Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Nachhaltiges Bauen

Zukunftsfähige Gebäudekonzepte zeichnen sich durch niedrigen Energieverbrauch und geringe Umweltwirkungen aus. Wie diese Eigenschaften erreicht werden, wird maßgeblich durch die Bauprodukte und Materialien bestimmt. Nachhaltiges Bauen beginnt damit bereits auf der Produktebene.

Gerade für Bauprodukte aus Kunststoff ergeben sich hier besondere Herausforderungen. Sie bieten hervorragende Eigenschaften, die für Nachhaltiges Bauen unentbehrlich sind (z. B. Wärmedämmung), und stehen gleichzeitig unter meist kritischer Beobachtung, was ihre Umwelteigenschaften (z. B. Recycling) angeht.

Im Zentrum der Arbeiten des SKZ stehen die Verbesserung der Bauprodukteigenschaften und ihrer Herstellungsverfahren, die Untersuchung der bestimmenden Größen der Nachhaltigkeit von Bauprodukten und die Erstellung von Lebenszyklusanalysen sowie Umweltproduktdeklarationen (Environmental Product Declaration, EPD).