Prozessmesstechnik

Analysieren – Überwachen – Verbessern


Der Einsatz von Prozessmesstechnik dient einer beschleunigten Qualitätsprüfung oder 100%-Kontrolle während der Produktion. Die Ziele sind die Verbesserung und Gewährleistung der Qualität sowie die Minimierung von Ausschuss. In vielen Fällen können durch den Einsatz von Prozessmessmethoden auch nachgelagerte Laboruntersuchungen überflüssig werden. Häufig wird in diesem Kontext auch von Inline-, Online- oder Atline-Messverfahren gesprochen.

Geeignete Prozessüberwachungsmethoden werden entwickelt, validiert und bis zur industriellen Reife gebracht. Gemeinsam mit Partnern werden diese der Industrie auch als Turn-Key-Systeme zugänglich gemacht.

Das SKZ deckt mit seinen Aktivitäten auf diesem Gebiet alle wichtigen Kunststoffverarbeitungsverfahren ab.

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK