Veranstaltungen

Termine finden

Kurse

Wissen schafft Werte
Die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften für die Kunststoffindustrie ist Gründungszweck des SKZ und unsere Mission. Seit 1961 ist das SKZ die Adresse der Branche für betriebliche Weiterbildung. Mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter schafft Ihr Unternehmen Werte. 

Abschlüsse & Meister
SKZ Abschluss, SKZ Bildung

Die SKZ-Akademie
Jeder hat andere Voraussetzungen und Ziele. Das erfordert flexibel individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 50 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

zurück
Vorteile
Mitglieder
Förderer & Partner
Produkte
Verfahren
Überwachung
Produktzertifizierung
Schadensanalyse
Tagungen
Kurse
Abschlüsse & Meister
Online lernen
Inhouse-Schulungen
Material
Prozess
Messtechnik
Kreislaufwirtschaft
Digitalisierung
Qualitätspolitik
Zertifizierungsablauf
Aktuelles
Downloads
Unsere Mission
Standorte
Karriere
Presse
Podcast
zurück
Slice 1Created with Sketch.
Inhouse
Zertifikat
Praxisanteil
Niveau

Kurs im Überblick

Kosten
Dauer
1 Tag
Alle Informationen anzeigen

*Preis zzgl. MwSt.

Ihr direkter Ansprechpartner
Birgit Schneiderhan
Kursorganisation
Horb
+49 7451 62457-11
b.schneiderhan@skz.de
Infos

Übersicht

Warum sollten Sie teilnehmen?

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer, die Ihre Kenntnisse im Bereich der Fluorkunststoffe auf den neuesten Stand bringen wollen. Es werden die Fluorpolymere, ihre spezifischen Eigenschaften, Kennwerte und auch Anwendungsgrenzen vorgestellt. In den verschiedenen Fachvorträgen werden Themengebiete wie Konstruktionspraxis, Möglichkeiten verschiedener Schweißverfahren, die Prüfung von Schweißverbindungen sowie Aspekte der Arbeitssicherheit eingehend beleuchtet. Die Teilnehmer erhalten wertvolle Fachkenntnisse hinsichtlich der Schweißnahtvorbereitung und das Stumpfschweißen bei GFK/Thermoplast-Verbundbauteilen und Stahlauskleidungen. 

Neueste Entwicklungen im Bereich der zerstörungsfreien Bauteilprüfung an Rohrverbindungen werden ebenso präsentiert wie das Herstellen von Warmgaszieh- und Extrusionsschweißnähten. Das aktuelle Regelwerk als auch die Anforderungen an Schweißpersonal runden das Vortragsprogramm ab. Im praktischen Teil können die Teilnehmer Probeschweißungen unter Anleitung durchführen und erfahren wie Applikations- und Schweißfehler entstehen und diese vermieden werden können. 

Inhalt
  •  
  • Verschweißbare Fluorpolymere und Arbeitssicherheit     
    • Kurzvorstellung: Fluorpolymere     
    • Konstruieren: Welche Kennwerte sind erforderlich     
    • TFM-Stumpfschweißen mit lokalem Heizzyklus     
    • Aspekte der Arbeitssicherheit
  • Schweißen der Fluorkunststoffe im Apparate- und Rohrleitungsbau     
    • Anwendungsübersicht     
    • Übersicht der möglichen Schweißverfahren und ihre Anwendungsgrenzen     
    • Warmgasschweißen, die wichtigste Verbindungsart
  • IR-Schweißen: Maschinenüberwachte Qualitätskontrolle und automatisierte Schweißnahtbeurteilung für den Rohrleitungsbau     
    • Maschinenintegrierte Prozess- & Qualitätskontrolle     
    • Objektive Schweißnaht-Beurteilung mittels „WBI Tool“     
    • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse
  • Anwendungen mit Fluorkunststoffen     
    • GFK/PVDF(-el) Verbundrohrleitungen – Salz- und Schwefelsäure in der Langzeitbetrachtung     
    • Fluorkunststoffe im Umweltschutz | Doppelrohrleitungen im Materialmix | Infrarotschweißen unter erschwerten Bedingungen     
    • Anwendungsbeispiele von Fluorkunststoffen und Erläuterungen zur chemischen Widerstandsfähigkeit
  •  
Praxis
  • Praktische Vorführungen in den Werkstätten     
    • Aktueller Stand der Technik: Präsentation verschiedener Schweißverfahren (WZ, WE, IR) und Werkzeuge … (agru, GFPS, Munsch, Wegener)     
    • Möglichkeiten zur Schweißen von Plattenmaterialien aus PFA und PTFE-M mit anschließender Prüfung     
    • IR-Schweißen mit IR-110 A Maschine sowie Schweißnaht-Beurteilung mittels WBI Tool (Joe Bürgi/Peter Wäfler GFPS)
Ihr direkter Ansprechpartner
Birgit Schneiderhan
Kursorganisation
Horb
+49 7451 62457-11
b.schneiderhan@skz.de
Termine
Termin auswählen
Jetzt Termin wählen und buchen!

Folgend finden Sie die Übersicht der aktuell geplanten Termine für den Kurs "Schweißen von Fluorkunststoffen - Expertenwissen". Bei einer Buchung 12 Wochen im Voraus gewähren wir Ihnen einen Frühbucherrabatt von 10% Die betroffenen Kurse sind entsprechend gekennzeichnet.

Datum
Ort
Verfügbarkeit
02.11. - 02.11.2021
Horb am Neckar
Plätze verfügbar
garantierte Durchführung
Jetzt anmelden
Auf Warteliste eintragen
*Preis zzgl. MwSt.
Referenten & Kursleiter
Werner Mieschke
Kursleiter
Sachverständiger Kunststoff-Schweißtechnik , Liederbach
Dr. Michael Schlipf
Referent
FPS GmbH , Burgkirchen
Michael Bok, SKZ Bildung
Michael Bok
Referent
SKZ - KFE gGmbH , Horb am Neckar
Dipl.-Ing. (FH) Andreas Kunz
Referent
Frank GmbH , Mörfelden-Walldorf
Joe Bürgi
Referent
Georg Fischer Piping Systems Ltd. , SCHAFFHAUSEN
Stefan Friedrich
Referent
3M Deutschland GmbH , Burgkirchen
Maren Weidner
Referent
SIMONA AG , Kirn
Schweißen von Fluorkunststoffen - Expertenwissen
02.11. - 02.11.21
Ihr direkter Ansprechpartner
Birgit Schneiderhan
Kursorganisation
Horb
+49 7451 62457-11
b.schneiderhan@skz.de
Dauer
1 Tag
Uhrzeit
Beginn: 02.11.2021 , 09:00 Uhr
Ende: 02.11.2021 , 17:00 Uhr
Ort
SKZ Weiterbildungs-Zentrum
Rauher Grund 9
72160 Horb am Neckar
Kosten
790,00 EUR*
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar
Diese Veranstaltung wird garantiert durchgeführt
*Preis zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden
Auf Warteliste eintragen

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer, die Ihre Kenntnisse im Bereich der Fluorkunststoffe auf den neuesten Stand bringen wollen. Es werden die Fluorpolymere, ihre spezifischen Eigenschaften, Kennwerte und auch Anwendungsgrenzen vorgestellt. In den verschiedenen Fachvorträgen werden Themengebiete wie Konstruktionspraxis, Möglichkeiten verschiedener Schweißverfahren, die Prüfung von Schweißverbindungen sowie Aspekte der Arbeitssicherheit eingehend beleuchtet. Die Teilnehmer erhalten wertvolle Fachkenntnisse hinsichtlich der Schweißnahtvorbereitung und das Stumpfschweißen bei GFK/Thermoplast-Verbundbauteilen und Stahlauskleidungen. 

Neueste Entwicklungen im Bereich der zerstörungsfreien Bauteilprüfung an Rohrverbindungen werden ebenso präsentiert wie das Herstellen von Warmgaszieh- und Extrusionsschweißnähten. Das aktuelle Regelwerk als auch die Anforderungen an Schweißpersonal runden das Vortragsprogramm ab. Im praktischen Teil können die Teilnehmer Probeschweißungen unter Anleitung durchführen und erfahren wie Applikations- und Schweißfehler entstehen und diese vermieden werden können. 

Veranstaltungsort
Route berechnen
Referenten & Kursleiter
Dr. Michael Schlipf
Referent
FPS GmbH , Burgkirchen
Michael Bok, SKZ Bildung
Michael Bok
Referent
SKZ - KFE gGmbH , Horb am Neckar
Dipl.-Ing. (FH) Andreas Kunz
Referent
Frank GmbH , Mörfelden-Walldorf
Joe Bürgi
Referent
Georg Fischer Piping Systems Ltd. , SCHAFFHAUSEN
Stefan Friedrich
Referent
3M Deutschland GmbH , Burgkirchen
Maren Weidner
Referent
SIMONA AG , Kirn
Werner Mieschke
Kursleiter
Sachverständiger Kunststoff-Schweißtechnik , Liederbach
Anmeldung
Schweißen von Fluorkunststoffen - Expertenwissen

Kurs im Überblick

Kosten
Dauer
1 Tag
Datum und Uhrzeit
Ort
Flyer
Download PDF
Verfügbarkeit
Alle Informationen anzeigen

*Preis zzgl. MwSt.

Angaben zum Unternehmen
Abweichende Rechnungsanschrift angeben
Abweichende Rechnungsanschrift löschen
Angaben zum Teilnehmer
Weitere Teilnehmer hinzufügen
Bemerkung
Spamschutz
Der Sicherheitscode muss in Großbuchstaben/Zahlen angegeben werden.

Ihr Browser ist veraltet

Für das beste Nutzererlebnis auf unserer Webseite empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Webbrowsers. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um alle Funktionen störungsfrei verwenden zu können.