Colorist

Farbe und Design bestimmen den Wiedererkennungswert und somit den Erfolg von Kunststoffprodukten. Die Qualitätssicherung und Produktionstechnik für diese Eigenschaften wird daher immer wichtiger. Um den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden, muss Ihre Ausbildung ein hohes Niveau aufweisen. Machen Sie sich zum kompetenten und handlungsfähigen Mitarbeiter im Bereich der Coloristik in Ihrem Unternehmen.

Der Abschluss zum geprüften Coloristen wurde entwickelt getreu dem Motto:
„Theorie trifft Praxis“.

Die Ausbildung liefert zusätzlich zum theoretischen Grundlagen-Modul „Pigmente, Prozesse, Qualitätsmerkmale“ einen hohen Praxisanteil durch die Workshops „Praktische Sicherung der Farbqualität“ und „Farbsicherung in der Kunststoffverarbeitung“. Zusätzlich zu den zwei Kursen im Grundlagen-Modul und dem Aufbau-Modul muss auch ein Kurs aus dem Wahl-Modul belegt werden. Diese Kurse dienen der Vertiefung des Wissens und können aus den angegebenen Veranstaltungen frei ausgewählt  werden.

Die Weiterbildung zum Coloristen ist ein modulares Schulungsprogramm bestehend aus

• 3 Veranstaltungen aus dem Pflicht-Modul
• 1 Veranstaltung aus dem Wahl-Modul
• 1 schriftliche Abschlussprüfung.

Die Pflicht-Veranstaltungen finden jeweils zweimal jährlich statt, die Veranstaltungen aus dem Wahl-Modul ein bis zweimal jährlich. Gestalten Sie die Abfolge der Veranstaltungen nach Ihren Wünschen. Sie erhalten bis zu sechs mal jährlich die Gelegenheit zum Abschluss Ihrer Weiterbildung. Die Ablegung der Prüfung ist jeweils am Ende einer Veranstaltung aus dem Pflicht-Modul möglich.
 

Hinweis: Die Kurse zum Coloristen sind auch als Inhouse-Schulung möglich!

 

Link_extern  Warum die Kunststoffindustrie Coloristen braucht

 


Akademie_Abschluss ColoristAkademie_Abschluss Colorist, 250 KB

 



Entscheiden Sie sich für eine gleichzeitige Buchung aller Kurse aus dem Pflicht-Modul und sparen Sie 450 EUR im Vergleich zur Einzelbuchung.

Gesamtpreis der Pflicht-Module: 2.900,00 EUR

Die nächstmöglichen Termine finden Sie auf den folgenden Kursseiten
oder in unser Download-Übersicht.

Zur Anmeldung aller Pflicht-Module senden Sie uns bitte
ein kurze Email an anmeldung@skz.de

 


 

Pflicht - Modul

Pigmente, Prozesse, Qualitätsmerkmale
15 Pt   /   2 Tage

Praktische Sicherung der Farbqualität
20 Pt   /   3 Tage

Farbsicherung in der Kunststoffverarbeitung 
15 Pt   /   2 Tage
 


 

Wahl - Modul

Herstellung stabiler Dispersionen
10 Pt   /   2 Tage

Qualitätssicherung bei Extrusion und Compoundierung
10 Pt   /   2 Tage

Füllstoffe und Additive in Kunststoffen
10 Pt   /   2 Tage

 

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK