Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Lagerwerkstoffe aus keramikgefüllten Tribocompounds

Keramikgefuellte Tribocompounds

Es wurden hydrolysebeständige Gleitlager und Dichtungen aus einem Composit-Werkstoff mit einer polymeren Matrix entwickelt. Durch die Verwendung von mit Nano-Keramik Partikel gefüllten Hochtemperatur-Thermoplasten können die Vorteile dieser Materialkombination bei gleichzeitiger Nutzung der hervorragenden Formgebungsmöglichkeiten in Kunststoffverarbeitungsverfahren genutzt werden. In Summe stehen so maßgeschneiderte Werkstoffe bei gleichzeitig niedrigeren Produktionskosten zur Verfügung.

Die Entwicklung stellt die nächste Generation der Gleitlager und Dichtungen im Heißwasserbereich dar. Durch die vielfältigen Formgebungsmöglichkeiten bei polymeren Composit-Werkstoffen ergibt sich die zusätzliche Option, weitere Funktionen in die Bauteile kostengünstig zu integrieren. Der Composit-Werkstoff erfüllt das Lastenheft bestehender Pumpen-Anwendungen. Eine Kommerzialisierung durch unseren Entwicklungspartner ESK Ceramics GmbH & Co. KG, ein global agierendes Unternehmen der 3M, ist bereits umgesetzt.

Das Projekt KF2012514KI0 wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung des zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.