Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Formteile

Im Bereich der Formteile werden Typprüfungen nach bestehenden Richtlinien durchgeführt. Für einen Großteil nimmt auch die Gütesicherung eine zentrale Rolle ein.

Außerdem besteht die Möglichkeit der Erstellung individueller Prüfprogramme für noch nicht standardisierte Produkte.

Beispiele für Produkte, die in diesem Bereich geprüft werden, sind Abfall- und Wertstoffbehälter, Transportbehälter aus der Automobilindustrie, Flaschenkästen, Gitterroste, Räder für Rollcontainer, ...

Wir prüfen u.a. nach den folgenden Regelwerken:   

  • DIN EN 840-1 bis -6 „Fahrbare Abfall- und Wertstoffbehälter“                  
  • RAL-GZ 951/1 „Abfall- und Wertstoffbehälter aus Kunststoff“                      
  • VDA 4500 „Kleinladungsträger (KLT)-System“      
  • VDA 4503 „EWPS-Räderpaletten"          
  • SKZ-Prüf- und Überwachungsbestimmungen z.B. für Gitterroste       
             

Die Prüfungen umfassen u. a.:

  • Prüfungen von Materialeigenschaften
    z. B. mechanische und thermische Eigenschaften, Beständigkeitsprüfungen
     
  • Prüfungen von Produkteigenschaften
    z. B. Fallversuche, Crashverhalten, Stoßfestigkeit, thermische Beständigkeit, Druckfestigkeit Kurz- und Langzeit, Medienbeständigkeit
     

Formteile - Falltest
Falltest