ISO 50001 – Energiemanagement

Energiemanagement

Die im Dezember 2011 in Kraft getretene weltweit gültige Norm ISO 50001 beschreibt die Anforderungen an das Energiemanagementsystem (EnMS) eines Unternehmens. Das SKZ verfügt über eigene kompetente Energieauditoren und ist durch die DAkkS akkreditiert. Das Energiemanagementsystem ist sowohl für industrielle Branchen wie auch für nicht-industrielle Branchen von Bedeutung. Ziel dieser Norm ist es die Energieaspekte eines Unternehmens zu erkennen um daraus kontinuierlich und dauerhaft ein energieeffizientes Handeln abzuleiten. Hierduch wird ein Unternehmen wirtschaftlich profitieren und gleichzeitig auch die Umwelt entlasten.

- WICHTIG -

Am 21.08.2018 wurde die neue ISO 50001:2018 veröffentlicht. Ebenso veröffentlicht sind die Übergangsregeln für die 3-jährige Übergangszeit von der ISO 50001:2011 auf die ISO 50001:2018.

Weitergehende Kundeninformationen zur Umstellung Ihres Managementsystems erhalten Sie mit unserem Merkblatt oder Sie rufen uns an.

 

gültige Versionen:

DIN EN ISO 50001:2011 (zurückgezogen)

DIN EN ISO 50001:2018

 


 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK