Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

SKZ – Der Benchmark im Qualitätsmanagement

11/09/2020

Nach dem 20-jährigen Zertifizierungsjubiläum im letzten Jahr freut sich das Kunststoff-Zentrum SKZ in Würzburg über ein weiteres Highlight in der fast 60-jährigen Geschichte als größtes Kunststoff-Institut seiner Art: Im diesjährigen Überwachungsaudit wurde die Bildung und Forschung als „der“ Benchmark in der ISO 9001 ausgezeichnet. Eine schöne Anerkennung!


In Zeiten von COVID 19 wurde das Audit unter besonderen Bedingungen durchgeführt. Die beiden Standorte Würzburg und Horb am Neckar wurden von den QUACERT-Auditoren persönlich besucht und vor Ort auditiert. Die SKZ Standorte in Halle und Peine wurden erstmalig per Fernaudit mittels Videokonferenzsystem überprüft. Auch wenn anfänglich noch eine gewisse Skepsis bestand, hat alles funktioniert wie geplant. Auch die gute Vorbereitung der Standorte fand die Anerkennung der Auditoren. Bei einem virtuellen Betriebsrundgang, konnten Einblicke und Eindrücke für eine ausreichende Audittiefe gesammelt werden.


Intensiv geprüft wurde das Managementsystem von den Auditoren der QUACERT aus Schwäbisch Gmünd. Besonders positiv aufgefallen ist dabei u. a. die risikobasierte Auditplanung. Auch die durchgängige Kommunikation über alle Bereiche und Ebenen war besonders eindrücklich. Hier wurde der  Corona-Newsticker im hauseigenen Q.wiki hervorgehoben. Ein Instrument, das die Geschäftsführung als Sofortmaßnahme zur Kommunikation von aktuellen Entwicklungen und Maßnahmen rund um COVID 19 ins Leben gerufen und von Beginn an kontinuierlich gefüttert hat.
Ein besonders erfreuliches Fazit am Ende der Auditierung hat Auditor Gerhard Kurz gezogen: „Im Bereich ISO 9001 ist das SKZ der Benchmark, der von mir auditierten Unternehmen. Toll zu sehen, wie Qualitätsmanagement hier von allen gelebt wird!“ Wer das schwäbische Sprichwort kennt „Nix gschwätzt isch Lob gnuag“, der weiß eine solche Anerkennung aus dem Mund eines Schwaben noch mehr zu schätzen.


Die eigenen Erfahrungen im Qualitätsmanagement werden auch an andere Unternehmen weitergegeben. Dazu verfügt das SKZ über ein eigenes Kursprogramm für Qualitätssicherung und -management für die Kunststoffbranche und möchte die Aktivitäten mit dem Bau des Trainingszentrums Qualitätswesen (TZQ) zum Jahreswechsel ausbauen. Das SKZ hat sich zudem auf die Managementzertifizierung von Unternehmen der Kunststoffbranche mit der SKZ-Cert GmbH spezialisiert und bietet hier eine umfassende Betreuung.


Das SKZ ist Mitglied der Zuse-Gemeinschaft. Diese ist ein Verbund unabhängiger, industrienaher Forschungseinrichtungen, die das Ziel verfolgen, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Industrie, insbesondere des Mittelstandes, durch Innovation und Vernetzung zu verbessern.

SKZ audit