Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Inline-Farbmessung am Kunststoffstrang oder Extrudat

Compoundieren/Extrudieren

Im Rahmen dieses Projekts wurde in enger Kooperation mit der Firma ColorLite GmbH ein industrietaugliches System zur Inline-Strangfarbmessung bei der Aufbereitung von Polymeren entwickelt und erprobt. Eine Farbmessung am Strang bietet erstmals einen Lösungsansatz, mit einer kürzest möglichen Mess- und Reaktionszeit bei geringen Kosten, wodurch die Fehlproduktionen auf ein sehr geringes Niveau reduziert werden.

Farbmessung am Kunststoffstrang

Entgegen der Farbprüfung an gespritzten Bauteilen ist am Strang nur ein sehr kleiner Messfleck möglich. Deshalb wurde ein geeigneter Messkopf mit miniaturisierter Prüfflache für die zeitliche Messung der Farbe und Temperatur entwickelt. Der entwickelte Sensor ist mit einer automatischen Kalibriervorrichtung versehen. Darüber hinaus ist das System robust gegenüber Fremdlichteinflüssen.

Um trotz des variablen Strangverlaufs gute Messresultate erzielen zu können, ist eine möglichst definierte Führung des Strangs im Messbereich erforderlich. Diese Führung wurde so entwickelt, dass die Integration in die Produktionslinie für den Nutzer ohne großen Mehraufwand realisiert werden kann.

Thermochrome Effekte durch Temperaturschwankungen im Prozess sind abhängig von den verwendeten Farbmitteln sowie den Polymeren. Aus diesem Grund wurde das Farbmesssystem um einen Infrarot-Temperatursensor erweitert, damit die Farbe und die Temperatur simultan gemessen werden können. Das System kann auch für die Farbmessung an Kabel, Rohren, Profilen oder anderen Extrudaten verwendet werden.

Das Projekt KF2012523MU1 wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung des zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.