Effizient und nachhaltig von der Idee zum Formteil

Technologietag Peine, Montag, 26. November 2018

 

Unter diesen Aspekten beleuchtet die Kooperationsveranstaltung des SKZ mit der Firma Zeiss 3D Metrology Services GmbH, der Hotset GmbH und dem Konstruktionsbüro Hein den Weg, der die Produktidee über die Werkzeugkonstruktion mit Hilfe von Simulation und Computertomografie präzise und schnell in ein marktreifes Produkt umsetzt.

Die Teilnehmer erfahren in Theorie und Praxis, wie durch gezielte Vorgehensweise die gesamte Prozesskette effizient und optimal nachhaltig gestaltet werden kann und somit unnötige Musterungsschleifen vermieden werden. Wichtige Aspekte, die die Automatisierung der Spritzgussfertigung voranbringen, werden erläutert. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Präsentation eines Reverse Engineering Programms sowie der Live-CT-Vermessung eines Kunststoffbauteils und der Erläuterung von Einflussgrößen beim Abmusterungsprozess direkt an der Spritzgussmaschine.

Weitere Informationen

 

SKZ-Technikum_Peine_3_kl

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK