Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Mechanische Prüfverfahren

- Zugprüfung
- Biegeprüfung
- Schälprüfung
- ...

Qualitativ hochwertige Kunststoffprodukte setzen die genaue Übereinstimmung der Eigenschaften des Produktes mit den Erwartungen des Kunden voraus. Diese Eigenschaften sind für jedes Bauteil individuell und werden von verschiedenen Faktoren, wie dem Material, der Konstruktion, der Verarbeitung, der Belastungsart und -dauer beeinflusst.

Zugversuch nach DIN EN ISO 527Zugprüfung SLA_2

  • Typ 1A, 1A verkürzt, 1B, 1BA, 1BB, 5A, 5B
  • statische Materialprüfmaschine
  • Zwick Z20
  • Kraftmessdose 500N, 2,5 kN, 20 kN
  • Wegansatzaufnehmer für E-Modulmessungen
  • Keilspannbacken

Dreipunktbiegeprüfung nach DIN EN ISO 178

Biegeversuch

  • Probekörper 80 x 10 x 4mm
  • statische Materialprüfmaschine
  • Zwick Z20
  • Kraftmessdose 2,5 kN, 20 kN
  • Biegevorrichtung mit verschiedenen Stützweiten

Schälprüfung in Anlehnung an VDI 2019

  • statische Materialprüfmaschine
  • Zwick Z20

  • IMG_5953Kraftmessdose 2,5 kN, 20 kN
  • Probekörpergeometrie nach VDI 2019 (spritzgegossener Probekörper) halbiert

Sonderprüfstände:

Alle Sonderprüfstände wurde im SKZ entwickelt, konstruiert sowie umgesetzt.

Prüfstand für Filmscharniere

061Scharnierprüfstand

Prüfstand zur Lebensdaueruntersuchung von Filmscharnieren unterschiedlicher Dicke und Länge, welche auf Biegung belastet werden

Prüfvorrichtung zur Untersuchung der Verbundhaftung

Zur Prüfung der Haftung eines additiv gedruckten Verbundes wurde eine Prüfvorrichtung erstellt.

Kalibrierung MessvorrichtungEckdaten:

  • PA12 gesintere Vorrichtung
  • induktiver Wegaufnehmer
  • Kraftsignal gemessen durch eine Lastmesszelle

weitereführende Versuche und Test:

https://www.skz.de/2935