Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Compoundieren & Extrudieren von Biopolymeren

Das Eigenschaftsprofil von Biokunststoffen kann durch Compoundieren an die Anforderungen des Endproduktes angepasst werden. Das SKZ beschäftigt sich hierbei schwerpunktmäßig mit der Verfahrenstechnik zur kontinuierlichen Aufbereitung von Biokunststoffen sowie der Profilextrusion und arbeitet eng mit Industriepartnern an Lösungen, die eine Optimierung der gesamten Prozesskette und eine schnelle Umsetzung in Produktionsanwendungen zum Ziel haben.

Im Rahmen des Kompetenz-Netzwerkes zur Verarbeitung von Biopolymeren (KNVB) wurden in Phase I die Möglichkeiten zur Compoundierung und Extrusion von Biokunststoffen untersucht. Gerne teilen wir Ihnen unsere Erkenntnisse mit und führen für Sie in Phase II kostenlos Untersuchungen mit Ihrem Biokunststoff durch.

  • Bewertung unterschiedlicher Maschinenkonzepte zur Aufbereitungvon Biopolymeren (Planetwalzenextruder, Continuous Mixer, Gleichläufer, Ring Extruder, ...)
  • Ermittlung von Verarbeitungsparametern für Biokunststoffe
  • Erarbeitung geeigneter Prozesse für die Rohr und Profilextrusion
  • Kundenspezifische Werkzeuggestaltung für die Verarbeitung von Biopolymeren
  • Ausstattung von Werkzeugen mit optimierter Messtechnik für die Verarbeitung unterschiedlicher Biopolymere

 

Für Ihre persönliche Fragestellung zum Thema "Biopolymere"
senden Sie uns einfach eine E-Mail durch anklicken eines Themenbereichs:

mail_kfe Email: Biopolymere in der Materialentwicklung

mail_kfe Email: Spritzgießen von Biopolymeren

mail_kfe Email: Compoundieren und extrudieren von Biopolymeren

mail_kfe Email: Fügen von Biopolymeren