Veranstaltungen

Termine finden

Kurse

Wissen schafft Werte
Die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften für die Kunststoffindustrie ist Gründungszweck des SKZ und unsere Mission. Seit 1961 ist das SKZ die Adresse der Branche für betriebliche Weiterbildung. Mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter schafft Ihr Unternehmen Werte. 

Abschlüsse & Meister
SKZ Abschluss, SKZ Bildung

Die SKZ-Akademie
Jeder hat andere Voraussetzungen und Ziele. Das erfordert flexibel individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 50 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online lernen
Inhouse-Schulungen
Whitepaper
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
zurück
Group 19Created with Sketch.
Inhouse
Zertifikat
Praxisanteil: 50% (z.B. Workshop, Gruppenarbeit)
Niveau: Grundlagen

Kurs im Überblick

Kosten
Dauer
2 Tage
Alle Informationen anzeigen

*Preis zzgl. MwSt.

Ihr direkter Ansprechpartner
Julia Nägle
Gruppenleitung Kursorganisation
Würzburg
+49 931 4104-187
anmeldung@skz.de
Infos

Übersicht

Warum sollten Sie teilnehmen?

Im Rahmen dieses Grundkurses werden die Funktionsprinzipien und Anwendungsgebiete unterschiedlicher Dispergierverfahren vorgestellt. Weiterhin werden moderne, praxisorientierte Charakterisierungsmethoden zur Untersuchung von Suspensionen aufgezeigt. Neben den praxisnahen Vorträgen können die Teilnehmer ihre Dispergier-Kenntnisse im Rahmen einer Fallstudie weiter vertiefen und erhalten zudem wertvolle praktische Hinweise für ihre tägliche Arbeit. Darüber hinaus profitieren die Teilnehmer durch den engen Erfahrungsaustausch und den Beratungsgesprächen mit unseren kompetenten Mitarbeitern.

Zielgruppe:
Laboranten, Techniker, Ingenieure und Naturwissenschaftler aus Industrie und Forschung, die geringe oder keine Vorkenntnisse zur Dispergierung und Charakterisierung von Suspensionen besitzen.

Theorie trifft Praxis:
Anwendung der Dispergier-Kenntnisse im Rahmen einer Fallstudie sowie die Möglichkeit der individuellen Beratung durch die EZD-Mitarbeiter.

Inhalt
  • Grundlagen des Dispergierens
    • Benetzung, Dispergierung, Echtzerkleinerung, Stabilisierung
  • Grundlagen der Stabilisierung von Partikeln
    • Agglomeration
    • Stabilisierungsmechanismen
    • Auswahl von Netz- und Dispergieradditiven sowie Einfluss auf die Endeigenschaften
  • Dispergierverfahren
    • Dissolver
    • Rotor-Stator-Dispergierer
    • Intensivmischer
    • Ultraschall-Homogenisator
    • Rührwerkskugelmühle
    • Hochdruckhomogenisator
    • Dreiwalzwerk
  • Charakterisierung der Agglomerat- und Partikelgröße
    • Probenpräparation
    • Dynamische Lichtstreuung
    • Laserbeugungsanalyse
    • Mikroskopie
  • Untersuchung der Stabilität von Suspensionen
    • Sedimentationsverfahren
    • Zetapotenzial
  • Fließeigenschaften von Suspensionen
    • Einführung zur Rheologie
    • Viskositätsmessungen
Julia Nägle
Gruppenleitung Kursorganisation
Würzburg
+49 931 4104-187
anmeldung@skz.de
Termine
Termin auswählen
Jetzt Termin wählen und buchen!

Folgend finden Sie die Übersicht der aktuell geplanten Termine für den Kurs "Grundkurs: Dispergierung und Charakterisierung von Suspensionen".

Datum
Ort
Verfügbarkeit
21.09. - 22.09.2022
Selb
Plätze verfügbar
Jetzt anmelden
Auf Warteliste eintragen
*Preis zzgl. MwSt.
Referenten & Kursleiter
Dr.-Ing. Felipe Wolff-Fabris
Kursleiter

EZD, Selb

André Nogowski
Referent

EZD

Martin Mühlbach
Referent

EZD

Grundkurs: Dispergierung und Charakterisierung von Suspensionen
21.09. - 22.09.22
Dauer
2 Tage
Uhrzeit
Beginn: 21.09.2022 , 09:00 Uhr
Ende: 22.09.2022 , 14:30 Uhr
Ort
EZD · Standort Selb
Weißenbacher Str. 86
95100 Selb
Kosten
1.150,00 EUR*
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar
*Preis zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden
Auf Warteliste eintragen

Im Rahmen dieses Grundkurses werden die Funktionsprinzipien und Anwendungsgebiete unterschiedlicher Dispergierverfahren vorgestellt. Weiterhin werden moderne, praxisorientierte Charakterisierungsmethoden zur Untersuchung von Suspensionen aufgezeigt. Neben den praxisnahen Vorträgen können die Teilnehmer ihre Dispergier-Kenntnisse im Rahmen einer Fallstudie weiter vertiefen und erhalten zudem wertvolle praktische Hinweise für ihre tägliche Arbeit. Darüber hinaus profitieren die Teilnehmer durch den engen Erfahrungsaustausch und den Beratungsgesprächen mit unseren kompetenten Mitarbeitern.

Zielgruppe:
Laboranten, Techniker, Ingenieure und Naturwissenschaftler aus Industrie und Forschung, die geringe oder keine Vorkenntnisse zur Dispergierung und Charakterisierung von Suspensionen besitzen.

Theorie trifft Praxis:
Anwendung der Dispergier-Kenntnisse im Rahmen einer Fallstudie sowie die Möglichkeit der individuellen Beratung durch die EZD-Mitarbeiter.

Veranstaltungsort
Route berechnen
Referenten & Kursleiter
André Nogowski
Referent
SKZ - KFE gGmbH , Selb
Martin Mühlbach
Referent
SKZ - KFE gGmbH , Selb
Dr.-Ing. Felipe Wolff-Fabris
Kursleiter
SKZ - KFE gGmbH , Selb
Anmeldung
Grundkurs: Dispergierung und Charakterisierung von Suspensionen

Kurs im Überblick

Kosten
Dauer
2 Tage
Datum und Uhrzeit
Ort
Flyer
Download PDF
Verfügbarkeit
Alle Informationen anzeigen

*Preis zzgl. MwSt.

Angaben zum Unternehmen
Abweichende Rechnungsanschrift angeben
Abweichende Rechnungsanschrift löschen
Angaben zum Teilnehmer
Weitere Teilnehmer hinzufügen
Bemerkung
Spamschutz
Der Sicherheitscode muss in Großbuchstaben/Zahlen angegeben werden.

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.