Spritzgießteile

Eine werkstoff- und fertigungsgerechte Produktentwicklung minimiert die Herstellkosten und maximiert die Qualität. Bereits in der Entwicklungsphase eines Spritzgießteiles prüfen wir deshalb für Sie das Pflichtenheft, helfen bei der günstigsten Materialauswahl, führen Machbarkeits- und Füllstudien durch, optimieren das Teiledesign und analysieren Ihren Herstellungsprozess.

Folgende Prüfungen eignen sich zur Beurteilung der Teilequalität bzw. bei Teilereklamationen:

  • Werkstoffanalysen (IR, DSC, Füllstoff- und Rußgehalte)
  • Molekulargewichtsbestimmungen (GPC, VZ)
  • Emissionsprüfungen
  • Geruchsprüfungen
  • Maßhaltigkeitsuntersuchungen (3D, CT)
  • Farbprüfungen
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK