Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Zeitstand-Innendruckprüfungen an Rohren und Formteilen

 

Zeitstand-Innendruckprüfung

Es wird geprüft, ob die Probekörper einem vorgegebenen Belastungskollektiv standhalten bzw. es wird aufgezeichnet, wann die Probekörper zu Bruch gehen, um die Festigkeitseigenschaften in Abhängigkeit von Zeit und Temperatur zu bestimmen.

Hierbei können die Probekörper einer hydrostatischen Innendruckbelastung mit Drücken bis 160 bar, bei Temperaturen von 20 °C bis 135 °C im Umluftwärmeofen oder Wasserbad, ausgesetzt werden.

Die Prüfungen erfolgen meist nach folgenden Normen:

  • DIN EN ISO 1167
  • DIN EN ISO 9080