Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Prozessmesstechnik Extrudieren

Das Extrudieren dient zur formgebenden Herstellung vieler Produkte des täglichen Bedarfs. Bekannteste Vertreter sind Rohre, Fensterrahmen oder jegliche Art von Folien.

Um die Qualität der Produkte zu gewährleisten, exsistiert eine Vielzahl an Messmethoden unterschiedlichster Reifegrade, die sowohl im industriellen Umfeld als auch in der Forschung eingesetzt werden. Angefangen von klassischer Messtechnik zur Sicherung von einfachen geometrischen Größen wie Durchmesser, Wandstärke oder Dicke bis hin zu komplexen Messsystemen zur Kontrolle der Produkte auf Fehler wie Einschlüsse oder Oberflächenschäden.

Das SKZ beschäftigt sich im Bereich der Extrusion u. a. mit folgenden Prozessmesstechniken: Permeationsmessung, THz-Messung sowie Softsensoren. Ziel ist es komplexe Messverfahren industrie- und anwendungsnah umzusetzen und damit neue Möglichkeiten zur Qualitätskontrolle zu schaffen.