Veranstaltungen

Termine finden

Kurse

Wissen schafft Werte
Die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften für die Kunststoffindustrie ist Gründungszweck des SKZ und unsere Mission. Seit 1961 ist das SKZ die Adresse der Branche für betriebliche Weiterbildung. Mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter schafft Ihr Unternehmen Werte. 

Abschlüsse
SKZ Abschluss, SKZ Bildung

Die SKZ-Akademie
Jeder hat andere Voraussetzungen und Ziele. Das erfordert flexibel individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 50 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse
Online lernen
Inhouse-Schulungen
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Aktuelles
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
zurück
Additive Fertigung
Schweißen
Spritzgießen
Colorist

Vom Quereinsteiger zur Fachkraft

Fachkraft Blasformen und Thermoformen

Thermoformen und Blasformen sind komplexe Verarbeitungsverfahren für Kunststoffe, die ein hohes Maschinen-Knowhow und spezifisches Wissen zu den verwendeten Kunststoffen voraussetzen. Auf dem Arbeitsmarkt stehen hierfür allerdings nicht genügend qualifizierte Mitarbeiter zu Verfügung. Das Kunststoff-Zentrum SKZ bietet diesem Fachkräftemangel ab sofort mit zwei neuen Abschlüssen die Stirn.

Die Abschlüsse zur Fachkraft Thermoformen bzw. zur Fachkraft Blasformen sind, wie alle SKZ-Abschlüsse, modular aufgebaut. Auf diese Weise können direkt die für das Unternehmen wichtigen Bereiche ausgewählt und intensiv geschult werden. Die Teilnehmer erhalten so genau das benötigte Wissen in anschaulichen Theorieteilen, aber vor allem auch in ausführlichen Praxisteilen direkt an der Anlage. Die Pflichtmodule beinhalten Grundkurse für Quereinsteiger, Aufbaukurse zum geprüften Einrichter und jeweils einen Kurs zur Fehlererkennung. Abschließend kann ein weiterer Kurs zur Spezialisierung ausgewählt werden. Als Fachkraft ist so beispielsweise eine Vertiefung in Richtung Rheologie oder Folientechnologie möglich.

"Jedes Kunststoffunternehmen und jeder Mitarbeiter bringt andere Voraussetzungen und Ziele mit in unsere Kurse. Mit unseren flexiblen und individualisierbaren Abschlüssen der SKZ-Akademie können Weiterbildungsmaßnahmen zur passenden Zeit und mit den notwendigen Themen ergriffen werden - ein qualitativer und finanzieller Vorteil für unsere Kunden", erläutert Andreas Büttner, Gruppenleiter der Weiterbildung im Bereich Materialentwicklung, Compoundieren und Extrudieren.

Weitere Informationen zu den Abschlüssen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der SKZ-Homepage:
SKZ-Abschluss: Fachkraft Blasformen
SKZ-Abschluss: Fachkraft Thermoformen

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner:

Andreas Büttner
Gruppenleiter Compoundieren, Extrudieren & Materialentwicklung
Würzburg
+49 931 4104-490
a.buettner@skz.de
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.