DE | EN | CN | RU
Prozessmesstechnik

Inline, online und atline Methoden eignen sich gegenüber konventionellen offline Prüfungen abseits der Produktionslinie zur lückenlosen Qualitätsüberwachung und folglich zur Ausschussminimierung.

SchnelltestmethodenErst schnelle und aussagekräftige Prüfmethoden ermöglichen eine gute Prozesssteuerung oder ‑regelung.

Unsere Schwerpunkte in der Prozessmesstechnik sind die formgebenden und Kunststoffaufbereitungsprozesse, wie z. B.

· Compoundieren
· Extrudieren
· Spritzgießen


In einer Vielzahl von Projekten beschäftigen wir uns mit verschiedenen Prozessmessmethoden in unterschiedlichen Anwendungsfeldern.

Informieren Sie sich unten detailliert über unsere Aktivitäten! 

Der online Druckfiltertest eignet sich zur Messung der Dispergiergüte. Rezepturen und Verfahren können somit schneller als mit konventionellen offline Methoden optimiert werden.

Die vergleichsweise junge Technik zur Prozessüberwachung in der Kunststoffaufbereitung eignet sich u. a. zur Ermittlung der Dispergiergüte und des Füllstoffgehalts gefüllter Polymerschmelzen.

Die inline Ermittlung der Farbe im Schmelzezustand ermöglicht kürzere Anfahrprozesse und eine lückenlose und schnelle Überwachung der Produktqualität beim Compoundieren und Spritzgießen.

Die Ultraschallmesstechnik eignet sich beim Compoundieren hervorragend zur Überwachung der Dispergiergüte und Zusammensetzung sowie rheologischer Eigenschaften.

In einer umfassenden Studie wurden alle technologisch verfügbaren Methoden zur Prozessüberwachung in der Kunststoffaufbereitung zusammengefasst und bewertet.

Terahertz-Pulse eignen sich zur inline Messung der Wanddicke. Terahertz-Wellen können dickwandige oder geschäumte Rohre durchdringen und arbeiten berührungslos ohne Ankopplungsmedium.

Unterschiedliche Drucksensorkonzepte ermöglichen die Schneckenvorraumdruck-
messung und ermöglichen damit eine bessere Übertragbarkeit von Maschineneinstellungen und Formteilqualität beim Spritzgießen.

Eine lückenlose 100 % Qualitätskontrolle bzgl. der Farbe bietet beim Spritzgießen ein kombinierter Farb- und Temperatursensor.

Die heute günstig verfügbaren Thermokameras eignen sich zur inline Überwachung von Spritzgießprozessen. Eine konstante Temperaturführung ist ein Garant für qualitativ hochwertige Produkte und Prozesse.

Ansprechpartner:

Geschäftsfeldleiter Messtechnik

Dipl.-Phys. Thomas Hochrein
Friedrich-Bergius-Ring 22
97076 Würzburg
Tel: +49 931 4104-447
Fax: +49 931 4104-707
Dipl.-Ing. Christoph Kugler
Friedrich-Bergius-Ring 22
97076 Würzburg
Tel: +49 931 4104-457
Fax: +49 931 4104-707
Dipl.-Ing. Julia Botos
Friedrich-Bergius-Ring 22
97076 Würzburg
Tel: +49 931 4104-458
Fax: +49 931 4104-707