Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Dichte

Einsatzgebiet:

Die Dichtebestimmung wird häufig angewendet, um die Veränderungen von physikalischen Strukturen oder Zusammensetzungen von Kunststoffen zu verfolgen. Die Dichte kann auch bei der Beurteilung der Einheitlichkeit von Materialien oder Probekörpern sowie zur Mischungskontrolle bei Compounds von Nutzen sein. Die Ermittlung der Dichtewerte erfolgt über die Bestimmung von Masse und Volumen eines Probekörpers.

Messmethoden:

  • Eintauchverfahren (blasenfreie feste Proben)
  • Flüssigkeitspyknometer (Pulver, Flocken, Granulat)
  • Helium Gaspyknometer (Pulver, feste Proben)
  • Bestimmung der Geometrie (Schäume)

Relevante Normen (Auszug):

DIN EN ISO 1183