik, BabyCare oder auch im Haushalts- und Lebensmittelbereich eingesetzt.  Die Automobilindustrie benötigt für die voranschreitende Elektrifizierung und das Downsizing im Motorraum Werkstoffe mit hervorragenden elektrischen und thermischen Eigenschaften. Moderne Produkte in der Medizintechnik sind auf physiologisch inerte Materialien mit dauerhaft hohen mechanischen Eigenschaften angewiesen. Diese speziellen Anforderungen machen Hochleistungssilicone unverzichtbar für die Trends von heute und morgen. Neue innovative Anwendungen erfordern optimierte Rohstoffe, benötigen verbesserte Herstellungsverfahren und stellen die Verarbeiter vor neue Herausforderungen.  Vor diesem Hintergrund berichtet diese Fachtagung des SKZ über neue Technologien und Möglichkeiten des Werkstoffs Siliconkautschuk. Lassen sie sich von einem außergewöhnlichen Werkstoff mit maximalem Gestaltungsspielraum begeistern und nutzen Sie die Gelegenheit sich über den aktuellen Stand in der gesamten Wertschöpfungskette zu informieren. Warum Silicone so sind, wie sie sind, möchten wir Ihnen im Rahmen dieser Fachtagung aufzeigen: Was sind ihre chemischen Grundlagen? Welche Eigenschaften resultieren daraus? Wie lassen sich diese Eigenschaften in der Praxis umsetzen und im Einsatz gewinnbringend nutzen?Diese Veranstaltung ist an alle adressiert, die einen professionellen Überblick benötigen und gezielt Informationen und Kontakte suchen. Nutzen Sie dieses Forum zum Gedankenaustausch und zur Diskussion. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! An wen richtet sich die Veranstaltung? Angesprochen werden vom Entwickler bis zum strategischen Entscheider, vom Verarbeiter zum Anwender alle Beteiligten der Wertschöpfungskette.   Das berichten die Medien: Hitzebeständig, kalt vernetzbar, temperfreiQuelle: K-PROFI Ausgabe 5/2019 Mengenmäßig sind Silikonelastomere mit jährlich rund 870.000 t und ca. 3 % Anteil am weltweiten Kautschukverbrauch eher eine Nische, ihren Fähigkeiten nach aber an der Spitze der Leistungspyramide angesiedelt. In Produktsegmenten wie Medizin, Automobil, E+E oder Optik finden sie sehr weit gefächerte Einsatzmöglichkeiten. Das Interesse an dem vielseitigen Material ist entsprechend groß, wie die SKZ-Fachtagung „Silikonelastomere“ Ende März in Würzburg mit einem erneuten Teilnehmerrekord belegte. Ganzen Artikel lesen Starlim concept puts a new twist on lighting with LSRQuelle: LSR World 2017/05+08  Zusammenfassung mehrerer Berichte Die Zukunft ist flüssig Quelle: K-PROFI Ausgabe 5/2017 Vor allem wegen der Konstanz ihrer mechanischen Eigenschaften über einen sehr weiten Temperaturbereich von rund -50 bis +200 °C selbst bei Standardtypen, aber auch durch ihre Biokompatibilität und Transparenz finden Silikonkautschuke einen breitgefächerten Einsatz u. a. in den Produktsegmenten Medizin, Automobil, Energie oder Optik. Die mit rund 150 Teilnehmern gut besuchte SKZ-Tagung „Silikonelastomere“ Ende März in Würzburg belegte sowohl das große Interesse an diesem Material als auch das Potenzial des vielseitigen Werkstoffes, Lösungen für aktuelle und künftige Markttrends zu bieten. Insbesondere Flüssigsilikone geben hierbei mehr und mehr den Takt vor. Ganzen Artikel lesen Siliconelastomere: innovative Anwendungen und neue Lösungen Quelle: GAK Ausgabe 7/2017 Silicone sind aus den Bereichen Automotive, Elektronik, Medizin und BabyCare sowie dem Haushalts-/Lebensmittelbereich nicht mehr wegzudenken. Siliconelastomere zeigen eine Reihe von Eigenschaften und Qualitäten, die in der gummiverarbeitenden Industrie innovative Anwendungen und neue Lösungen ermöglichen. Ganzen Artikel lesen
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
Siliconelastomere
Siliconelastomere werden in vielen Anwendungsfeldern, wie zum Beispiel der Elektronik, BabyCare oder auch im Haushalts- und Lebensmittelbereich…
1.250,00 EUR
Alle Preise zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer

Sie wollen mitreden?

Nennen Sie uns Ihr Thema für unsere nächste Tagung!

Ihre Nachricht an uns

Bettina Dempewolf
Leitung Netzwerk & Event
Würzburg
+49 931 4104-136
b.dempewolf@skz.de

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.