Werkzeugtechnik

Die Komplexität von Spritzgießwerkzeugen nimmt noch immer stetig zu. Das optimale Zusammenspiel der Bauteilgeometrie, des Angusssystems, der Temperierung, der Werkzeugmaterialien und -beschichtungen sowie der Verarbeitungsparameter ist für die wirtschaftliche Herstellung qualitativ hochwertiger Bauteile unerlässlich. 

Umso wichtiger werden deshalb zunehmend Simulationen, die Kombinationen unterschiedlicher Technologien in einem Werkzeug und die Nutzung von Messtechnik um das Verhalten des Werkzeuges bereits in der Konstruktionsphase, aber auch im laufenden Betrieb analysieren und optimieren zu können. 

 

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK