Veranstaltungen

Termine finden

Kurse

Wissen schafft Werte
Die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften für die Kunststoffindustrie ist Gründungszweck des SKZ und unsere Mission. Seit 1961 ist das SKZ die Adresse der Branche für betriebliche Weiterbildung. Mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter schafft Ihr Unternehmen Werte. 

Abschlüsse & Meister
SKZ Abschluss, SKZ Bildung

Die SKZ-Akademie
Jeder hat andere Voraussetzungen und Ziele. Das erfordert flexibel individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 50 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online lernen
Inhouse-Schulungen
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Aktuelles
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
zurück

Förderung, die ankommt – Stahlgruber Gesellschafter-Stiftung unterstützt die Bildung am SKZ

Förderung der SKZ Bildung durch SGS

Gute Nachrichten für die Bildungsaktivitäten des Kunststoff-Zentrums SKZ: Seit Ende des letzten Jahres unterstützt die Stahlgruber Gesellschafter-Stiftung (SGS) das SKZ mit einem regelmäßigen vierstelligen Spendenbetrag.

Die 2003 gegründete Stiftung verfolgt den Zweck der Förderung der Bildung im Bereich der handwerklichen und beruflichen sowie akademischen Aus-, Fort- und Weiterbildung, im Kfz-Handwerk, im Vulkanisierhandwerk, in der industriellen Gummitechnik und verwandten Bereichen. „Die Unterstützung des SKZ ist ein logischer Schritt für unsere Stiftung, um den Nachwuchs dieser Branche zu fördern und die nächsten Generationen auf wichtige Themen, wie etwa den nachhaltigen Umgang mit Kunststoff-Produkten, zu sensibilisieren“, so Franz Abold, Vorstandsvorsitzender der Stahlgruber Gesellschafter-Stiftung.

Die Spendengelder fließen 2020/2021 insbesondere in die Bildung von Schülerinnen und Schülern. So betreibt das SKZ ein Schülerlabor, das Schulklassen die Möglichkeit bietet, aktiv in die Welt der Kunststoffe zu blicken und einen Tag im Betriebsalltag der Kunststoffproduktion zu verbringen. Institutsdirektor Prof. Dr. Martin Bastian: „Die Spendenzusage der Stahlgruber Gesellschafter-Stiftung freut uns sehr, da sie uns Planungssicherheit für die kommenden Jahre gibt und wir den Betrieb unseres erfolgreichen und sehr gefragten SKZ-Labs leichter aufrechterhalten können“.

Neben dem Schülerlabor kommen die Spendengelder dieses Jahr vor allem für den Transfer des Projekts „plastic360“ zum Einsatz. „plastic360“ hat zum Ziel, Schülerinnen und Schüler für einen umweltfreundlichen Umgang mit Kunststoffen zu sensibilisieren. Hierfür sind in Kooperation zwischen der Universität Würzburg und dem SKZ eine frei verfügbare mobile App mit Videos, Gamification- und Virtual Reality-Elementen sowie Unterrichtsreihen entstanden. Die App ist im Playstore und im Appstore zu finden. Für den erfolgreichen Einsatz in Klassenzimmern müssen nun unter anderem Fortbildungen für Lehrkräfte durchgeführt werden.

Das SKZ wird auch zukünftig in Aus- und Weiterbildung sowie beim Transfer von aktuellen Forschungsergebnissen aktiv sein und hierbei weiterhin verstärkt Themen mit Nachhaltigkeitsbezug im Fokus haben. Hierzu Dr. Thomas Hochrein, Geschäftsführer der Bildung und Forschung am SKZ: „Wir freuen uns sehr über das Engagement der Stahlgruber Gesellschafter-Stiftung. Die Spendengelder helfen uns sehr bei der Nachwuchsförderung in der Kunststoff- und Gummiindustrie, insbesondere bei immer wichtigeren werdenden Themen wie Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft“.

Das SKZ ist Mitglied der Zuse-Gemeinschaft. Diese ist ein Verbund unabhängiger, industrienaher Forschungseinrichtungen, die das Ziel verfolgen, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Industrie, insbesondere des Mittelstandes, durch Innovation und Vernetzung zu verbessern.

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner:

Dr. Benjamin Baudrit
Prokurist, Bereichsleiter Materialien, Compoundieren & Extrudieren · Produkte und Prozesse
Würzburg
+49 931 4104-180
b.baudrit@skz.de

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.