Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Schadensanalyse / Gutachten

Jedes Jahr werden im SKZ über 200 Schadensanalysen erstellt. Die Erstellung der Schadensanalysen erfolgt u. a. für die folgenden Interessenskreise:

  • Kunststoffteilehersteller und -anwender,
    z. B. für die Automobilindustrie, Bauindustrie
    (z. B. Verleger, Versorger), Elektroindustrie, Medizintechnik usw.
  • Material- und Halbzeughersteller
  • Serienschweißer
  • Gerichte
  • Versicherungen
Schadensanalyse Bruch in PA


Für die Schadensanalyse ist das akkreditierte Prüflabor des SKZ nach DIN EN ISO/IEC 17025 essenziell. Zum Einsatz kommen hier z. B. die Lichtmikroskopie, Rasterelektronenmikroskopie und auch die Computertomographie.
 

Schadensanalyse Dünnschnitt_POMIn den Gutachten erfolgt eine gesamtheitliche Betrachtung der Fehlerursache vom Kunststoff- material, der Verarbeitung, dem Produktdesign und der Umgebungseinflüsse in der Anwendung. Neben der Ausarbeitung des Gutachtens mit den entsprechenden Verbesserungsvorschlägen beinhaltet das SKZ-Dienstleistungsangebot auch die anwendungstechnische Beratung direkt an der Verarbeitungsmaschine. Hierdurch können wir Ihnen ein modular aufgebautes Gesamtpaket anbieten. Das SKZ verlässt die „Baustelle“ erst, wenn das Problem endgültig gelöst ist.