Kurse

Wissen schafft Werte
Die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften für die Kunststoffindustrie ist Gründungszweck des SKZ und unsere Mission. Seit 1961 ist das SKZ die Adresse der Branche für betriebliche Weiterbildung. Mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter schafft Ihr Unternehmen Werte. 

Abschlüsse & Meister
SKZ Abschluss, SKZ Bildung

Die SKZ-Akademie
Jeder hat andere Voraussetzungen und Ziele. Das erfordert flexibel individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 50 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online lernen
Inhouse-Schulungen
Whitepaper
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
Nachhaltigkeit
zurück

23.06. - 24.06.2022, Würzburg / Online

Umweltgerechte Kunststoffverpackungen

Inhalt

Was bedeutet eigentlich umweltgerechte Verpackung - begann die Einleitung zur letzten Tagung zu diesem Thema. Sind wir seitdem schlauer geworden? Kunststoffe waren nie so umstritten wie heute. Und noch nie wurden mehr Kunststoffe produziert. Verpackungswerkstoffe insgesamt müssen inert und unbedenklich sein. Doch das bedeutet nicht automatisch, dass sie umweltgerecht sind.
Für die Bewertung gibt es verschiedene Ansätze. Kreislaufwirtschaft hört und liest man überall – aber wie? Im Fokus steht…

mehr lesen

Was bedeutet eigentlich umweltgerechte Verpackung - begann die Einleitung zur letzten Tagung zu diesem Thema. Sind wir seitdem schlauer geworden? Kunststoffe waren nie so umstritten wie heute. Und noch nie wurden mehr Kunststoffe produziert. Verpackungswerkstoffe insgesamt müssen inert und unbedenklich sein. Doch das bedeutet nicht automatisch, dass sie umweltgerecht sind.
Für die Bewertung gibt es verschiedene Ansätze. Kreislaufwirtschaft hört und liest man überall – aber wie? Im Fokus steht heute das mechanische Recycling. Doch auch andere Verfahren drängen auf den Markt – das chemische Recycling und das Lösemittelverfahren.
Schlagworte wie Design for Recycling, recyclingfähige Verpackungen, Biofolien aber auch Einweg- und Mehrwegsysteme sowie Unverpackt Lebensmittelmärkte werben um Aufmerksamkeit. In vielen Bemühungen suchen wir nach Lösungen des globalen Entsorgungsproblems des Wertstoffes Plastik.
Und natürlich muss die Verpackung all diejenigen Eigenschaften weiterhin erfüllen, die sie schon heute erfüllt und noch viel mehr. Sie muss höflicher werden, besser schützen, Logistik und Online-Handel helfen, profitabler zu werden und CO2 neutral sein. Das beginnt beim Produktschutz und endet sicher nicht bei Convenience-Aspekten wie Wiederverschluss und Tragemöglichkeit.

Antworten auf viele dieser Fragen liefern renommierte Referenten aus Forschung und Entwicklung, aber auch aus Produktion und Vertrieb. Ausgehend von modernen Materialien bis hin zu neuen Recycling- und Kreislaufkonzepten streifen wir eine Fülle neuer und bewährter Ideen.
Diskutieren Sie mit Materialexperten, Packmittelproduzenten, Abpackern, Markeninhabern und dem Handel das brennende Thema unserer Branche – Nachhaltigkeit im Umfeld des Klimawandels.

Folgen Sie diesem Event auch bei

Tagungsleitung

Dipl.-Ing. Karsten Schröder

Referenten

Unsere Referenten

Dipl.-Ing. Till Isensee

TILISCO GmbH

Dr. Hermann Onusseit

ONUSSEIT Consulting Dr. Hermann Onusseit

Alexander Rusam

SKZ

Materialentwicklung

Patrick Zimmermann

FKuR Polymers GmbH

Katja Krimme

ENGIE Deutschland GmbH

Dr. Bernhard Fritz

Bernhard Fritz - Institutional and Industrial Cons

Katharina Müller

INTERSEROH Dienstleistungs GmbH

Benedikt Kauertz

IFEU Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH

Marina Dodel

Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG

Friedrich Breidenbach

Zeroplast Sp. Z o. o.

Dipl.-Ing. Till Isensee

TILISCO GmbH

Dr. Hermann Onusseit

ONUSSEIT Consulting Dr. Hermann Onusseit

Alexander Rusam

SKZ - KFE gGmbH

Materialentwicklung

Patrick Zimmermann

FKuR Polymers GmbH

Katja Krimme

ENGIE Deutschland GmbH

Dr. Bernhard Fritz

Bernhard Fritz - Institutional and Industrial Cons

Katharina Müller

INTERSEROH Dienstleistungs GmbH

Benedikt Kauertz

IFEU Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH

Marina Dodel

Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG

Friedrich Breidenbach

Zeroplast Sp. Z o. o.

Programm

Tagungsprogramm

Tag 1 (23.06.2022)
09:00

Frühstücksimbiss und Registrierung

09:30
Dipl.-Ing. Karsten Schröder
Dipl.-Ing. Karsten Schröder

Begrüßung und Einführung in die beiden Tage

09:45
Dr. Bernhard Fritz , Bernhard Fritz - Institutional and Industrial Cons
Dr. Bernhard Fritz
Bernhard Fritz - Institutional and Industrial Cons

Umdenken

  • Wer?
  • Wann?
  • Warum?
10:15
Dr. Hermann Onusseit , ONUSSEIT Consulting Dr. Hermann Onusseit
Dr. Hermann Onusseit
ONUSSEIT Consulting Dr. Hermann Onusseit

Nachhaltig verpacken - heißt, einfach verpacken!

  • Nur, was das Füllgut wirklich braucht!
  • Die "Bedürfnisse des Füllguts" sind nicht das Problem!
  • Können Marketingwünsche nachhaltig sein?
10:45
Katharina Müller , INTERSEROH Dienstleistungs GmbH
Katharina Müller
INTERSEROH Dienstleistungs GmbH

Internationale Bewertungsmethodik für recyclingfreundliche Verpackungsgestaltung

  • Warum internationale Bewertungsmethodik?
  • Warum Interseroh+?
  • Erfolgsbeispiele aus den letzten 3 Jahren
11:15

Kaffee-/Teepause mit kleinem Imbiss

11:55
Dipl.-Ing. Till Isensee , TILISCO GmbH
Dipl.-Ing. Till Isensee
TILISCO GmbH

Wie Marken die Kreislaufwirtschaft für sich interpretieren

  • Herausforderungen aufgrund sich ständig verändernder Gesetzgebung
  • Lösungsansätze für konsistente Kommunikationsstrategien
  • Green Thinking anstelle von Greenwashing
12:25
Marina Dodel , Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG
Marina Dodel
Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG

Wann ist der Getränkekarton eigentlich umweltgerecht eingesetzt?

  • Die Studie zum Getränkekarton
  • Die besten Füllgüter für Getränkekartonverpackungen
  • Warum Faseranteile ökologisch sinnvoll sein können
  • Welche Rolle spielt eigentlich das Recycling
12:55

Gemeinsames Mittagsbuffet

14:10
Marina Dodel , Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG
Marina Dodel
Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG

Mega-Trends der abpackenden Industrie

  • Megatrends: E-Commerce, Bioprodukte, Digitales Konsumverhalten, Plant-based Meat, Nachhaltigkeit
  • Wie beeinflussen diese Trends die Verpackungsindustrie
  • Beispiele
15:10

Kaffee-/Teepause 

15:50

Informationen folgen...

16:20
Friedrich Breidenbach , Zeroplast Sp. Z o. o.
Friedrich Breidenbach
Zeroplast Sp. Z o. o.

Was hat Packaging mit Tinder zu tun?

  • Innovation und Disruption
  • Beispiel einer plastikfreien Spritzguss Verpackungslösung für den globalen Kosmetikmarkt
16:50

Ausklang Tag 1

19:00

Gemütliches Beisammensein

Tag 2 (24.06.2022)
09:00

Frühstücksimbiss

09:30

Informationen folgen...

10:00
Katja Krimme , ENGIE Deutschland GmbH
Katja Krimme
ENGIE Deutschland GmbH

Zero Carbon – 5 Stufen auf dem Weg Richtung Klimaneutralität

  • Was meint Zero Carbon
  • Die 5 Stufen zur nachhaltigeren…
  • Kunststoff und Klimaneutralität – geht das?
10:30
Patrick Zimmermann , FKuR Polymers GmbH
Patrick Zimmermann
FKuR Polymers GmbH

Kreislaufwirtschaft aber natürlich
Nachwachsende Rohstoffe als wesentlicher
Bestandteil einer Lösung

11:00

Kaffee-/Teepause mit kleinem Imbiss

11:40
Alexander Rusam , SKZ - KFE gGmbH
Alexander Rusam
SKZ - KFE gGmbH

Ormocer beschichtete Bio- Barrierefolien im Recycling

  • Monofolie aus PLA mit Barriere?
  • Verbesserung der Barriereiegenschaften durch Ormocer-Beschichtung
  • Recyclingfähigkeit von Biofolien mit Barriere
12:10

Informationen folgen...

12:40

Informationen folgen...

Partner

Ein Dank an unsere Partner und Sponsoren

Gold Sponsor
Silber Sponsor
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Sie möchten sich an der Veranstaltung beteiligen?

Referent werden

Aussteller werden

Sponsor werden

Hotels

Empfohlene Hotels am Tagungsort

23.06. - 24.06.2022

Hotels genau nach Ihren Wünschen buchen. Sie finden günstige Hotels auf folgender Seite.
Zur Hotelauskunft
Service

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Tagungsorganisation

Eva Engelmann
Würzburg
+49 931 4104-184

Veranstaltungsort

SKZ Technologie-Zentrum
Friedrich-Bergius-Ring 22
97076 Würzburg
Route berechnen

Das SKZ in Zahlen

0
+
Zufriedene Teilnehmer
Zufriedene Teilnehmer
0
+
Aktive Netzwerk-Mitglieder
Aktive Netzwerk-Mitglieder
0
+
Aktive öffentliche Forschungsprojekte
Aktive öffentliche Forschungsprojekte
0
+
Kunststoff-Experten am SKZ
Kunststoff-Experten am SKZ
Tickets

Ticket jetzt zum Bestpreis sichern

Mengenrabatt

3 Teilnehmer erhalten einen Rabatt von bis zu

20 %

auf den Teilnahmepreis

Mitgliederpreis

SKZ-Mitglieder erhalten einen Rabatt von

15 %

auf den Teilnahmepreis

Hochschulpreis

Studenten und Mitarbeiter von Hochschulen zahlen nur

350,00 EUR

zzgl. MwSt

Umweltgerechte…

Umweltgerechte…

23.06. - 24.06.2022, Würzburg / Online
Created with Sketch.
Termin im Kalender speichern
Created with Sketch.
Diese Seite jetzt teilen!

1.390,00 EUR

595,00 EUR (Online)
Jetzt anmeldenAnmelden

Alle News zur Veranstaltung
„Umweltgerechte Kunststoffverpackungen“

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie zeitnah alle Neuigkeiten zur Veranstaltung.

* Pflichtfelder
Anmeldung
Umweltgerechte Kunststoffverpackungen

Ihr direkter Ansprechpartner

Sonja Nelson
Teilnehmermanagement
Würzburg
+49 931 4104-123
s.nelson@skz.de

Bitte wählen Sie eine Option

Präsenzveranstaltung
Ort
SKZ Technologie-Zentrum
Friedrich-Bergius-Ring 22
97076 Würzburg
Kosten
1.390,00 EUR*
Dauer
2 Tage
Beginn
23.06.2022, 08.45 Uhr
Ende
24.06.2022, 14.20 Uhr
Verfügbarkeit

Die maximale Teilnehmerzahl ist aufgrund aktueller Sicherheitsbestimmungen begrenzt

Plätze verfügbar
Plätze verfügbar
Alle Informationen anzeigen
Online-Format
Kosten
595,00 EUR*
Dauer
2 Tage
Beginn
23.06.2022, 08.45 Uhr
Ende
24.06.2022, 14.20 Uhr
Alle Informationen anzeigen

* Preis zzgl. MwSt.

Angaben zum Unternehmen
Abweichende Rechnungsanschrift angeben
Abweichende Rechnungsanschrift löschen
Angaben zum Teilnehmer
Weitere Teilnehmer hinzufügen
Bemerkung
Sie haben einen Rabatt-Code?
Spamschutz
Der Sicherheitscode muss in Großbuchstaben/Zahlen angegeben werden.
1.390,00 EUR
595,00 EUR

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.