Nutzungsdauer erdverlegter Produkte

Übersicht

Erdverlegte Kunststoffprodukte  wie Geokunststoffe, Rohre oder auch Erdkabel für den Stromtransport sind wichtige Lebensadern unserer Infrastruktur. Während der Nutzungsdauer von zum Teil  mehreren Dekaden treten vielfältige Belastungen auf, denen die Bauprodukte widerstehen müssen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen die Belastungen der Kunststoffprodukte aufgrund ihrer Einbausituation, Betriebsbedingungen und die in den Materialien ablaufenden Alterungsprozesse näher beleuchtet werden. Beginnend mit Beiträgen zu den eingesetzten Werkstoffen und deren Additivierung bzw. Stabilisierung wird der Bogen gespannt über wichtige Praxiserfahrungen und Projektberichte bis hin zu neuen innovativen Prüfverfahren zur Abschätzung der Nutzungsdauer. Im Fokus stehen dabei Prüfverfahren zum langsamen Risswachstum und zur thermo-oxidativen Alterung von Polyethylen.  Jedoch werden auch andere Werkstoffe, wie z. B. PVC und PA behandelt.

Diese Tagung richtet sich gezielt an Vertreter aus verschiedenen Branchen, Experten und Anwender, und möchte diese dazu bewegen, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen. Ob Geokunststoffe, Rohre, Erdkabel oder z. B. Sickerboxen für das Regenwassermanagement  – es werden ähnliche, teilweise dieselben Werkstoffe eingesetzt und die Anforderungen an die Nutzungsdauer sind ähnlich. So liegt es doch nahe, den Austausch mit Experten aus den anderen Bereichen zu suchen und Synergien zu nutzen.

Veranstaltungsprofil_NutzungsdauerVeranstaltungsprofil_Nutzungsdauer, 131 KB

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK