Innovative und zerstörungsfreie Prüfung

Die Qualitätskontrolle von Kunststoffverbindungen bedarf sicherer, schneller, anwendungsnaher und idealerweise zerstörungsfreier Prüfmethoden. Hierzu entwickelt die Forschergruppe „Fügen“ neue Konzepte und setzt diese in praktische Vorgehensweisen um.

Grundsatzuntersuchungen zur Einsetzbarkeit innovativer Analyseverfahren gehören ebenso wie die Entwicklung von automatisierten Prüfvorrichtungen oder die Etablierung von Prüfmethoden für Materialien mit besonderen Anforderungen zu den Schwerpunkten.

Informieren Sie sich unten über unsere Aktivitäten in diesen Bereichen.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK