Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Hochwärmeisolierende Fensterrahmen für energieeffiziente Gebäude

FV521_Thinframe_REM Schaum

Im Rahmen dieses EU-Projektes werden hochwärmeisolierende Fensterrahmen entwickelt. Die in den letzten Jahren immer intensiver gewordenen Bestrebungen, Hausfassaden zu dämmen, haben dazu geführt, dass ein Großteil des Wärmeverlustes eines Gebäudes durch die Fenster verursacht wird. Durch eine bessere Verglasung wurde die Effizienz hier bereits erhöht. Jedoch sind aktuell noch erhebliche Energieverluste im Bereich des Fensterrahmens zu erkennen. Bis zu 30 % des vom gesamten Fenster hervorgerufenen Wärmeverlustes sind durch den Rahmen bedingt, was eine Verbesserung der Dämmeigenschaften des Fensterrahmens zwingend notwendig macht.

Innerhalb dieses Projektes soll daher ein Rahmenaufbau entwickelt werden, der mit einem isolierenden Schaum gefüllt ist. Dazu wird modifiziertes PS eingesetzt. Des Weiteren muss die Verfahrenstechnik derart angepasst werden, dass direkt in das Profil geschäumt werden kann. Das isolierende Schaummaterial soll in einem In-line Prozess durch Co-Extrusion in den PVC-Rahmen eingebettet werden, um so die positiven Eigenschaften von Schaum und PVC zu verbinden.

Das Forschungsprojekt wird vom SKZ gemeinsam mit den Firmen Technologías Avanzadas Inspiralia S.L., Spanien, Polinter S.A., Spanien, Fapes Srl, Italien, Rossi Stamp Srl, Italien und Phased Change Materials Products Ltd., Großbritannien durchgeführt. Gefördert wird das Projekt im 7. EU-Rahmenprogramm für Forschung (FP7) der Europäischen Kommission. Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.thinframe.eu.