Verarbeitung von Biokunststoffen

KNVB (KompetenzNetzwerk zur Verarbeitung von Biopolymeren)

Phase I

Verarbeitung von Biokunststoffen

Biokunststoffe liegen im Trend! Die Nachfrage nach Biokunststoffen, seien es biologisch abbaubare Materialien oder Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen, steigt kontinuierlich und das ist ökologisch gesehen eine durchaus positive Entwicklung.

Biokunststoffe können inzwischen auch wie Standardkunststoffe modifiziert werden, so dass sie theoretisch in allen Lebensbereichen eingesetzt werden können. Nichts desto trotz erfordert die Verarbeitung von Biokunststoffen eine große Menge an eigenem Know-How, da die Informationsbasis für diese neue Werkstoffgruppe noch gering ist. Aus diesem Grund wurde vor drei Jahren ein Konsortium aus Instituten und Hochschulen gegründet, das sich im Rahmen eines Projekts der Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe (FNR) e.V. dieser Problematik annahm und für eine Vielzahl an kommerziell verfügbaren Biokunststoffen Prozess- und Verarbeitungsparameter untersuchte. Das Kunststoff-Zentrum SKZ, das Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe der Hochschule Hannover (IfBB), das Fraunhofer Institut für Angewandte Polymerforschung (IAP) und die Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung der TU Chemnitz (SLK) veröffentlichen ihre Ergebnisse in einem kostenlosen Leitfaden und in einer frei zugänglichen Online-Datenbank.

Die Ziele der Projektphase I sind:

  • Erweiterung der Informationsbasis zur Verarbeitung von Biokunststoffen
  • Schaffung wirksamer Strukturen für einen Technologietransfer
  • Angebot einer effizienten Unterstützung und Beratung des biokunststoff-verarbeitenden Gewerbes
  • Stärkung des Biopolymernetzwerks der FNR durch Einbindung der Projektergebnisse

Hier erhalten Sie weitere Informationen über Phase II.
 

https://mediathek.fnr.de/media/downloadable/files/samples/f/n/fnr_logo_mit.jpg

 

image003

image005

 

image007

image009

 

image011

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK