07. - 08. Mai 2019Würzburg

Digitalisierung als neuer Mehrwert in der Kunststoffindustrie

Übersicht

Die Digitalisierung ist ein Oberbegriff, der heute häufig verwendet wird, aber von Vielen unterschiedlich verstanden wird. Wir wollen mit dieser Fachtagung zeigen, wie die Digitalisierung in der Kunststoffindustrie einen Mehrwert in der Anwendung generiert. Die bisher autonomen Einheiten mit klassischer Automatisierung werden konsequent erweitert, zu vernetzten Systemen im Sinne von Industrie 4.0 auf Basis von Standards wie OPC-UA mit EUROMAP.

Wir sehen in der Kunststoffindustrie, dass Techniker, Ingenieure und Entscheidungsträger nun anfangen die Chancen der Digitalisierung zu verstehen und Mehrwert daraus zu schöpfen. Mit den digitalen Zwillingen wird die Planung von Fertigungszellen und Anlagen mit Software optimiert bevor diese in Hardware realisiert werden. Risiken und Inbetriebnahmezeiten werden damit deutlich reduziert.

Die Konzepte der Smart-Factory, mit denen die Maschinendaten aus der Produktion den Weg in die Cloud finden, ermöglichen dabei Neue Wege der Zusammenarbeit mit der Zulieferindustrie und den Kunden.

Wir möchten ihnen mit der Digitalisierung Lust auf Zukunft machen und mit ihnen gemeinsam den Transformationsprozess gestalten.


An wen richtet sich die Veranstaltung?
Digitalisierung ist ein zukunftsorientiertes Thema, darum werden mit dieser Tagung insbesondere Entwickler, Techniker, CEOs und strategischen Entscheider von Kunststoffverarbeitern und OEMs angesprochen. Nutzen Sie dieses Forum zum Austausch Ihrer richtungsweisenden Gedanken, teilen Sie Ihre innovativen Ideen und diskutieren Sie mit Experten. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
 

Folgen Sie unserer Fachtagung auf XING

XING-Logo_web

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK