Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
DE | EN | CN | RU
Rotor-Stator-Dispergierer

MagicLab_

Anwendung:

  • Multifunktionale Labormaschine zum Homogenisieren, Dispergieren von Dispersionen und zum Nassvermahlen von Partikeln

Spezifikationen:

  • Modul UTC: Ultra-Turrax für den Batchbetrieb
  • Modul DR-DISPAX-REACTOR: dreistufiges Dispergieren zur Herstellung von feinen Emulsionen und Suspensionen für den Zirkulations- oder Passagenbetrieb. Betrieb im Unterdruck möglich, für ein besseres Vernetzungsverhalten von Partikeln und für die Herstellung luftfreier Dispersionen (Drehzahlbereich: 3.000 – 26.000 min-1)
  • Modul CMS-Chargen-Mischsystem: zum Einsaugen von Feststoffen in Flüßigkeiten für eine klumpen- und staubfreie Verarbeitung von Pulvern und Granulaten im Zirkulationsbetrieb. Feststoffgehalte bis zu 65% möglich (Drehzahlbereich: 3.000 – 16.0000 min-1)
  • Modul MKO: Konusmühle zum Nassvermahlen mittels schrägverzahntem Mahlwerkzeug. Der Rotor ist mit einer abriebfesten Wolframkarbid-Kobalt-Beschichtung versehen. Durch Einstellen sehr enger Mahlspalten ist das Herstellen kolloidaler Lösungen (allerfeinster Suspensionen) und Emulsionen möglich (Drehzahlbereich: 3.000 – 26.000 min-1)
  • Modul MHD-Mischen, Homogenisieren, Dispergieren: Kontinuierliches Einmischen und Dispergieren von pulverförmigen Stoffen in Flüssigkeiten durch ein patentiertes Verfahren. Feststoffgehalte bis zu 80% möglich (Drehzahlbereich: 3.000 – 20.000 min-1)
  • Modul Ankerrüher: Zum Mischen und Homogenisieren von flüssigen bis pastösen Produkten und Pulvern (Drehzahlbereich: 0 – 2.000 min-1)
Ansprechpartner:
Marc Weiser
Weißenbacher Str. 86
95100 Selb
Tel: +49 9287 99880-18
Fax: +49 9287 99880-13

powered by

SKZ_Kombi_l_RGB